21. Feb 2013

Compliance – ON-Regel beschreibt adäquates Kontrollsystem

Compliance ist bei vielen Organisationen zu einem Top-Thema geworden. Vor allem weil mit Jahreswechsel neue Antikorruptionsvorschriften in Kraft getreten sind. Mit Ausgabedatum 01.02.2013 hat Austrian Standards die ONR 192050 Compliance Management Systeme (CMS) – Anforderungen und Anleitung zur Anwendung herausgegeben.

Es handelt sich dabei um eine „ÖNORM light für Compliance-Systeme“. Diese Systeme sind deswegen von Bedeutung, da auch Strafverfahren gegen Organisationen geführt werden können. Gesetzeswerke, wie z.B. das Verbandsverantwortlichkeitsgesetz (§ 3 Abs. 3 Verbandsverantwortlichkeitsgesetz), sehen allerdings eine Straffreiheit vor, wenn zumindest „adäquate“ Compliance-Systeme installiert wurden. Was adäquat ist, definiert nun die neue Norm.

 

Erkenntnisse aus der ON-Regel

Ein CMS

  • schafft Vertrauen von Stakeholdern in die Organisation.
  • sichert nachhaltig den Wert der Organisation.
  • schützt die Reputation der Organisation.
  • erleichtert oder ermöglicht die Teilnahme an Ausschreibungen und Arbeitsgemeinschaften sowie den Zugang zu internationalen Finanzierungen.
  • kann das Risiko der Bestrafung der Organisation reduzieren.

 

Die Implementierung eines CMS kann einen Wettbewerbsvorteil darstellen.

Das CMS ist eine Hilfestellung Organisationsmitglieder und auch die Organisation vor Bestrafung zu schützen.

Bei der ISO befasst sich das Komitee 265 „Compliance Systeme“ mit der Normierung im Bereich der Compliance-Programme.

Diese ONR ist für alle Organisationsformen, -größen und Teile davon anwendbar.

 

Begriffsdefinitionen:

  • Compliance: Einhaltung von Regeln
  • Compliance Managements System (CMS): Managementsystem zur Erreichung von Compliance
  • Compliance-relevante Vorgänge: alle Vorgänge, an welchen Organisationsmitglieder beteiligt sind und die ein Compliance-Risiko beinhalten
  • Compliance-Risiko: Risiko eines Compliance Verstoßes
  • Regeln: jedenfalls alle Verpflichtungen, welche hoheitlich aufgestellt wurden und welche für die Organisation verbindlich sind (die Organisation kann auch freiwillig eingegangene Verpflichtungen - z.B. vertragliche Verpflichtungen, interne Richtlinien – als relevante Regeln im Sinne der ONR festlegen

 

Anforderungselemente des CMS

  • Rolle der Leitung der Organisation
  • Compliance Officer
  • Compliance-Risiko-Bewertung und Maßnahmen
  • Handlungsanweisungen
  • Training
  • Wirksamkeit des CMS
  • Kommunikation

 

Folgerungen und Erwartungen

  • es handelt sich hier nicht nur um die Einhaltungen von rechtlichen Vorschriften aus den Bereichen Umwelt und ArbeitnehmerInnenschutz (Legal Compliance)
  • die ISO-Arbeit auf diesem Gebiet steht erst am Anfang (ISO/PC271 „Compliance Programs“)
  • Compliance-Audits werden zum Bestandteil von von reinen „Qualitätsaudits“ und aber auch „IMS Audits“
  • Methoden zur Ermittlung der Compliance-Risiken werden nachgefragt werden
  • Rechtsanwälte sehen ein breites Betätigungsfeld

Autor

Netzwerkpartner*in

Herr Ing. Wolfgang Hackenauer, MSc

Netzwerkpartner, Produktexperte Umwelt und Energie

Weitere News & Events

Immer topaktuell informiert

06. Okt 2022

Klimaneutralität bei Events – was bedeutet das?

Quality Austria als Teil der „turn to zero“ Marke der illwerke vkw AG

Mehr erfahren
05. Okt 2022

Was ist für eine*n Assessor*in drin?

Erfahrungsbericht von Mario Mauracher

Mehr erfahren
03. Okt 2022

5 Tipps für KMU zur Erhöhung der Energie­effizienz

Wann, wenn nicht jetzt?

Mehr erfahren
30. Sep 2022

Einkaufen von Medizin­produkten im Gesundheits­wesen

Welche Anforderungen aus normativer ­Sicht gelten

Mehr erfahren
28. Sep 2022

Junge Talente fördern – Ideen pushen!

Jetzt als „Qualitäts-Talent“ und „Qualitäts-Champion“ bewerben

Mehr erfahren
26. Sep 2022

Was bedeuten die neuen Berichts­pflichten (CSRD) für Unternehmen?

Gastbeitrag von Mag. Anneli Fischer, MSc

Mehr erfahren
23. Sep 2022

Qualitäts­management in medizinischen Laboratorien

ISO 15189 – eine Norm im Spannungsfeld von Medizin und Technik

Mehr erfahren
22. Sep 2022

Management­systeme von A bis Z

Auffrischung für Ihr Wissen gefällig?

Mehr erfahren
19. Sep 2022

Wie man zu hoher (Unternehmens-) Qualität kommt

FH Campus Wien gibt Tipps für den Weg zur Exzellenz

Mehr erfahren
16. Sep 2022

Neue Kooperation mit ENFIT für höchste Standards

HQF-Zertifizierung nach ENFIT Standard innerhalb von Lieferketten

Mehr erfahren
12. Sep 2022

Lieferketten­gesetz – Jetzt Know-how aneignen!

Gastbeitrag von Mag. Anneli Fischer, MSc

Mehr erfahren
06. Sep 2022

Beruflicher Erfolg durch akkreditiere Personen­zertifikate

Was Sie über Akkreditierungen wissen sollten

Mehr erfahren
+43 732 34 23 22