Zum Inhalt
Produkte / Lebensmittelsicherheit / Produktzertifizierung / IFS Haushalt und Körperpflege ...

IFS Haushalt und Körperpflege (in Vorbereitung mit Partner OFI)

Referenz:300026

Der Hauptverband des deutschen Einzelhandel (HDE) hat in Kooperation mit dem französischen und italienischen Einzelhandel einige sehr erfolgreiche Standards für Lebensmittelsicherheit entwickelt. Bereits der IFS Logistics betrifft sowohl Lebensmittel- als auch Nichtlebensmittelprodukte und hatte die Intension die Lebensmittelkette insgesamt sicherer zu machen. Nunmehr ist der HDE daran gegangen, als neuen Standard für Hersteller von losen Haushalts- und Körperpflegeprodukten den International Featured Standards Household and Personal Care Products/IFS HPC zu entwickeln, der Ende 2009 veröffentlicht wurde. Der IFS HPC ist der Standard zur Gewährleistung der Produktsicherheit von Haushalts- und Körperpflegeprodukten in der gesamten Produktionskette. Das Ziel der International Featured Standards ist generell einen einheitlichen Standard für ein vollständig geführtes und kontrolliertes System mit einheitlichem Bewertungssystem zu schaffen.

  1. Gewährleistung der Produktsicherheit
  2. Reduzierung der Kosten
  3. Gewährleistung der Transparenz
  4. Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit

Zielgruppe sind alle Unternehmen, die die vom IFS HPC definierten Konsumgüter herstellen und liefern und Nachweise gegenüber den Handelspartnern zu erbringen zu haben, dass sie die Erwartungen des Kundenkreises an die Produktsicherheit, -qualität und -legalität erfüllen. Produkte, die in den Anwendungsbereich des Standards fallen, sind

  1. alle Körperpflegeprodukte, die in der Gesetzgebung für Kosmetikprodukte beschrieben werden
  2. chemische Haushaltprodukte wie Reinigungs- und Poliermittel bis zu Insektenbekämpfungsmittel
  3. Haushaltsartikel, das sind Materialien und Artikel, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen
  4. Körperhygieneprodukte

Es sind auch eine Reihe von Produkten von der Zertifizierung nach diesem Standard ausgenommen. Der IFS-HPC-Standard hat genau dieselbe Struktur wie der IFS Food. Die IFS-HPC-Checkliste enthält 221 Anforderungen und 5 KO Anforderungen. Sie befassen sich mit Managementverantwortung, Produktspezifikationen, Rückverfolgbarkeit, Krisenmanagement und Korrekturmaßnahmen. Diese Themen müssen umfassend geregelt, nachvollziehbar dargestellt und sicher gelenkt werden.

Anfrage

Falls Sie Interesse an einer Systemzertifizierung oder Begutachtung haben, setzen wir uns gerne mit Ihnen in Verbindung. Bitte füllen Sie dazu untenstehendes Anfrageformular aus. Ein Mitarbeiter wird sich so rasch als möglich um Ihr Anliegen kümmern.

 

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen unser Customer Service Center gerne zur Verfügung unter der Tel.: (+43 732) 34 23 22.

 

 
Hinweis: Bitte füllen Sie alle mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder aus.

 

Information zur Angebotslegung

Um für die Zertifizierung/Begutachtung Ihrer Organisation ein detailliertes und vollständiges Angebot legen zu können, bitten wir Sie, diesen Fragebogen auszufüllen und an uns per Fax: (+43 732) 34 23 23
oder 
E-Mail: office(at)qualityaustria.com zu retournieren.

 

Für Fragen steht Ihnen unser Customer Service Center gerne zur Verfügung
unter der
Tel.: (+43 732) 34 23 22.

 

Informationen zur Angebotslegung

 

0 Kurs(e) € 0,00
0 Artikel € 0,00
Gesamt (exkl. MwSt.) € 0,00

Kontakte

Herr DI Wolfgang Leger-Hillebrand

Prokurist Branchenmanagement Lebensmittelsicherheit

Herr Mag. Stefan Hainzl

Business Development Lebensmittel

Herr DI Alfred Greimel

Business Support Lebensmittelsicherheit

Frau Mag. Elisabeth Voltmer

Netzwerkpartnerin, Produktexpertin Trainings Lebensmittelsicherheit