20. Apr 2017

Integriertes Managementsystem

Informationen zu Risiken und Chancen

Die Herangehensweisen an Managementsysteme beruhen auf gemeinsamen Grundsätzen. Sie alle versetzen eine Organisation in die Lage, Risiken und Chancen zu erkennen, und sie enthalten Anleitungen für die Verbesserung. Mit den Normenrevisionen haben Risiken und Chancen eine besondere Bedeutung erlangt. Die Normen wählen dabei den Ansatz des risikobasierten Denkens. 

Risikobasiertes Denken ermöglicht einer Organisation diejenigen Faktoren zu bestimmen, die ein Abweichen von geplanten Ergebnissen bewirken können. Vorbeugende Maßnahmen zur Steuerung sollten umgesetzt werden, um negative Auswirkungen zu minimieren und den maximalen Nutzen aus sich bietenden Möglichkeiten zu ziehen. Somit ist risikobasiertes Denken zum Erreichen eines wirksamen Managementsystems unerlässlich.

Das Konzept des risikobasierten Denkens war bereits in früheren Ausgaben der Normen enthalten, z.B.

  • mit der Umsetzung von Vorbeugungsmaßnahmen zur Abschaffung von möglichen Nichtkonformitäten,
  • der Analyse jeglicher auftretender Nichtkonformitäten und dem Ergreifen von Maßnahmen zum Verhindern des Wiederauftretens, die den Auswirkungen der Nichtkonformität angemessen sind.

 

Erkenntnisse

Folgender „roter Faden“ in Bezug auf Risiken und Chancen kann erkannt werden:

  • die Organisation muss ihren Kontext verstehen;
  • die Risiken als Grundlage zur Planung und Verwirklichung von Prozessen bestimmen - dies hilft bei der Bestimmung des Umfangs von dokumentierten Informationen;
  • die Organisation muss Maßnahmen zur Behandlung von Risiken planen;
  • die Organisation ist für die Anwendung des risikobasierten Denkens sowie für das Einleiten von Maßnahmen zur Behandlung eines Risikos verantwortlich;
  • die Organisation legt selbst fest, ob dokumentierte Informationen als Nachweis für die Bestimmungen von Risiken von ihr aufzubewahren sind oder nicht;
  • die Organisation bestimmt diejenigen Risiken, die betrachtet sowie geführt und gesteuert werden müssen;
  • die Wirksamkeit durchgeführter Maßnahmen zum Umgang mit Risiken und Chancen muss bewertet werden;
  • Risiken und Chancen, die während der Planung bestimmt wurden, aktualisieren falls erforderlich

 

Empfehlungen

Die Zusammenhänge sind komplexer geworden. Im Beitrag „Handlungs- und entscheidungsrelevante Informationen zu Risiken und Chancen“ wird auf die Details aus der ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 eingegangen. Die Normengegenüberstellung kann für den eigenen Bedarf genutzt werden. Ein Umsetzungsbezug für das eigene Unternehmen kann damit hergestellt werden.

 

Zusammenfassung

Natürlich sind Risikomanagementsysteme hilfreich und werden diese in Organisationen auch oftmals vorgefunden. Gefordert sind diese allerdings nicht. Der Ansatz ist zwar nicht ganz neu, die Durchgängigkeit des Themas (Regelkreis) vor allem in Verbindung mit dem Zweck der Organisation, der strategischen Ausrichtung und den beabsichtigten Ergebnissen des Managementsystems macht ein Verständnis bezüglich der Anforderungen der Standards erforderlich.

In der Praxis ist wird oftmals festgestellt, dass die Chancen noch nicht als so bedeutend erkannt werden. Organisationen entwickelt man nicht indem Risiken minimiert werden, sondern Chancen genutzt werden.

Autoren

Team

Herr Eckehard Bauer, MSc

Prokurist Business Development für Sicherheitsmanagement, Business Continuity, Risiko, Security, Compliance und Transport

Netzwerkpartner*in

Herr Ing. Wolfgang Hackenauer, MSc

Netzwerkpartner, Produktexperte Umwelt und Energie

Ansprechpartner Integriertes Managementsystem

Team

Herr Eckehard Bauer, MSc

Prokurist Business Development für Sicherheitsmanagement, Business Continuity, Risiko, Security, Compliance und Transport

Team

Herr DI Axel Dick, MSc

Prokurist Business Development Umwelt und Energie, CSR

Team

Frau Mag. Dr. Anni Koubek

Prokuristin Innovation, Business Development Zertifizierung Qualität

Netzwerkpartner*in

Portraintfoto von Johann Russegger

Herr Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Johann Russegger, MBA

Netzwerkpartner, Produktexperte Trainings Integriertes Managementsystem, Qualität

Weitere News & Events

Immer topaktuell informiert

01. Feb 2023

Harald Erkinger ist neuer Geschäftsführer der CIS

Erfahrener IT- und Cybersicherheits-Experte Harald Erkinger ist neuer CEO.

Mehr erfahren
24. Jan 2023

Staatspreis Unternehmens­qualität 2023 zeichnet wieder exzellente Betriebe aus

Call for Entries: Einreichfrist läuft bis 15. März 2023

Mehr erfahren
23. Nov 2023

Event: 9. qualityaustria Nachhaltigkeitsforum

Das Event findet am 23. November 2023 virtuell statt.

Mehr erfahren
16. Jan 2023

Frischen Sie Ihr Wissen auf

Verlängern Sie Ihr Personenzertifikat.

Mehr erfahren
25. Jan 2023

Event: QMD Kick-off Event

QMD-Informationsveranstaltung für IVD-Hersteller

Mehr erfahren
12. Jan 2023

Digitale Barriere­freiheit: Zeichen von Inklusion und Menschlich­keit

DESIGN FOR ALL

Mehr erfahren
10. Jan 2023

QMD Services erhält Zulassung als Benannte Stelle für In-vitro-Diagnostika

Meilenstein für die österreichische Medizinproduktebranche

Mehr erfahren
10. Jan 2023

Warum ESG für Organisationen immer wichtiger wird

Mehr Nachhaltigkeit für die Wirtschaft

Mehr erfahren
03. Jan 2023

EN ISO 15189 – Ihre Fragen, unsere Antworten

Was Sie jetzt über den Standard wissen sollten

Mehr erfahren
19. Dez 2022

Quality Austria mit Top Company Siegel 2023 ausgezeichnet

kununu kürt erneut die besten Arbeitgeber*innen

Mehr erfahren
06. Sep 2023

Event: 17. qualityaustria Gesundheitsforum

Das Event findet am 6. September 2023 in Wien statt.

Mehr erfahren
10. Okt 2023

Event: 14. qualityaustria Lebensmittelforum

Das Event findet am 10. - 11. Oktober 2023 in Wien statt.

Mehr erfahren
+43 732 34 23 22