Zum Inhalt

Klinisches Risikomanagement

Klinisches Risikomanagement beschäftigt sich mit den Risiken im Behandlungs-/Betreuungsprozess und stellt vor allem die Patientensicherheit in den Vordergrund. Der Fokus der Betrachtung liegt auf dem klinischen Risikomanagement und der Patientensicherheit, eingebettet in ein Gesamtrisikomanagement einer Organisation. Klinisches Risikomanagement und Patientensicherheit - dieses Thema hat in den letzten Jahren sehr viel Beachtung im Gesundheitswesen gefunden. Neben der Betrachtung der Gesamtrisikosituation einer Organisation wird nun auch in diesem Seminar speziell diesem Detailthema Rechnung getragen.

 

Erfahrungen in den Bereichen Qualitäts-, Umwelt- oder Sicherheits- und Gesundheitsschutzmanagement; Absolvierung des Lehrgangs Risikobeauftragter (RBGW) oder Risikomanager im Gesundheitswesen (RMGW) von Vorteil

 

Ärzte, Pflegekräfte, Verwaltungskräfte und technische Dienste, Hygienemanager, Best Health Austria Spezialisten, Systemmanager Qualität, Umwelt oder Sicherheits- und Gesundheitsschutz.

 

  • Qualitätsmanagement- und Risikomanagementmodelle
  • Der Behandlungsprozess und seine Risiken
  • Patientensicherheit
  • Risikoprozess
  • Reportingsysteme
  • Rechtssicherheit
  • Prozesssicherheit
  • Kommunikation
  • Hochverlässlichkeitsorganisationen (HRO)
  • Crisis Resource Management  
  • Ökonomische Betrachtung

 

Dieses Seminar wird zur Verlängerung für das Zertifikat Risikobeauftragter und Risikomanager (inkl. Schwerpunkt Gesundheit) sowie für Systembeauftragte und Systemmanager Qualität im Gesundheitswesen angerechnet .