21. Mrz 2018

In Zusammenarbeit von Quality Austria an der JKU Linz

Lehrveranstaltung „Integriertes Qualitätsmanagement“

Im Wintersemester 2017/2018 hat das Institute for Integrated Quality Design (IQD) zum ersten Mal die Lehrveranstaltung „Integriertes Qualitätsmanagement“ zusammen mit Referenten der Quality Austria an der JKU abgehalten.

Kursziel

Die Lehrveranstaltung versteht integrierte Qualität in dem Sinn, dass Qualitätsmanagement in alle Abteilungen eines Unternehmens integriert sein soll und dabei Qualität, Umwelt und Arbeitssicherheit im Rahmen eines ganzheitlichen Qualitätsverständnisses verbindet. Diesen Kerngedanken des integrierten Qualitätsmanagements vermittelt der Kurs, der sich vornehmlich an Bachelorstudierende der Wirtschaftswissenschaften wendet. Zudem zielt er darauf ab, die Studierenden zu einem Prozessdenken jenseits ihrer künftigen Fachfunktionen anzuregen. Der Kurs wurde von Julia Schmitt, MSc, selbst interne Qualitätsmanagementauditorin und Universitätsassistentin am IQD konzipiert und wird ab sofort turnusgemäß im Wintersemester angeboten.

 

Verschränkung von Theorie und Praxis

Um ein praxisnahes Verständnis von integriertem Qualitätsmanagement zu vermitteln wurden die Theorieblöcke in Zusammenarbeit mit der Quality Austria um zwei Praxisvorträge ergänzt. DI Axel Dick, MSc sprach über die Relevanz von Umwelt im integrierten Qualitätsmanagement. Dabei ging er auf den Nutzen des Umweltmanagements und die Erfolgsfaktoren für ein wirksames Umweltmanagementsystem ein. Eckehard Bauer, MSc gab den Studierenden Einblick in die qualityaustria Perspektive auf das Integrierte Managementsystem. Er zeigte auf, dass die Basisanforderungen für alle Managementsysteme durch den Annex SL gleich sind und ging näher auf die Themenfelder Arbeitssicherheit und Risikomanagement ein. Die Studierenden verfolgten die Praxisvorträge mit großem Interesse und zogen immer wieder Querverbindungen zu ihren eigenen Erfahrungen bei Ferialjobs oder im Berufsleben. Zusätzlich zu den Praxisvorträge rundete die Integration von Tools und Methoden in jedem Themenblock das Lehrkonzept, welches auf die Verschränkung von Theorie und Praxis abzielt, ab.

Perspektiven auf integriertes Qualitätsmanagement

Zu den im Kurs behandelten Themen gehören der Kontext der Organisation inklusive der Betrachtung der Umweltaspekte, genauso wie die Umsetzung von integrierter Qualität auf der normativen (Qualitätspolitik, -kultur), strategischen (Qualitätsstrategie, Strukturen und Systeme) und operativen Ebene (PDCA-Zyklus, Qualität in der Produkt- und Dienstleistungsentwicklung).

Wichtig ist hier das Spannungsfeld zwischen Stabilität, durch Qualitätssicherung, Risikominimierung und beherrschte Prozesse und Agilität im Rahmen von Innovation und kontinuierlicher Verbesserung erfolgreich zu managen.

Im Hinblick auf, für geschlossene Lebenswege optimierte Produktentwicklungen, ist die Verbindung von Produkt- und Dienstleistungsqualität zur erfolgreichen Umsetzung von Produkt-Service-System-Geschäftsmodellen, essentiell.

Daher legte der Kurs einen weiteren Fokus auf Dienstleistungsqualität. In der Sitzung zu Prozessmanagement lernten die Studierenden wettbewerbsentscheidende Prozesse zu identifizieren, darzustellen und zu optimieren.

Den Abschluss der Lehrveranstaltung markierte die Sitzung zu Unternehmensqualität, um den Studierenden zu zeigen, dass Unternehmen, die Integrierte Qualität im Rahmen von Konzepten der Unternehmensqualität wie EFQM oder TQM konsequent umsetzen, langfristig erfolgreicher sind.

Autorin & Kontakt

Julia Schmitt, MSc
Institute for Integrated Quality Design (IQD)
Johannes Kepler Universität Linz
+43 732 2468 5525
E-Mail

Weitere News & Events

Immer topaktuell informiert

03. Okt 2022

5 Tipps für KMU zur Erhöhung der Energie­effizienz

Wann, wenn nicht jetzt?

Mehr erfahren
30. Sep 2022

Einkaufen von Medizin­produkten im Gesundheits­wesen

Welche Anforderungen aus normativer ­Sicht gelten

Mehr erfahren
28. Sep 2022

Junge Talente fördern – Ideen pushen!

Jetzt als „Qualitäts-Talent“ und „Qualitäts-Champion“ bewerben

Mehr erfahren
26. Sep 2022

Was bedeuten die neuen Berichts­pflichten (CSRD) für Unternehmen?

Gastbeitrag von Mag. Anneli Fischer, MSc

Mehr erfahren
23. Sep 2022

Qualitäts­management in medizinischen Laboratorien

ISO 15189 – eine Norm im Spannungsfeld von Medizin und Technik

Mehr erfahren
22. Sep 2022

Management­systeme von A bis Z

Auffrischung für Ihr Wissen gefällig?

Mehr erfahren
19. Sep 2022

Wie man zu hoher (Unternehmens-) Qualität kommt

FH Campus Wien gibt Tipps für den Weg zur Exzellenz

Mehr erfahren
16. Sep 2022

Neue Kooperation mit ENFIT für höchste Standards

HQF-Zertifizierung nach ENFIT Standard innerhalb von Lieferketten

Mehr erfahren
12. Sep 2022

Lieferketten­gesetz – Jetzt Know-how aneignen!

Gastbeitrag von Mag. Anneli Fischer, MSc

Mehr erfahren
06. Sep 2022

Beruflicher Erfolg durch akkreditiere Personen­zertifikate

Was Sie über Akkreditierungen wissen sollten

Mehr erfahren
05. Sep 2022

Frischer Schwung für Österreichs Organisationen: Erweitertes Ausbildungs­angebot

Ausblick Kursprogramm 2023 der Quality Austria

Mehr erfahren
02. Sep 2022

Support der Digitalisierung durch das Integrierte Management­system

Artikelserie von 3 Experten: Teil 2

Mehr erfahren
+43 732 34 23 22