Zum Inhalt
News / Presse / Events / Pressemeldungen

Pressemeldungen

 
120 Einträge | 24 Seiten

Am 16. Juni 2015 ehrt der Staatspreis Unternehmensqualität die exzellentesten Unternehmen Österreichs. Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft verleiht den Preis gemeinsam mit der Quality Austria an das beste Unternehmen des Jahres 2015. Unter den Finalisten befinden sich die folgenden Unternehmen: Arbeitsmarktservice Oberösterreich (AMS OÖ), Fachhochschule Campus Wien, IKP Wien GmbH, Kostwein Holding, technosert electronic GmbH und WIFI Kärnten GmbH.


Hacker-Attacken, Schadsoftware, Bot-Netze und andere virtuelle "Bosheiten" werden in zunehmendem Ausmaß im Internet zum Kauf angeboten. Als neuer Trend auf der Cyber-Bedrohungsskala entwickelt sich "Crime as a Service" zu einer schockierenden Realität: "So können sich auch Anfänger ohne tieferes IT-Wissen dieser Mittel aus der Cybercrime-Welt bedienen - etwa um Konkurrenten zu schaden oder Erpressungsgelder zu lukrieren", berichtete Manfred Riegler vom Cybercrime Competence Center des Innenministeriums (BMI), anlässlich des 11. Information-Security-Symposiums im Wiener Kursalon. Als Veranstalter begrüßten die Zertifizierungsorganisationen CIS und Quality Austria mehr als 220 Fachbesucher aus führenden Unternehmen zu den Themenschwerpunkten "Informationssicherheit nach dem internationalen Security-Standard ISO 27001" und "Integrierte Managementsysteme".


Am Mittwoch, den 11. März, fand im Salzburg Congress das 21. qualityaustria Forum statt, zu dem sich knapp 800 interessierte Besucher eingefunden hatten. Die Veranstaltung mit dem Titel „Chancen nutzen und Probleme einfach lösen“ widmete sich der Förderung kognitiver und emotionaler Fähigkeiten in Verbindung mit Audits als nützlichem Mittel zur Verbesserung. Dazu sprachen neben dem Hirnforscher Dr. Hans-Georg Häusel die Extrembergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner, Ex-Cobra Kommandant Wolfgang Bachler sowie DI Axel Dick, Dr. Anni Koubek und Konrad Scheiber von Quality Austria.


Quality Austria hat vor kurzem die Akkreditierung als Zertifizierungsstelle für FSC CoC erhalten. Damit darf der österreichische Marktführer für Integrierte Managementsysteme ab sofort das internationale Label für nachhaltige Holzwirtschaft, FSC CoC (Forest Stewardship Council® Chain of Custody), vergeben. Österreichische Unternehmen der Holz-, Papier-, Druck- und Verpackungsindustrie können sich nun bei einem lokalen, kompetenten Ansprechpartner zertifizieren lassen, der darüber hinaus auch Systemzertifizierungen in den Bereichen Qualität, Umwelt, Sicherheit, Risiko u.v.m. anbietet.


Am 16. Juni 2015 ist es wieder so weit: Der Staatspreis Unternehmensqualität, der seit 1996 vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft in Zusammenarbeit mit der Quality Austria verliehen wird, wird die Gewinner des Jahres 2015 auszeichnen. Für Unternehmen besteht noch bis 1. April 2015 die Möglichkeit, sich zu bewerben.


120 Einträge | 24 Seiten