Zum Inhalt
Produkte / Risiko und Sicherheit (Securit...

Risiko und Sicherheit (Security)

Referenz:10024

Risiko- und Sicherheitsmanagement

Risiko- und Sicherheitsmanagement bedeutet, durch einen systematischen Ansatz dem Zufall zuvor zu kommen. Gezieltes und...

Risiko- und Sicherheitsmanagement

 

Risiko- und Sicherheitsmanagement bedeutet, durch einen systematischen Ansatz dem Zufall zuvor zu kommen. Gezieltes und systematisches Vorbeugen ist der beste Unternehmensschutz, um Schäden vom eigenen Unternehmen abzuwenden und die Chance auf höhere Gewinne zu steigern. Soziale Unterschiede in großen Wirtschaftsräumen sowie Globalisierung der Kriminalität bringen Gefährdungen für jedes Unternehmen. Oft vernachlässigt wird der Schutz der eigenen Organisation sowie die der gesamten beteiligten Lieferkette vor Ereignissen mit schwerwiegenden Folgen. Antworten und Lösungen für diese Bedrohungen zu finden, ist eine zentrale Herausforderung an das Management jedes Unternehmens.

 

Gezieltes und systematisches Vorbeugen ist der beste Unternehmensschutz vor Schäden. Risiko- und Sicherheitsmanagement (Business Continuity Management – BCM) sind Managementsysteme, welche die vorbeugende Unternehmenssicherheit zum Ziel haben. Der integrative Managementansatz zu den klassischen Managementsystemen nach ISO 9001, ISO 14001, OHSAS 18001 (zukünftige ISO 45001) usw. bilden die Ausgangsbasis der Lehrgangsreihe, welche sich zum Ziel gesetzt hat, operative Methoden und Tools in den Mittelpunkt der Wissensvermittlung zu stellen.

Lehrgangsreihen

Die Quality Austria hat im Bereich BCM Lehrgangsreihen entwickelt. Die Lehrgangsreihe Risikomanagement und Business Con...

Lehrgangsreihen

 

Die Quality Austria hat im Bereich BCM Lehrgangsreihen entwickelt. Die Lehrgangsreihe Risikomanagement und Business Continuity Management bauen auf dem integrativen Managementansatz auf und vermittelt weiterführende Methoden- und Umsetzungskompetenz.

 

Die Lehrgangsreihe Risiko- und Sicherheitsmanagement (BCM) ist so aufgebaut, dass der operative Part des Managementsystems im Zusammenspiel mit den Normen und Standards im Vordergrund steht. Durch die besprochenen praxisorientierten und erprobten Tools wird ein wesentlicher Beitrag zum Nachweis der Sorgfaltspflicht in jedem Unternehmen geleistet.

 

Die Lehrgänge haben sich zum Ziel gesetzt, operative Methoden und Tools in den Mittelpunkt der Wissensvermittlung zu stellen, welche sofort nach dem Lehrgang im Unternehmen praktisch angewandt werden können. Im Speziellen wurden im Hinblick auf die Beurteilung und die Beherrschung von Risiken bestehende Methoden verbessert und neue Perspektiven integriert. Der Lehrgang ist spezifisch für operative Praktiker in allen Funktionsbereichen eines Unternehmens gestaltet.

0 Kurs(e) € 0,00
0 Artikel € 0,00
Gesamt (exkl. MwSt.) € 0,00

Kontakte

Herr Eckehard Bauer, MSc

Prokurist Key Account und Business Development für Risiko- und Sicherheitsmanagement, Business Continuity, Verkehr