Gesellschaftliche Verantwortung (CSR)

Validierung von Nachhaltigkeitsberichten nach GRI

Motivation und Nutzen

Organisationen sind zunehmend daran interessiert, neben der Darstellung ihres betriebswirtschaftlichen Erfolges, der meist im Rahmen eines Geschäftsberichtes präsentiert wird, über CSR-Leistungen und Fakten zu informieren:

  • CSR-Reports oder Nachhaltigkeitsberichte informieren über CSR-Leistungen und Fakten, wie z. B. das soziale Verhalten des Betriebes im näheren und weiteren Umfeld, das Verhältnis zu Lieferanten, Kunden und Mitarbeitern oder den Umgang mit Menschenrechten oder Minderheiten in kombinierter Darstellung mit der Umweltperformance und der betrieblichen Leistung des Unternehmens.
  • Umweltberichte geben Auskunft über die Umweltleistungen des Betriebes, die mit oder ohne betriebswirtschaftliche Daten veröffentlicht werden können.

Ökologische und soziale Leistungen einer Organisation sind für die Unternehmensleitung oft selbstverständlich, der breiten Öffentlichkeit aber nicht bekannt.

Mit Hilfe von CSR-Berichten haben Sie nun die Möglichkeit, auch diese Leistungen überzeugend zu kommunizieren.

Ziele

Die nachhaltigen Leistungen der Organisationen werden glaubwürdig und nachvollziehbar kommuniziert:

  • Steigerung der Mitarbeitermotivation
  • Imageverbesserung in der Öffentlichkeit
  • Optimierung des Nachhaltigkeitsprozesses in der Organisation
Zielgruppe

Grundsätzlich kann jede Organisation – Unternehmen, Verwaltungskörper oder NGO – einen CSR-Report erstellen und validieren lassen, unabhängig von der Unternehmensgröße und Branche.

Das Vorhandensein eines Managementsystems nach ISO 9001 und/oder ISO 14001 bzw. nach der EMAS-VO ist von Vorteil.

Umwelterklärungen nach der EMAS-VO, Geschäftsberichte oder Wissensbilanzen können in den CSR-Report integriert werden.

Kriterien

Da es keine zwingenden normativen Anforderungen an die Berichtsinhalte gibt, empfehlen wir als Grundlage die weltweit anerkannte Leitlinie „Sustainability Reporting Guidelines“ der Global Reporting Initiative (GRI) in den derzeit gültigen Fassungen zu verwenden.

Wesentliche Kriterien für die Validierung des Berichtes sind Relevanz und Wesentlichkeit, Wahrheit und Verständlichkeit des Berichtsinhaltes, sowie Plausibilität der Daten, Fakten und Kennzahlen, welche die dargestellte Performance beschreiben.

Schritte zur Validierung

Der Leistungsumfang der Quality Austria umfasst:

  • Vorgespräch
  • Prüfung des Berichtentwurfs
  • Validierung und Plausibilitätsprüfung vor Ort
  • Ausstellung einer Prüfbescheinigung, die im Nachhaltigkeitsbericht abgedruckt wird.
Andere relevante Normen

ISO 9001, EMAS-VO, ISO 14001, ISO 45001, ISO 26000, ONR 192500, SR 10

Angebotsanfrage

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Dienstleistungen interessieren. Gerne senden wir Ihnen ein kostenfreies und unverbindliches Angebot. Hierfür benötigen wir bitte folgende Angaben:

Kontaktdaten

Hinweis: Bitte füllen Sie alle mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder aus.

Haben Sie konkrete Fragen?

Bis zu

-50%

sparen!

Jetzt sparen!

Das qualityaustria Bonussystem umfasst die Dienstleistungen der System- und Produktzertifizierung sowie Training und Personenzertifizierung und wird jährlich aktualisiert.

Unser Experte für diesen Bereich

Unabhängig. Kompetent. Zuverlässig.

Team

Herr DI Axel Dick, MSc

Prokurist Business Development Umwelt und Energie, CSR

+43 732 34 23 22