Zum Inhalt
News / Presse / Events / Events / 9. qualityaustria Lebensmittel...
11.10.2017

9. qualityaustria Lebensmittelforum

Das 9. qualityaustria Lebensmittelforum findet am 11. Oktober 2017 in Linz statt.

Lebensmittel – Sicher? Nachhaltig? Hochwertig?

Wie Sie Gefahren rasch erkennen und aktuelle Herausforderungen managen


Produktsicherheit und -qualität nehmen in der Lebensmittelindustrie einen zentralen Stellenwert ein. Gerade in einer Zeit massiver globaler Veränderungen – sowohl sozial und ökonomisch als auch ökologisch – wird es immer herausfordernder, den daraus resultierenden Anforderungen gerecht zu werden.

Wirtschafts- und Umweltkrisen machen nicht vor unseren Grenzen halt, sodass nachhaltiges Wirtschaften für viele Unternehmen zum wichtigen strategischen Baustein wird. Risiken rechtzeitig zu erkennen und Chancen zu nutzen, sind Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft.

Das 9. qualityaustria Lebensmittelforum findet am 11. Oktober 2017 in Linz statt und widmet sich genau jenen Herausforderungen, mit denen die Lebensmittelindustrie aktuell konfrontiert ist. Durch Anregungen und gemeinsamen Erfahrungsaustausch werden neue Impulse vermittelt, um im Spannungsfeld zwischen rechtlichen Anforderungen und Erwartungen der Konsumenten wettbewerbsfähig zu bleiben und einer erfolgreichen Zukunft entgegenblicken zu können.

Kommen Sie am 11. Oktober vorbei und diskutieren Sie mit uns die Themen des diesjährigen Forums. Besuchen Sie uns auch am 12. Oktober, wo wir branchenrelevante rechtliche Aspekte bei der Veranstaltung Lebensmittel.Recht.Up2Date thematisieren.

Wir freuen uns auf Sie!

Termin
Mittwoch, 11. Oktober 2017
9:00 - 17:45
und
Donnerstag, 12. Oktober 2017
8:30 - 17:45

Ort
LFI Oberösterreich
Auf der Gugl 3, 4021 Linz

Im Hotel Kremstalerhof wurde ein Zimmerkontingent geblockt. Zimmer können telefonisch (+43 732 / 671212) oder per E-Mail reserviert werden. Bitte bei der Reservierung „9. qualityaustria Lebensmittelforum“ angeben.

Teilnahmegebühr
€ 190,00 exkl. MwSt. pro Veranstaltungstag
€ 300,00 exkl. MwSt. für beide Tage
Die Teilnahmegebühr inkludiert auch Snacks und Pausengetränke.

Programm Tag 1 - qualityaustria Lebensmittelforum

Moderation
DI Axel Dick, MSc

Ab 9.00 Uhr: Welcome

09.30 Uhr: Eröffnung und Begrüßung
DI Axel Dick, MSc, Business Development Umwelt und Energie, CSR, Quality Austria

09.35 Uhr: qualityreport – Aktuelles aus der Branche
DI Wolfgang Leger-Hillebrand, Branchenmanagement Lebensmittelsicherheit, Quality Austria

Schwerpunkt „Gefahren erkennen und bewerten“


10.00 Uhr: Der epidemiologische Überblick: Wo lauern die größten Gefahren für die Lebensmittelsicherheit?

Univ.-Prof. Dr. Franz Allerberger, Leiter Öffentliche Gesundheit, AGES – Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH

10.30 Uhr: Food Fraud: Die Suche nach den Spuren. Analytik und globale Standards zur Betrugsvermeidung
Ao. Univ.-Prof. DI Dr. Thomas Prohaska, Universität für Bodenkultur Wien, Abteilung für Analytische Chemie

11.00 Uhr: Diskussion

11.10 Uhr: Kaffeepause und Besuch der Infostände

Schwerpunkt „Allergene, Mineralöle und Co. – Herausforderungen in der Praxis“


11.35 Uhr: Mineralöle – Bewertung und Toxikologie sowie wesentliche Aspekte in der Analytik
Dr. Thomas Gude, Lebensmittelchemiker, wissenschaftlicher Leiter, Swiss Quality Testing Services

12.05 Uhr: Rechtliche Konsequenzen beim Nachweis von Spuren (Allergene, Mineralöle und Co.)
Mag. Andreas Schmölzer, Sachverständiger, Inhaber, SAICON Consulting, Ingenieurbüro für Ernährungswissenschaften

12.35: Uhr Diskussion

12.45: Uhr Mittagspause und Besuch der Infostände

Schwerpunkt „Nachhaltigkeit – die Zukunft der Lebensmittelwirtschaft“


13.50 Uhr: Bewusster Konsum – Verbraucher wollen „ehrliche“ Produkte

Selin Patrick, Manager Analytic Consulting, Nielsen

14.20 Uhr: Nachhaltigkeit bei Vöslauer Mineralwasser AG

DI Herbert Schlossnikl, Vorstand der Vöslauer Mineralwasser AG

14.50: Uhr Relevanz von Corporate Social Responsibility für den Erfolg von Marken aus der Lebensmittelwirtschaft

Univ.-Prof. Dr. Christoph Burmann, Inhaber des Lehrstuhls für innovatives Markenmanagement (LIM®) an der Universität Bremen

15.20 Uhr: Diskussion

15.35 Uhr: Kaffeepause und Besuch der Infostände

15.55 Uhr: Keynote: „Bewohnerfrei“

Tobias Beck, Internationaler Speaker

17.00 Uhr: Einladung zum Networking bei regionalen Spezialitäten

Programm Tag 2 - Lebensmittel.Recht.Up2Date

Moderation
Mag. Andreas Schmölzer

08.30 Uhr: Welcome

09.00 Uhr: Eröffnung und Begrüßung
Mag. Andreas Schmölzer, Sachverständiger, Inhaber, SAICON Consulting, Ingenieurbüro für Ernährungswissenschaften

09.15 Uhr: Alter Hut oder Novel Food? Neuartige Lebensmittel – aus dem Dornröschenschlaf erwacht.
Dr. Markus Grube, Rechtsanwalt, KWG Rechtsanwälte

09.45 Uhr: Das Produkt und seine Vermarktung. Legale und illegale Methoden der Kundentäuschung. Kleingedrucktes – Nachweisanforderungen – Food Fraud – Lauterkeitsrecht

Dr. Manfred Vogel, Senatspräsident, Oberster Gerichtshof Wien

10.30 Uhr: Kaffeepause

11.00 Uhr: Identität und Herkunft – Lebensmittelbetrug Analytische Möglichkeiten in der amtlichen Überwachung gegen Lebensmittelbetrug
Dr. Ulrich Busch, Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) Bayern

11.30 Uhr: Das EU-Projekt „Smarter rules for safer food“ Was erwartet Behörden und Unternehmen?
Dr. Ulrich Herzog, Leiter VerbraucherInnengesundheit und Veterinärswesen, Bundesministerium für Gesundheit und Frauen

12.00 Uhr: Mittagspause


13.00 Uhr: Panoptikum Lebensmittelrecht: Aktuelle Gustostückerl
Dr. Markus Grube, Rechtsanwalt, KWG Rechtsanwälte

13.30 Uhr: Lemming oder Lernfähig? Entscheidungen des Verwaltungsgerichts und deren Auswirkungen auf die Praxis
Dr. Alfred Grof, Landesverwaltungsgericht Oberösterreich

14.00 Uhr: Woher bist du? Wohin gehst du? Aktueller Status und praktische Umsetzung von Herkunftsangaben
Mag. Sonja Reiselhuber-Schmölzer, ernährung e³, Ingenieurbüro für Ernährungswissenschaften

14.30 Uhr: Kaffeepause

15.00 Uhr: Wirksam oder nicht, das ist hier die CarryOver-Frage. Betrachtung zur Zulässigkeit und Deklaration von Zusatzstoffen
Mag. Andreas Schmölzer, Sachverständiger, Inhaber, SAICON Consulting, Ingenieurbüro für Ernährungswissenschaften

15.30 Uhr: Berechtigt oder unberechtigt? Was Verbraucher erwarten.
Katrin Mittl, MSc, Ernähungswissenschaftlerin, Verein für Konsumenteninformation (VKI)

16.00 Uhr: Verbrauchererwartung und amtliche Lebensmittelbegutachtung – ein Widerspruch?

Mag. Markus Zsivkovits, AGES – Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH

16.30 Uhr: Frage und Antwort: Das Podium diskutiert Fragen aus dem Publikum.
Vorsitz: Dr. Bernd Roßkothen, Lehrbeauftragter Lebensmittelrecht FH OÖ,
Mag. Andreas Sabadello, MSW Rechtsanwälte

17.00 Uhr: Einladung zum Networking bei regionalen Spezialitäten

Kooperationspartner

Medienpartner

0 Kurs(e) € 0,00
0 Artikel € 0,00
Gesamt (exkl. MwSt.) € 0,00

Kontakte

Herr DI Wolfgang Leger-Hillebrand

Prokurist Branchenmanagement Lebensmittelsicherheit

Herr Mag. Stefan Hainzl

Business Development Lebensmittel

Herr DI Alfred Greimel

Business Support Lebensmittelsicherheit

Frau Mag. Elisabeth Voltmer

Netzwerkpartnerin, Produktexpertin Trainings Lebensmittelsicherheit