Zum Inhalt
Produkte / Unternehmensqualität (EFQM) / Training und Personenzertifizi...

Unternehmensqualität und Excellence

Training und Personenzertifizierung

Referenz:20039

Unternehmensqualität (EFQM)

Jedes Unternehmen hat seine eigene Ausprägung der Unternehmensqualität. Bei Unternehmen mit hoher Unternehmensqualität ...

Unternehmensqualität (EFQM)

 

Jedes Unternehmen hat seine eigene Ausprägung der Unternehmensqualität. Bei Unternehmen mit hoher Unternehmensqualität sind Freude und Stolz spürbar, Kraft wird wirksam, Lebendigkeit zeigt sich, das Unternehmen ist gesund, hat Energie und kann Herausforderungen bewältigen.

 

Merkmale der Unternehmensqualität sind etwa Kundenzufriedenheit, Mitarbeiterloyalität, hohe Innovationsrate und Kompetenz – auch die der Partner oder Lieferanten.

 

Alle Beteiligten werden ausgewogen berücksichtigt – dies betrifft Eigentümer, Mitarbeiter, Kunden, Partner, Lieferanten und die Gesellschaft. Für Führungskräfte geht es um die ständige Verbesserung der Unternehmensqualität. Das Rezept dabei: Keine großen Sprünge, sondern der Ansatz, es jeden Tag etwas besser zu machen.

 

Unternehmensqualität betrifft, im vollständigen Sinne des Wortes, die "Beschaffenheit" des gesamten Unternehmens, den aktuellen Zustand sowohl hinsichtlich der Struktur und der Tätigkeiten als auch der Haltung, Werte und Verhaltensweisen und der konkret erzielten Ergebnisse. Hohe Unternehmensqualität bedeutet ein umfassendes, langfristig orientiertes Erfüllen der Anforderungen aller Interessengruppen in ausgewogener Form.

 

Nachhaltige Unternehmensqualität beginnt in jeder Organisation mit der vorurteilsfreien Bewertung der aktuellen Situation. In der Selbst- oder Fremdbewertung werden die Fragen nach Status, Stärken und Verbesserungspotenzialen fundiert bearbeitet und in ein Statusbild zusammengeführt. Darauf aufbauend gilt es, aus erkannten Verbesserungspotenzialen, die meist auch mehrere Schwerpunkte betreffen, Maßnahmen abzuleiten und diese über einen längeren Zeitraum hinweg konsequent umzusetzen.

 

Excellence (im Sinne des EFQM Excellence Modells) wird als das größtmögliche Maß an Unternehmensqualität für eine Organisation definiert. Das EFQM Excellence Modell verbindet die Grundkonzepte der Excellence mit den gewichteten Kriterien und der RADAR-Logik in bestmöglicher Form.

 

Die Quality Austria bietet als nationale Partnerorganisation der EFQM die Umsetzung der europaweit abgestimmten Bewertungen (Assessments, z. B. Validierung Committed to Excellence, Bewertung Recognised for Excellence) und Ausbildungen an.

Nutzen

Die konsequente und nachhaltige Arbeit an Unternehmensqualität bringt viele messbare Vorteile. Die Studie "Unternehmensqualität – Was ist das?" bestätigt den Nutzen wie folgt:

  • Die konsequente Gestaltung der Unternehmensqualität hat einen eindeutig positiven Einfluss auf den langfristigen Erfolg der jeweiligen Organisation.
  • Die Steigerung der Unternehmensqualität bewirkt für alle Branchen bzw. Organisationen jeder Größe nachhaltig gute Ergebnisse.
  • Je näher eine Organisation entlang des EFQM Excellence Modells arbeitet, desto höher ist der Erfolg.

 

Detaillierte Informationen zur Studie "Unternehmensqualität – Was ist das? " erhalten Sie unter unternehmensqualitaet@qualityaustria.com.

EFQM Excellence Modell

Das EFQM Excellence Modell ist eine auf neun Kriterien basierende unverbindliche Rahmenstruktur zur Beurteilung der Unte...

EFQM Excellence Modell

Das EFQM Excellence Modell ist eine auf neun Kriterien basierende unverbindliche Rahmenstruktur zur Beurteilung der Unternehmensqualität von Organisationen. Die Bewertung erfolgt durch unabhängige Assessoren.

 

© EFQM

 

Das EFQM Excellence Modell

 

  • ist eine Hilfestellung zur kontinuierlichen Verbesserung
  • zeigt auf, wo sich die Organisation auf dem Weg zur Excellence befindet
  • hilft, Lücken zu erkennen
  • regt zu Lösungen an (z.B. Maßnahmenkatalog, Feedback Report)

 

Kriterien

 

Das Modell umfasst neun Kriterien, wobei die Ergebnis-Kriterien und die Befähiger-Kriterien die Grundpfeiler des Modells sind.

 

Die Ergebnis-Kriterien stellen dar, welche Ergebnisse eine Organisation tatsächlich erzielt. Sie machen mitarbeiterbezogene, kundenbezogene und gesellschaftsbezogene Ergebnisse sowie Schlüsselergebnisse vergleichbar.

 

Die Befähiger-Kriterien zeigen, wie eine Organisation in den Bereichen Führung, Strategie, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Partnerschaften und Ressourcen sowie bei Prozessen, Produkten und Dienstleistungen de facto vorgeht.

 

Lernen, Kreativität und Innovation schließen den Regelkreis der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Organisation.

 

Zielsetzung

Das Excellence Modell dient als Werkzeug zur Erarbeitung der Stärken und Verbesserungspotenziale eines Unternehmens, um darauf aufbauend die Organisation ganzheitlich weiterzuentwickeln. Optimierungen in Teilbereichen, welche die Vision und Strategie der Unternehmungen nicht unterstützen, werden durch die Anwendung des Excellence Modells vermieden.

0 Kurs(e) € 0,00
0 Artikel € 0,00
Gesamt (exkl. MwSt.) € 0,00

Kontakte

Frau Mag. (FH) Michaela Drascher, MA

Operationsmanagement Unternehmensqualität (EFQM)

Frau Mag. Nicole Mayer, MSc

Business Development Unternehmensqualität (EFQM)