04. Jun 2019

ISO 50001 Zertifikat erhalten

Rehazentrum Hochegg verbessert seine Energiebilanz

Foto v.l.n.r.: Verwalter Stv. Barbara Steier (Projektteam), Ing. Andreas Ortner (Projektleiter), Elisabeth Höller (BR), Jenny Kraft (Projektteam), Ernst Koger (Projektteam), Dr. Roland Winkler (med. Leiter), Verwalter Ing. Martin Grill MSc (Projektteam), DI Kurt Pomper MBA (AL HFBM), Hubert Breitenfellner (Projektteam), GD Stv. Ing. Kurt Aust, Monika Peinsipp (PDL), Bernadette Dirnbacher B.A. (QM), Markus Reisenbauer (AL Stv. HEER), Axel Dick (Business Development Umwelt und Energie, CSR, Quality Austria)

Das Rehabilitationszentrum Hochegg hat nach einjähriger Vorbereitung am 22. Mai 2019 das Zertifikat nach ISO 50001 erhalten. Dieses Zertifikat dient dem Aufbau eines Energiemanagementsystems, das die energiebezogene Leistung verbessert, die Energieeffizienz erhöht und gleichzeitig seine Energienutzung optimiert.

„Für unser Rehabilitationszentrum ist nicht nur die Rehabilitation unserer Patienten sehr wichtig, sondern auch der bewusste Umgang mit unseren Ressourcen“,

so Martin Grill, Verwaltungsleiter des Rehazentrums Hochegg, bei der Übergabe des Zertifikats durch die Quality Austria, die im Beisein des Generaldirektor-Stellvertreters der Pensionsversicherungsanstalt (PVA), Kurt Aust, stattfand.

„Das Ziel des Energiemanagements ist eine Reduktion des CO2-Ausstoßes und damit ein Beitrag gegen den Klimawandel und seine gesundheitlichen Auswirkungen auf den Menschen“,

ergänzt Grill. Unter anderem wurden dafür die Beleuchtungen auf LED und Lüftungsanlagen auf Free-Cooling umgestellt, diverse Heizungsleitungen mechanisch abgesperrt und viele Anlagen optimiert.

Innerhalb eines Jahres wurde mit dem Energieteam die Zertifizierung vorbereitet. In diesem Vorbereitungsjahr wurden Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen geschult, energiepolitische Ziele erarbeitet, ein Maßnahmenplan, Verfahrensanweisungen sowie ein Energieplanungsprozess erstellt und Energiedaten erhoben. Grill betont:

„Mit den nun gesetzten Maßnahmen erreichen wir eine Kostenreduktion, eine Stärkung des Umweltschutzes und eine positive Gestaltung der Zukunft durch eine nachhaltige Wirtschaftsweise.“

Interesse geweckt?

Wir informieren Sie gerne über die ISO 50001

Ansprechpartner Umwelt und Energie

Team

Herr DI Axel Dick, MSc

Prokurist Business Development Umwelt und Energie, CSR

Netzwerkpartner

Herr Ing. Wolfgang Hackenauer, MSc

Netzwerkpartner, Produktexperte Umwelt und Energie

Netzwerkpartner

Herr DI Peter Sattler, MAS

Netzwerkpartner, Produktexperte FSC CoC, PEFC CoC und ISO 38200

Weitere News & Events

Immer topaktuell informiert

03. Jun 2020

Event: qualityaustria Winners‘ Conference und Verleihung Staatspreis Unternehmensqualität 2020

08. Aug 2019

Die Zukunft beginnt jetzt!

Startschuss für die Digitalisierung in der Medizin.

Mehr erfahren
26. Jul 2019

Nachruf: TR Ing. Viktor Seitschek

Sein Pioniergeist bleibt unvergessen.

Mehr erfahren
24. Jul 2019

IFS Update 2020/2021

Welche Änderungen kommen auf Sie zu?

Mehr erfahren
23. Jul 2019

Die neue Version 5 des FSSC ist da

Was sind die wichtigsten Neuerungen?

Mehr erfahren
16. Jul 2019

Quality Austria wird NQR-Servicestelle

Der Start soll noch im Oktober 2019 erfolgen.

Mehr erfahren
13. Jul 2019

FutureLAB „Qualität in der Circular Economy“

Pioniere aus der Praxis, Wissenschaftler und Studierende im Dialog.

Mehr erfahren
12. Jul 2019

ISO 9001:2015-Zertifizierung: Qualitätsfokus bei MOOCI

MOOCI als eines der wenigen Start-Ups erfolgreich zertifiziert.

Mehr erfahren
27. Jun 2019

QMD Services hat Bewerbung als „Benannte Stelle für Medizinprodukte“ eingereicht

Im Juni 2019 wurde ein Antrag auf Konformitätsbewertungstätigkeiten gestellt.

Mehr erfahren
27. Jun 2019

Kritische Unternehmensprozesse identifizieren und Betriebsausfälle verhindern

Business Continuity Management (BCM)

Mehr erfahren
24. Jun 2019

Die neue EU-Medizinprodukte­verordnung (MDR)

Übergangsfrist endet im Mai 2020

Mehr erfahren
+43 732 34 23 22