Zum Inhalt

Fokus Audit Verhaltenskodex des Unternehmens

Referenz:301013

Unsere Fachexperten führen auf Basis des vom Unternehmen vorgegebenen Code of Conduct (CoC) oder auf Basis eines international anerkannten Code of Conduct eine Verifizierung der Einhaltung dieser Regelungen durch. Möglich ist auch, dass Unternehmen die Quality Austria damit beauftragen, ein Audit bei einem engen Geschäfts- oder Lohnpartner bzw. in einem ausgewählten Produktionsstandort durchzuführen. Die Auditergebnisse werden dem Auftraggeber zur Verfügung gestellt. Es besteht keine Verpflichtung, die Ergebnisse in bekannten Datenbanken offen zu legen und mit anderen der Lieferkette zu teilen.

 

Die eingesetzten qualityaustria Auditoren sind ausgebildete SA 8000®-Auditoren – dies stellt derzeit die umfangreichste Qualifikation in diesem Bereich dar. Der wesentliche Unterschied zu den bekannten Managementsystemaudits ist die Fokussierung auf die Bedürfnisse der Mitarbeitenden. Dies resultiert auch in der Befragung der Belegschaft im Ausmaß von mindestens 10%, um ein repräsentatives Ergebnis zu erhalten.

Ein unabhängiger Dritter überprüft die Einhaltung des auferlegten Verhaltenskodex in Ihrer Organisation. Sie erhalten ein konkretes Bild über den aktuellen Erfüllungsstand. Es ist nicht erforderlich, Ihren Kunden diese tiefen Einblicke zu zugestehen. Die Fachexperten der Quality Austria sind mit den besonderen Auditmethoden und Fragetechniken vertraut, um die Interviews mit der Belegschaft zu führen.

Sie als Auftraggeber entscheiden alleinig, an wen welche Ergebnisse in welchem Detaillierungsgrad kommuniziert werden. Es ist nicht erforderlich, die sensiblen Informationen in internationalen Datenbanken zu speichern oder Fotodokumentationen an Ihre Kunden oder andere interessierte Parteien weiterzugeben. Es liegt in Ihrem Ermessen, in welchen Abständen Sie dieses Audit wiederholen und wie Sie mit dem festgestellten Verbesserungspotenzial umgehen.

  • Schriftliche Darstellung des derzeitigen Ist-Zustands hinsichtlich Erfüllung des zugrundeliegenden Code of Conduct mit aufgezeigten Stärken und Verbesserungspotenzialen
  • Zertifikat, dass ein Social Audit auf Basis des gewählten CoC durchgeführt wurde
  • Mehr Transparenz für Zusammenhänge und Verantwortlichkeiten aus Compliance Regelungen sowie deren Verknüpfungen mit den täglichen operativen Aufgaben im Kerngeschäft des Unternehmens

Geschäftsführung, Human Resources, Beauftragte und Verantwortliche für das Integrierte Managementsystem, Kommunikations-, PR- und Marketingverantwortliche

Die Agenda und Schwerpunkte des Fokus Audits werden im Vorfeld individuell mit dem Unternehmen auf Basis des gewählten Verhaltenskodex abgestimmt.

  • Überblick über die Inhalte des gewählten Verhaltenskodex
  • Unternehmensleitung
  • Umsetzung im Betrieb bzw. in der Produktion – Begehung
  • Interviews mit der Belegschaft
  • Arbeitssicherheit
  • HR
  • Einkauf – Rohwaren, Lohnpartner, Logistik
  • Marketing, Kommunikation
  • Einbindung in das bestehende Managementsystem – interne Audits, Berichtswesen

 

Dauer: ca. 1 – 2 Tage

Anfrage

Falls Sie Interesse an einer Systemzertifizierung oder Begutachtung haben, setzen wir uns gerne mit Ihnen in Verbindung. Bitte füllen Sie dazu untenstehendes Anfrageformular aus. Ein Mitarbeiter wird sich schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern.

 

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen unser Customer Service Center gerne zur Verfügung unter der Tel.: (+43 732) 34 23 22.

 

 
Hinweis: Bitte füllen Sie alle mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder aus.

0 Kurs(e) € 0,00
0 Artikel € 0,00
Gesamt (exkl. MwSt.) € 0,00

Kontakte

Herr Mag. Rainer Danereder

Business Development

Frau DI Agnes Steinberger

Netzwerkpartnerin, Produktexpertin Gesellschaftliche Verantwortung

Herr DI Axel Dick, MSc

Prokurist Business Development Umwelt und Energie, CSR