Zum Inhalt
News / Presse / Events / News / IQD erhält OÖ Landespreis für ...
29.09.2017

IQD erhält OÖ Landespreis für Umwelt und Nachhaltigkeit

Im Rahmen des Umweltkongresses am 26. September im Linzer Schlossmuseum wurden die Landespreise für Umwelt und Nachhaltigkeit 2017 verliehen. Auch zwei JKU-Projekte fanden sich unter den Preisträgern. Unter Ihnen das von der Quality Austria geförderte Institute for Integrated Quality Design (IQD).


Sensoren aus Papier

Papier ist bekanntlich geduldig. Unsere Umwelt nicht. An der JKU wurden umweltfreundliche Sensoren aus Papier entwickelt. Die neuen Produkte sind biologisch abbaubar und zudem kostengünstig. Der Sensor kann Nässe, wie beispielsweise Urin, erkennen. Da der Sensor aus Papier ist, kann er z.B. direkt in Windeln eingearbeitet werden und wird mit nach Gebrauch mit der Windel entsorgt. Nun wird daran gearbeitet, die Auswerteelektronik wiederverwertbar zu machen. Somit kann ein Hygieneprodukt kosteneffizient verwendet werden und zudem das Pflegepersonal entlasten, weil der Sensor mit der Elektronik in Zukunft über Bluetooth die Schwester benachrichtigen kann, wenn die Windel gewechselt gehört. Das Projekt wurde von der Abteilung für Physik der Weichen Materie gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Holz entwickelt.
 

Wissenstransfer im Fokus

Umwelt hat Qualität. Daran orientiert sich auch das Institute for Integrated Quality Design (IQD) an der JKU. Und so trägt es mit seiner umfangreichen Forschungsagenda dazu bei, dass zentrale Themen der ökologischen Nachhaltigkeit beispielsweise im Produktionsbereich, in der Grundlagenaufbereitung, im Wissenstransfer und in der öffentlichen Diskussion stets präsent sind.

Das IQD verfügt als Stiftungsinstitut über eine innovative Mischfinanzierung aus der Wirtschaft seitens des Unternehmens Quality Austria GmbH (66.7%), der Universität (16.7%) und dem Land OÖ (16.7%).

Das IQD forscht und lehrt, wie ganzheitliche Qualität unter Berücksichtigung von ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekten im Kerngeschäft von Unternehmen – d.h. in den Produkten und Dienstleistungen – zur Stärkung ihrer Innovationskraft und langfristigen Wettbewerbsfähigkeit genutzt werden kann.

Hier finden Sie alle Preisträger.

Quality Austria gratuliert ganz herzlich zu diesem Erfolg!

Weitere News zum Thema

Institut für Integrated Quality Design

Das Institute for Integrated Quality Design (IQD) der Johannes Kepler Universität Linz (JKU) wurde im Oktober 2015 gegründet und erforscht, wie (a) Qualität bereits in frühen Phasen der Produkt- und Dienstleistungsentwicklung beeinflusst werden kann; (b) wie Produkte und Dienstleistungen im Sinne von Produkt-Service-Systemen kombiniert werden können, um ganzheitliche Qualität über den gesamten Produktlebenszyklus zu erreichen; und (c) welchen Beitrag dazu Integrierte Qualitätsmanagementsysteme leisten können. Das Institut ist Partner der Ellen MacArthur Foundation (EMF) in England, die sich für die internationale Verankerung der Circular Economy in Forschung und Lehre einsetzt. Weitere Informationen: http://www.jku.at/iqd

0 Kurs(e) € 0,00
0 Artikel € 0,00
Gesamt (exkl. MwSt.) € 0,00

Kontakte

Herr DI Axel Dick, MSc

Prokurist Business Development Umwelt und Energie, CSR

Herr Ing. Wolfgang Hackenauer, MSc

Netzwerkpartner, Produktexperte Umwelt und Energie

Herr DI Peter Sattler, MAS

Netzwerkpartner, Produktexperte FSC CoC, PEFC CoC