Zum Inhalt

ÖNORM EN 15224 Dienstleistungen in der Gesundheitsversorgung — Qualitätsmanagementsysteme — Anforderungen nach EN ISO 9001:2015

Referenz:300066

Im Herbst 2016 wurde die Revision der europäische Norm ÖNORM EN 15224 verabschiedet und damit die Chance ergriffen, die allgemeine ISO 9001:2015 spezifisch für das Gesundheitswesen zu übersetzen bzw. upzudaten.Bei dieser Norm handelt es sich um eine branchenspezifische Norm eines Qualitätsmanagementsystems für Organisationen der Gesundheitsversorgung. Die vorliegende Norm schließt EN ISO 9001:2015 ein.

 

Mit dieser Norm ist eine Grundlage geschaffen, in allen EU-Ländern den Zugang zu Dienstleistungen vergleichbarer Qualität im Gesundheitswesen zu eröffnen und den Austausch über Landesgrenzen hinweg zu ermöglichen. Zusätzlich fällt die manchmal für Gesundheitsorganisationen schwierige „Übersetzung“ der Anforderungen der ISO 9001:2015 weg.

 

Zur Förderung einer qualitativ guten Gesundheitsversorgung liegt der Schwerpunkt auf den klinischen Prozessen und deren Risikomanagement. Die Anforderungen in dieser Norm enthalten diejenigen von EN ISO 9001:2015 mit zusätzlichen Auslegungen und Spezifizierungen für die Gesundheitsversorgung. Die Anforderungen wurden in Übereinstimmung mit dem spezifischen Kontext der Gesundheitsversorgung aufgenommen und verdeutlicht. Neue Anforderungen wurden aufgenommen, wenn dies als wichtig erachtet wurde. Diese Norm schließt auch Aspekte hinsichtlich des Managements klinischer Risiken in den ganzen Planungs-, Ausführungs- und Lenkungsprozessen ein (Auszug Einleitung EN 15224 Kapitel 0.1).

Im Mittelpunkt der Betrachtung stehen das klinische Risikomanagement, die Erfüllung gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben und die elf Qualitätsmerkmale:

  • angemessene, richtige Versorgung
  • Verfügbarkeit
  • Kontinuität der Versorgung
  • Wirksamkeit
  • Effizienz
  • Gleichheit
  • evidenzbasierte/wissensbasierte Versorgung
  • auf den Patienten, einschließlich der körperlichen, psychologischen und sozialen Unversehrtheit ausgerichtete Versorgung
  • Einbeziehung des Patienten
  • Patientensicherheit
  • Rechtzeitigkeit/Zugänglichkeit

Prinzipiell ist die Norm auf alle entsprechenden Leistungsanbieter anwendbar, sowie auf Arztpraxen, Krankenhäuser, Pflegeheime, Hospize, Gesundheitsvorsorgeeinrichtungen, psychiatrische Versorgungseinrichtungen, Zahnarztpraxen, Physiotherapieeinrichtungen, Arbeitsschutzdienstleistungseinrichtungen und Apotheken.

ISO 9001, ISO 13485, ISO 14001, ISO 27799, ISO 31000

Anfrage

Falls Sie Interesse an einer Systemzertifizierung oder Begutachtung haben, setzen wir uns gerne mit Ihnen in Verbindung. Bitte füllen Sie dazu untenstehendes Anfrageformular aus. Ein Mitarbeiter wird sich so rasch als möglich um Ihr Anliegen kümmern.

 

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen unser Customer Service Center gerne zur Verfügung unter der Tel.: (+43 732) 34 23 22.

 

 
Hinweis: Bitte füllen Sie alle mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder aus.

 

Information zur Angebotslegung

Um für die Zertifizierung/Begutachtung Ihrer Organisation ein detailliertes und vollständiges Angebot legen zu können, bitten wir Sie, diesen Fragebogen auszufüllen und an uns per Fax: (+43 732) 34 23 23
oder 
E-Mail: office(at)qualityaustria.com zu retournieren.

 

Für Fragen steht Ihnen unser Customer Service Center gerne zur Verfügung
unter der
Tel.: (+43 732) 34 23 22.

 

Informationen zur Angebotslegung

 

0 Kurs(e) € 0,00
0 Artikel € 0,00
Gesamt (exkl. MwSt.) € 0,00

Kontakte

Herr Dr.med.univ. Günther Schreiber

Netzwerkpartner, Projektmanagement und Koordination Branche Gesundheitswesen