Zum Inhalt
News / Presse / Events / Pressemeldungen / ÖQA vergibt das neue Austria G...
18.08.2010

ÖQA vergibt das neue Austria Gütezeichen Hausverwaltung

18.08.2010
Seit April 2010 vergibt die ÖQA das neue Austria Gütezeichen für Hausverwaltungen. An dem Austria Gütezeichen können Kunden in Zukunft auf den ersten Blick erkennen, dass sich die ausgewählte Hausverwaltung dem hohen Qualitätsanspruch verpflichtet. Die externe Prüfung von Anforderungskriterien ermöglicht die Messbarkeit und Vergleichbarkeit der Qualität der Hausverwaltung.

„Probleme mit der Hausverwaltung sind leider keine Seltenheit. Als Mieter ist man Hausverwaltungen, die ihre Aufgaben nicht oder nur unzureichend wahrnehmen ohne juristischen Beistand oft ausgeliefert“, so DI Axel Dick, Quality Austria GmbH. Erreichbarkeit, Kundenorientierung und Beschwerdemanagement werden häufig vernachlässigt, Abrechnungen von zusätzlichen Kosten sind oft nicht nachvollziehbar. Die Durchführung der Hausordnung, die ordnungsgemäße Instandhaltung des gemeinschaftlichen Eigentums sowie die Verwaltung der gemeinschaftlichen Gelder gehören unter anderem zu den Aufgaben der Hausverwaltung. „Trotz der prinzipiell klaren Rechte und Pflichten der Hausverwalter sind verschmutzte bzw. baufällige Stiegenhäuser, nicht erledigte Reparaturen im Haus oder auch defekte Aufzüge in Österreich bedauerlicher Weise keine Ausnahmefälle“, so Dick.

Von der Idee zur Umsetzung des Qualitätszeichens für Hausverwaltungen

Für Dipl.-Ing. (BA) Christian Struber MBA, Geschäftsführer der Salzburg Wohnbau Planungs-, Bau- und Dienstleistungs GmbH, waren Probleme mit Hausverwaltungen in Salzburg ausschlaggebend für die Schaffung des Austria Gütezeichens. Die im Zuge des Projektes entwickelten Kriterien wurden in einem von der ÖQA gegründeten Gütezeichenfachausschuss, in dem alle Interessenspartner – u. a. gemeinnützige und gewerbliche Hausverwaltungen, Mieter- und Konsumentenschutz – vertreten waren, in eine Güterichtlinie gefasst. „Der Mieter kann durch das Zeichen sofort erkennen, dass die Hausverwaltung Qualitätsstandards einhält und ein verlässlicher Partner ist“, erklärt Dick den Vorteil des Gütezeichens. Zu den Anforderungen, die erfüllt werden müssen, um das Austria Gütezeichen Hausverwaltungen zu erlangen, zählen unter anderem die Sicherung von Treuhandgeldern, die Transparenz bei den Abrechnungen sowie die Optimierung der firmeninternen Prozesse. Im April 2010 konnte Dipl.-Ing. (BA) Christian Struber MBA das Zertifikat zur Verleihung des ersten Austria Gütezeichens in Wien von TR Ing. Viktor Seitschek, geschäftsführendem Vorstand der ÖQA, entgegennehmen.

Qualität der Hausverwaltung mit einem Blick erkennbar

„Seit über 60 Jahren steht das Austria Gütezeichen der ÖQA für geprüfte und nachgewiesene Qualität bei Produkten und Dienstleistungen. Die ÖQA ist als einzige Stelle zur Vergabe und Überwachung der Austria Gütezeichen berechtigt“, erklärt Seitschek. Die Anforderungen des Austria Gütezeichens beziehen das gesamte Unternehmen mit ein. Durch die Transparenz der internen Prozesse und Strukturen werden die Zufriedenheit und das Vertrauen der Hausverwaltungskunden erhöht. Regelmäßige externe Überprüfung durch eine neutralen, unabhängige Stelle stellt das hohe Qualitätsniveau sicher. Mit dem Austria Gütezeichen Hausverwaltungen wendet sich die ÖQA an alle Objektverwaltungs-Organisationen gemeinnützige Wohnbau-Unternehmen, gewerbliche Hausverwaltungen, Gebietskörperschaften (Städte und Gemeinden) und Eigenverwaltungen.

Grundlage für die Vergabe des Austria Gütezeichens ist die Güterichtlinie GRL 07 "Hausverwaltung". Zu den Schwerpunkten zählt unter anderem auch das 4-Augen-Prinzip in finanziellen Angelegenheiten zur Sicherstellung eines lückenlosen und transparenten Umgangs mit Fremdgeldern. Weitere Themen sind die interne und externe Kommunikation, kurze Reaktionszeiten, vorausschauende sowie zeitgerechte Informationen an die Mieter. Kundenorientierung bedeutet auch Kundenfeedback systematisch und regelmäßig einzuholen. Transparenz der internen Prozesse und der Strukturen bilden die Erfolgsgrundlage für die Führungsprozesse und für die Prozesse der Dienstleistungserbringung an den Kundenkontaktpunkten. Damit werden auch die Voraussetzungen für eine ständige Verbesserung geschaffen. „Transparenz und Nachvollziehbarkeit der Leistungen stiften Vertrauen und bilden damit die Basis für langfristig gute Kundenbeziehungen“, betont Dick.

Weitere Informationen

http://www.qualityaustria.com

Downloads

Quality Austria GmbH

Quality Austria Trainings-, Zertifizierungs- und Begutachtungs GmbH (www.qualityaustria.com) ist nationaler Marktführer und Ansprechpartner in den Bereichen der Integrierten Managementsysteme und Branchenstandards betreffend Qualität, Umwelt und Sicherheit. Die Leistungen der Quality Austria GmbH reichen von der Aus- und Weiterbildung im Bereich internationaler Managementtrends, der Zertifizierung von Qualitäts- und Managementsystemen bis zur Vergabe des Austria Gütezeichens. Die Prämierung österreichischer Organisationen mit dem Staatspreis Unternehmensqualität erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend und der AFQM. Die Zusammenarbeit der Quality Austria GmbH mit IQNet, EOQ, EFQM und weiteren internationalen Organisationen sichert die Vermittlung von globalem Know-how und macht das Unternehmen zu einem kompetenten Partner. Weltweit kooperiert Quality Austria GmbH mit rund 100 Mitgliederorganisationen. Über 12.000 Organisationen in knapp 50 Ländern profitieren bereits davon. Quality Austria GmbH ist ein stabiler Faktor für wertvolle Synergien am Wirtschaftsstandort Österreich.

Information

ÖQA
Judith Winter
Tel.: (+431) 535 37 48
Fax: (+431) 533 74 07
E-Mail: oeqa(at)qualityaustria.com
www.qualityaustria.com

Für Rückfragen:

Rosanna Zernatto/Miriam Daill
Grayling Austria GmbH
Tel.: (+43 1) 524 43 00
E-Mail: rosanna.zernatto(at)grayling.com / miriam.daill(at)grayling.com

0 Kurs(e) € 0,00
0 Artikel € 0,00
Gesamt (exkl. MwSt.) € 0,00

Kontakte

Frau Dr. Mag. Anni Koubek

Prokuristin Innovation, Business Development Qualität

Herr Gerald Perschler

Netzwerkpartner, Produktexperte Luft- und Raumfahrt, Verteidigung