Zum Inhalt
Produkte / Lebensmittelsicherheit / Systemzertifizierung, Begutach... / Fokus Audit Fremdkörpermanagem...

Fokus Audit Fremdkörpermanagement

Referenz:301010

Fremdkörper stellen eine große, oftmals unterschätzte Gefahr für die Lebensmittelsicherheit dar. Einerseits gilt es, Kontaminationen in gelieferten Rohstoffen zu vermeiden oder durch entsprechende Methoden zu erkennen, sodass sie auf ein annehmbares Maß reduziert bzw. eliminiert werden können und andererseits müssen Verunreinigungen mit Fremdkörpern während des Herstellungsprozesses verhindert und durch vorbeugende Maßnahmen so gelenkt werden, dass die Produktsicherheit gewährleistet wird.

Ziel dieses Fokus Audits ist die Überprüfung der Umsetzung der Anforderungen diverser Lebensmittelsicherheitsstandards und Normen an ein effizientes Fremdkörpermanagement. Potenzielle Fremdkörperquellen sollen identifiziert und deren Risikobewertung im Rahmen von HACCP hinterfragt werden. Weitere Schwerpunkte sind Reklamationsmanagement, Rücknahmeverfahren und Notfallplanung.

  • Anforderungen an ein effizientes Fremdkörpermanagement aus Sicht des jeweiligen Lebensmittelsicherheitsstandards
  • Lieferantenauswahl und Lieferantenbewertung
  • Betriebsbegehung mit Schwerpunkt Identifizierung und Vermeidung von potenziellen Gefahren durch Fremdkörper
  • Gefahrenanalyse und Bewertung der damit zusammenhängenden Fremdkörperrisiken
  • Verifizierung HACCP
  • Umgang mit Reklamationen in Bezug auf Fremdkörper; Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen
  • Verfahren Rücknahme und Rückruf, Notfallplanung
  • Vermeidung von Reklamationen, Rücknahmen und Rückrufen bedingt durch Fremdkörperkontaminationen und Gewährleistung der Kundenzufriedenheit
  • Überprüfung der Effizienz des bestehenden Fremdkörpermanagements
  • Aufzeigen von Abweichungen und Potenzialen
  • Sie erhalten einen ausführlichen Bericht über festgestellte Abweichungen und notwendige Verbesserungen zur Steigerung der Effizienz des Fremdkörpermanagements.
  • Sie erfahren, wie im Rahmen von Betriebsbegehungen und internen Audits potenzielle Fremdkörperquellen identifiziert werden können und worauf es bei der Gefahrenanalyse und Bewertung der damit zusammenhängenden Risiken ankommt.
  • Sie haben die Möglichkeit, sich mit einem erfahrenen Auditor offen auszutauschen und aus Erfahrungen zu lernen.

Interne Auditoren, Qualitäts- und Lebensmittelsicherheitsmanager, Betriebs- und Produktionsleitung, Mitarbeiter/innen Technik und Mitglieder des HACCP Teams.

Anfrage

Falls Sie Interesse an einer Systemzertifizierung oder Begutachtung haben, setzen wir uns gerne mit Ihnen in Verbindung. Bitte füllen Sie dazu untenstehendes Anfrageformular aus. Ein Mitarbeiter wird sich schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern.

 

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen unser Customer Service Center gerne zur Verfügung unter der Tel.: (+43 732) 34 23 22.

 

 
Hinweis: Bitte füllen Sie alle mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder aus.

0 Kurs(e) € 0,00
0 Artikel € 0,00
Gesamt (exkl. MwSt.) € 0,00

Kontakte

Herr DI Wolfgang Leger-Hillebrand

Prokurist Branchenmanagement Lebensmittelsicherheit

Herr Mag. Rainer Danereder

Business Development

Herr Mag. Stefan Hainzl

Business Development Lebensmittel

Frau Mag. Elisabeth Voltmer

Netzwerkpartnerin, Produktexpertin Trainings Lebensmittelsicherheit