Zum Inhalt

Fokus Audit Berichterstattung nicht finanzieller Kennzahlen

Referenz:301012

Auf Basis der im Gesetz aufgezählten Themenfelder erfolgt ein Quercheck in Ihrem Unternehmen nach folgenden Gesichtspunkten:

  • Wie wurden die wesentlichen Informationen und Kennzahlen ausgewählt?
  • Wie werden diese Informationen erhoben und mit plausiblen Zahlen, Daten und Fakten untermauert?
  • Wurden die Anforderungen der interessierten Parteien und Ergebnisse der Kontextanalyse in diese Berichterstattung einbezogen?
  • Geben diese Informationen ein praxistaugliches Bild über das Unternehmen wieder?
  • Welche lessons learned wurden abgeleitet, welche Projekte und Programme wurden aus den Erkenntnissen im Sinne der lernenden Organisation eingeleitet?

Gezielter und begleiteter Einstieg in die Themenfelder nicht wirtschaftlicher Kennzahlen – das mühsame Erarbeiten der wesentlichen, praxistauglichen Informationen und zugehörigen Zahlen, Daten und Fakten wird durch das gemeinsame fokussierte Betrachten der Themenfelder mit den Fachexperten der Quality Austria erleichtert. Bestehende, bereits erstellte Informationen können durch den fokussierten Austausch mit den qualityaustria Fachexperten geschärft und verfeinert werden.

Im Rahmen des Fokus Audits vor Ort wird das Bewusstsein der beteiligten Gesprächspartner für nicht wirtschaftliche Informationen und deren Zusammenhänge mit dem Integrierten Managementsystem und anderen Vernetzungen im Unternehmen durch das gemeinsame Gespräch mit den Fachexperten der Quality Austria gefördert, manches wird transparenter.

  • Schriftliche Darstellung des derzeitigen Ist-Zustands hinsichtlich der Erfüllung der Berichtslegung bezüglich nicht wirtschaftlicher Kennzahlen, wie es im Nachhaltigkeits- und Diversitätsverbesserungsgesetz gefordert ist
  • Verbesserung des Verständnisses und Bewusstseins der Zusammenhänge von nicht wirtschaftlichen Informationen und Integrierten Managementsystemen im Unternehmen bei den Gesprächspartnern im Rahmen des Fokus Audits
  • Vertiefung in nicht wirtschaftliche Themenfelder und deren Bearbeitung

Verantwortliche für das interne Reporting (Controlling), Beauftragte und Verantwortliche für das Integrierte Managementsystem, Kommunikations-, PR- und Marketingverantwortliche, Geschäftsführung, alle Interessierte

Die Agenda und Schwerpunkte des Fokus Audits werden im Vorfeld individuell mit dem Unternehmen abgestimmt.

 

  • Überblick über nicht wirtschaftliche Informationen
  • Darstellung der vom Unternehmen erhobenen Informationen, Zahlen, Daten und Fakten
  • Besprechung der Wesentlichkeitsbewertung der Themenfelder
  • Kontextanalyse und Anforderungen der interessierten Parteien
  • Anforderungen der gesetzlichen Vorgabe
  • Verifizierung der dargelegten Informationen hinsichtlich Praxistauglichkeit, Plausibilität und Reproduzierbarkeit
  • Lessons learned und mögliche Projekte und Programme
  • Einbindung in das bestehende Managementsystem

 

Dauer: ca. 1 Tag

Anfrage

Falls Sie Interesse an einer Systemzertifizierung oder Begutachtung haben, setzen wir uns gerne mit Ihnen in Verbindung. Bitte füllen Sie dazu untenstehendes Anfrageformular aus. Ein Mitarbeiter wird sich schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern.

 

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen unser Customer Service Center gerne zur Verfügung unter der Tel.: (+43 732) 34 23 22.

 

 
Hinweis: Bitte füllen Sie alle mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder aus.

0 Kurs(e) € 0,00
0 Artikel € 0,00
Gesamt (exkl. MwSt.) € 0,00

Kontakte

Herr Mag. Rainer Danereder

Business Development

Frau DI Agnes Steinberger

Netzwerkpartnerin, Produktexpertin Gesellschaftliche Verantwortung

Herr DI Axel Dick, MSc

Prokurist Business Development Umwelt und Energie, CSR