Informationsveranstaltung IFS Food Version 6 – was gibt es Neues?
28.06.2012

Informationsveranstaltung IFS Food Version 6 – was gibt es Neues?

Am 28. Juni 2012 findet die Informationsveranstaltung IFS Food Version 6 – was gibt es Neues? in Linz statt.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldung.

Haben Sie schon den Überblick über alle relevanten Änderungen und Herausforderungen, die IFS Food 6 mit sich bringt?

Seit seiner Gründung im Jahr 2003 hat sich der IFS Food zu einem international anerkannten Standard entwickelt. In Abstimmung mit allen in der Lieferkette Beteiligten sowie den Zertifizierungsstellen wird dieser kontinuierlich weiterentwickelt. Die Überarbeitung der seit 2007 am Markt befindlichen Version 5 wurde nicht nur auf Grund der Notwendigkeit einer Aktualisierung durchgeführt, sondern auch weil die Global Food Safety Initiative (GFSI) ein neues Guidance Document veröffentlicht hat, dessen Anforderungen von Lebensmittelsicherheitsstandards zum Erhalt der Anerkennung im Benchmarkverfahren erfüllt werden müssen. Der IFS Food 6 beinhaltet u.a. eine Reihe an neuen Anforderungen und Änderungen im Bewertungssystem. Neben Lebensmittelsicherheitskriterien wird künftig vor allem qualitativen Kriterien eine höhere Bedeutung beigemessen.

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • Neue Berechnung der Auditzeiten
  • Ein vereinfachter Zertifizierungsprozess
  • Änderungen im Bewertungssystem
  • Mehr Qualitätsanforderungen
  • Weitere Anforderungen an Verpackungen
  • Neue Kriterien für zugekaufte Produkte
  • Food Defense: Checkliste und Guideline
  • Integrity Program
  • Erweiterte Zulassungskriterien für IFS Auditoren
  • Kostenloser Download der IFS Standards...


Der IFS Food 6 wird Anfang 2012 veröffentlicht und zum 01.07.2012 in Kraft treten. Die Quality Austria freut sich alle Kunden zu dieser wichtigen Informationsveranstaltung einzuladen.

Ziele

  • Präsentation der neuen Herausforderungen des IFS Food 6 aus Sicht der Zertifizierungsstelle; Erläuterung der Anforderungen an die Auditoren. 
  • Überblick über die wichtigsten Änderungen des IFS Food 6 und deren Auswirkungen auf die betriebliche Praxis aus Sicht des Lebensmittelunternehmens.
  • Food Defense – Altbekanntes in neuer Form? Was erwartet uns?
  • Förderung des Erfahrungsaustausches
  • Networking

Zielgruppe

  • Vorstände und Geschäftsführer aus der Lebensmittelbranche, Betriebs- und Produktionsleiter, Qualitätsmanager
  • Hygienemanager und –beauftragte, HACCP Teammitglieder, Mitglieder von Lebensmittelsicherheitsteams, IFS Beauftragte
  • Verwaltung, Fachmedien

Teilnahmegebühren
Die Teilnahmegebühr beträgt 150€. In der Gebühr sind Pausengetränke und Verpflegung am Buffet enthalten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

0 Kurs(e) € 0,00
0 Artikel € 0,00
Gesamt(excl. MwSt.) € 0,00
 

Kontakte

Herr DI Alfred Greimel

Prokurist Branchenmanagement Lebensmittel, Land- und Forstwirtschaft

Pressemeldungen

Zertifikatssuche

Hier kommen Sie direkt zur Suche nach Systemzertifikaten, Personenzertifikaten und zertifizierten Produkten und Dienstleistungen.