Zum Inhalt
News / Presse / Events / Die neue Datenschutz-Grundvero...

Die neue Datenschutz-Grundverordnung

Unser Angebot zur EU-DSGVO

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) tritt im Mai 2018 in Kraft. Die neuen Anforderungen betreffen Organisationen unabhängig von ihrer Branchenzugehörigkeit und Unternehmensgröße und sind für viele Bereiche im Unternehmen relevant. Wir unterstützen Sie in einem Fokus Audit und verschiedenen Seminaren mit unseren Top-Experten.

  • qualityaustria Fokus Audit

Ihr Weg zur Datenschutzkonformität!
Wir unterstützen Sie punktgenau bei der Analyse Ihres Systems!

  • qualityaustria Seminare

Unsere Experten für Ihre Kompetenz!
Topaktuell, kompakt und zielgerichtet

 

Fokus Audit DSGVO – Datenschutzgrundverordnung

 

Im Fokus des als Workshop durchgeführten Audits steht, wie das Unternehmen die Erfüllung der relevanten rechtlichen Bestimmungen zum Datenschutz organisiert hat. Ausgehend von den relevanten rechtlichen Bestimmungen der DSGVO wird der Bogen zu etwaigen Verbesserungsmöglichkeiten gespannt.

Sie erhalten einen ausführlichen Bericht über die festgestellten Abweichungen und notwendigen Verbesserungen im Zusammenhang mit der rechtlichen Konformität zur Datenschutzgrundverordnung und Synergiepotenziale zu Managementsystemen.

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einem Auditor offen auszutauschen und aus Erfahrungen zu lernen (erhöhte Vertraulichkeitsklausel).

 

Inhalte

  • Überprüfung der rechtlichen Anforderungen aus der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

  • Hinweislegung hinsichtlich aufkommender Verbesserungspotentiale

  • In dem DSGVO Fokus Audit werden u.a. jene unterstützenden Aspekte beleuchtet, welche durch Managementsysteme wie z.B. ISO 9001:2015, ISO 14001:2015 usw. zu erzielen sind, um die Synergien der Managementstandards zur systematischen Umsetzung von rechtlichen Vorgaben so effizient wie möglich zu nutzen.

 

Datenschutz und DSGVO für Auditoren

 

Auditoren sollten zu den Anforderungen und Umsetzungsmöglichkeiten ein Basiswissen besitzen und wissen, wo dieses Thema im Managementsystem verortet ist, und wie es im Rahmen des Audits überprüft und weiterentwickelt werden kann.

Das Seminar verbindet die rechtlichen, technischen und organisatorischen Aspekte zum Thema – die Schwerpunkte werden auf den Punkt gebracht, damit Sie innerhalb eines Tages alles Wesentliche erfahren.

 

Inhalte

  • Datenschutz nach der DSGVO und dem Datenschutz-Anpassungsgesetz
  • Abgeleitete Rechte und Pflichten
  • Technische Umsetzungsmöglichkeiten im Unternehmen
  • Relevanz im Qualitäts-, Umwelt- und Arbeitssicherheitsmanagement
  • Vorgehen im Audit und Audit Checkliste

Datenschutz und DSGVO im Qualitätsmanagement

 

Als Systemmanager Qualität arbeitet man als Schnittstelle zum Kunden und ist damit direkt mit Datenschutz-Verpflichtungen konfrontiert. Zusätzlich verlangt die Verordnung den Aufbau eines Datenschutz-Managementsystem.

Das Seminar fokussiert auf die umsetzungsrelevanten rechtlichen, technischen und organisatorischen Aspekte zum Thema, damit die Umsetzung konform erfolgt und die Integration des Datenschutz-Managementsystems in das bestehende Managementsystem optimal gestaltet wird. Was Sie als Systemmanager Qualität zum Thema wissen müssen, erfahren Sie kompakt in diesem Seminar.

 

Inhalte

  • Datenschutz nach der DSGVO und dem Datenschutz-Anpassungsgesetz
  • Abgeleitete Rechte und Pflichten, mit Fokus auf kundenbezogene Prozesse
  • Technische Umsetzungsmöglichkeiten im Unternehmen
  • Aufbau und Integration des Datenschutz-Managementsystems

Datenschutz und DSGVO im Sicherheitsmanagement

 

Als Systemmanager Sicherheit und Gesundheitsschutz arbeitet man einerseits innerhalb der Organisation als Schnittstelle zwischen Mitarbeiter, Präventivkräften, Kunden, und andererseits zwischen der Organisation und Behörden, Versicherungen, Institutionen und ist damit direkt mit Datenschutz-Verpflichtungen konfrontiert.

Das Seminar fokussiert auf die umsetzungsrelevanten rechtlichen, technischen und organisatorischen Aspekte des Datenschutz-Managementsystems, damit die Umsetzung konform erfolgt und die Integration in das bestehende Managementsystem optimal gestaltet wird.

 

Inhalte

  • Datenschutz nach der DSGVO und dem Datenschutz-Anpassungsgesetz
  • Abgeleitete Rechte und Pflichten, mit Fokus auf kundenbezogene Prozesse
  • Technische Umsetzungsmöglichkeiten im Unternehmen
  • Aufbau und Integration des Datenschutz-Managementsystems