29. Mai 2017

Ein neues Praxishandbuch der Quality Austria

Das ist Standard im Umweltmanagement

Ein neues Praxishandbuch der Quality Austria unterstützt bei der erfolgreichen und nachhaltigen Umsetzung des Umweltmanagement-Standards ISO 14001:2015. Soeben im Verlag von Austrian Standards erschienen.

Organisationen, die auch in Zukunft erfolgreich sein wollen, wissen, dass sie Umweltthemen in ihrer Businessplanung berücksichtigen müssen. Das fordern nicht nur gesetzliche Vorgaben, darauf legen in steigendem Maß Kunden, Partner, Auftraggeber und eine für ökologische Themen sensibilisierte Öffentlichkeit Wert. Die Material- und Energieeffizienz zu erhöhen und die Umweltleistung zu verbessern, gehört heute einfach dazu. Weltweit sind bereits mehr als 300.000 Unternehmen und Organisationen Teil der sogenannten „Green Economy“. Ein Umweltmanagement nach ISO 14001 ist für sie ein zentrales Steuerungsinstrument. Dieser weltweit anerkannte Standard hat sich in den vergangenen zwanzig Jahren als Managementinstrument bestens bewährt. Basierend auf den dabei gewonnenen Erfahrungen hat sich die ISO 14001 kontinuierlich weiterentwickelt und definiert in ihrer aktuellen Ausgabe 2015 den diesbezüglich „Stand der Technik“ neu.

Wie sich ein erfolgreiches Umweltmanagementsystem nach ISO 14001 am besten und effektivsten umsetzen lässt und man dabei mögliche Stolpersteine vermeidet, beschreibt ein soeben von Quality Austria herausgegebenes und im Verlag von Austrian Standards erschienenes Praxishandbuch. Das Autoren-Quartett Axel Dick, Wolfgang Hackenauer, Martin Nußbaumer und Friedrich Smida – ausgewiesene Experten in ihrem Fachgebiet – legt damit einen konzisen Leitfaden vor, der sich nicht nur an Umweltmanagerinnen und -manager richtet, sondern auch an das Topmanagement. Denn Umweltmanagement ist immer auch Chefsache.

 

Nachvollziehbare Umwelttrends bis 2050

Auf mehr als 330 Seiten bietet dieses Handbuch für Umweltmanagement nicht nur wertvolle Hilfestellungen bei der praktischen Umsetzung, sondern geht auch auf wesentliche aktuelle Umwelttrends ein und skizziert die relevanten Entwicklungen mit einem bewusst lang gewählten Zeithorizont bis zum Jahr 2050. Dazu wird die aktuelle Ausgabe 2015 der ISO 14001 erklärt und mit viel Detailwissen interpretiert. Zusätzlich werden konkrete Gestaltungshebel beschrieben, wobei immer der praktische Nutzen im Vordergrund steht. Zahlreiche methodische und praktische Beispiele illustrieren die mögliche Umsetzung im Unternehmen. Wichtige Zusammenhänge zwischen den einzelnen Abschnitten des ISO-Standards werden detailreich skizziert.

Eingeflossen sind auch eineinhalb Jahre an praktischer Erfahrung mit der Neuausgabe, die die Autoren in zahlreichen Trainings, Audits, Vorträgen, Diskussionen und Beratungen mit Netzwerkpartnern gewonnen haben. Speziell jene Kapitel, die sich für Unternehmen und Organisationen als besonders herausfordernd erwiesen haben, werden umfassend und verständlich beschrieben. Die aktive Mitwirkung der Autoren bei der Entwicklung der internationalen Standards zum Umweltmanagement erlaubt den Leserinnen und Lesern außerdem einen detaillierten Einblick in die Hintergründe und Beweggründe der in der ISO 14001:2015 enthaltenen Handlungsempfehlungen. Das trägt wiederum zu einem besseren Verständnis für die praktische Umsetzung bei.

Die Lektüre dieses Werks empfiehlt sich ganz besonders für Umweltbeauftragte, Umweltmanager, Umweltgutachter sowie interne und externe Umweltauditoren, Berater im Bereich Qualität, Umweltmanagement und Umwelttechnik, aber auch Studierende aus dem Bereich Umweltwissenschaften. Die im Buch enthaltenen Methoden und Praxisbeispiele sind ausdrücklich auch für Klein- und Mittelbetriebe mit 20 bis 50 Mitarbeiter geeignet.

Bibliographie

Quality Austria (Hrsg.): Umweltmanagementsysteme ISO 14001:2015 - Das Praxishandbuch zur Umweltmanagementnorm 1. Auflage 2017; 332 Seiten; Austrian Standards plus Publishing, Wien Buch.

ISBN: 978-3-85402-342-5 | Preis: € 79,90 (inkl. USt)
ISBN E-Book ePub: 978-3-85402-343-2 | Preis: € 69,99 (inkl. USt)

Ansprechpartner Umwelt und Energie

Team

Herr DI Axel Dick, MSc

Prokurist Business Development Umwelt und Energie, CSR

Netzwerkpartner*in

Herr Ing. Wolfgang Hackenauer, MSc

Netzwerkpartner, Produktexperte Umwelt und Energie

Netzwerkpartner*in

Herr DI Peter Sattler, MAS

Netzwerkpartner, Produktexperte FSC CoC, PEFC CoC und ISO 38200

Weitere News & Events

Immer topaktuell informiert

30. Sep 2022

Einkaufen von Medizin­produkten im Gesundheits­wesen

Welche Anforderungen aus normativer ­Sicht gelten

Mehr erfahren
28. Sep 2022

Junge Talente fördern – Ideen pushen!

Jetzt als „Qualitäts-Talent“ und „Qualitäts-Champion“ bewerben

Mehr erfahren
26. Sep 2022

Was bedeuten die neuen Berichts­pflichten (CSRD) für Unternehmen?

Gastbeitrag von Mag. Anneli Fischer, MSc

Mehr erfahren
23. Sep 2022

Qualitäts­management in medizinischen Laboratorien

ISO 15189 – eine Norm im Spannungsfeld von Medizin und Technik

Mehr erfahren
22. Sep 2022

Management­systeme von A bis Z

Auffrischung für Ihr Wissen gefällig?

Mehr erfahren
19. Sep 2022

Wie man zu hoher (Unternehmens-) Qualität kommt

FH Campus Wien gibt Tipps für den Weg zur Exzellenz

Mehr erfahren
16. Sep 2022

Neue Kooperation mit ENFIT für höchste Standards

HQF-Zertifizierung nach ENFIT Standard innerhalb von Lieferketten

Mehr erfahren
12. Sep 2022

Lieferketten­gesetz – Jetzt Know-how aneignen!

Gastbeitrag von Mag. Anneli Fischer, MSc

Mehr erfahren
06. Sep 2022

Beruflicher Erfolg durch akkreditiere Personen­zertifikate

Was Sie über Akkreditierungen wissen sollten

Mehr erfahren
05. Sep 2022

Frischer Schwung für Österreichs Organisationen: Erweitertes Ausbildungs­angebot

Ausblick Kursprogramm 2023 der Quality Austria

Mehr erfahren
02. Sep 2022

Support der Digitalisierung durch das Integrierte Management­system

Artikelserie von 3 Experten: Teil 2

Mehr erfahren
01. Sep 2022

Hämmer, Nägel und KI

Gastbeitrag von Mischa Lucyshyn

Mehr erfahren
+43 732 34 23 22