04. Jun 2019

ISO 50001 Zertifikat erhalten

Rehazentrum Hochegg verbessert seine Energiebilanz

Foto v.l.n.r.: Verwalter Stv. Barbara Steier (Projektteam), Ing. Andreas Ortner (Projektleiter), Elisabeth Höller (BR), Jenny Kraft (Projektteam), Ernst Koger (Projektteam), Dr. Roland Winkler (med. Leiter), Verwalter Ing. Martin Grill MSc (Projektteam), DI Kurt Pomper MBA (AL HFBM), Hubert Breitenfellner (Projektteam), GD Stv. Ing. Kurt Aust, Monika Peinsipp (PDL), Bernadette Dirnbacher B.A. (QM), Markus Reisenbauer (AL Stv. HEER), Axel Dick (Business Development Umwelt und Energie, CSR, Quality Austria)

Das Rehabilitationszentrum Hochegg hat nach einjähriger Vorbereitung am 22. Mai 2019 das Zertifikat nach ISO 50001 erhalten. Dieses Zertifikat dient dem Aufbau eines Energiemanagementsystems, das die energiebezogene Leistung verbessert, die Energieeffizienz erhöht und gleichzeitig seine Energienutzung optimiert.

„Für unser Rehabilitationszentrum ist nicht nur die Rehabilitation unserer Patienten sehr wichtig, sondern auch der bewusste Umgang mit unseren Ressourcen“,

so Martin Grill, Verwaltungsleiter des Rehazentrums Hochegg, bei der Übergabe des Zertifikats durch die Quality Austria, die im Beisein des Generaldirektor-Stellvertreters der Pensionsversicherungsanstalt (PVA), Kurt Aust, stattfand.

„Das Ziel des Energiemanagements ist eine Reduktion des CO2-Ausstoßes und damit ein Beitrag gegen den Klimawandel und seine gesundheitlichen Auswirkungen auf den Menschen“,

ergänzt Grill. Unter anderem wurden dafür die Beleuchtungen auf LED und Lüftungsanlagen auf Free-Cooling umgestellt, diverse Heizungsleitungen mechanisch abgesperrt und viele Anlagen optimiert.

Innerhalb eines Jahres wurde mit dem Energieteam die Zertifizierung vorbereitet. In diesem Vorbereitungsjahr wurden Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen geschult, energiepolitische Ziele erarbeitet, ein Maßnahmenplan, Verfahrensanweisungen sowie ein Energieplanungsprozess erstellt und Energiedaten erhoben. Grill betont:

„Mit den nun gesetzten Maßnahmen erreichen wir eine Kostenreduktion, eine Stärkung des Umweltschutzes und eine positive Gestaltung der Zukunft durch eine nachhaltige Wirtschaftsweise.“

Interesse geweckt?

Wir informieren Sie gerne über die ISO 50001

Ansprechpartner Umwelt und Energie

Team

Herr DI Axel Dick, MSc

Prokurist Business Development Umwelt und Energie, CSR

Netzwerkpartner

Herr Ing. Wolfgang Hackenauer, MSc

Netzwerkpartner, Produktexperte Umwelt und Energie

Netzwerkpartner

Herr DI Peter Sattler, MAS

Netzwerkpartner, Produktexperte FSC CoC, PEFC CoC und ISO 38200

Weitere News & Events

Immer topaktuell informiert

14. Okt 2019

Wie schlechte Prozesse Unternehmen gefährden

REPORT MEDIA im Gespräch mit Alfred Leitner.

Mehr erfahren
09. Okt 2019

Buchtipp: Energiemanagement­systeme ISO 50001:2018

Das Praxishandbuch zur Energiemanagementnorm.

Mehr erfahren
01. Okt 2019

Welchen Nutzen haben Audits?

Audits einfach erklärt.

Mehr erfahren
30. Sep 2019

Quality Austria Adriatic und Advantage Austria Croatia veranstalteten Austrian Business Circle in Zagreb

Österreichischer Botschafter war Ehrengast.

Mehr erfahren
26. Sep 2019

Wissenswertes zur Rechtssicherheit für „Beauftragte“

Persönliches Risiko minimieren.

Mehr erfahren
24. Sep 2019

Erstes Austria Gütezeichen für Hausbetreuer

Hohes Leistungslevel und bestmögliche Qualität bei Compact 4.

Mehr erfahren
23. Sep 2019

Nachruf: Univ. Prof. Ing. Mag. Dr. Karl Kollmann

Wertschätzung & Handschlagqualität

Mehr erfahren
23. Sep 2019

Experten kritisieren Komplexität des Lebensmittelrechts – und die Qualität der Gesetze

7. Lebensmittel. Recht.Up2Date

Mehr erfahren
20. Sep 2019

(In Plastik) Verpackte Lebensmittel haben oft einen besseren CO2-Footprint als unverpackte

11. qualityaustria Lebensmittelforum in Wien

Mehr erfahren
16. Sep 2019

Nachruf: Mag. Otto Neumayer

Ein Pionier mit Weitblick und Tatkraft.

Mehr erfahren
13. Nov 2019

Event: 13. qualityaustria Gesundheitsforum

Veränderung ist die einzige Konstante

Mehr erfahren
+43 732 34 23 22