Risiko und Sicherheit (Security)

Lehrgangsreihe Asset Management RAM

Überblick

Die ISO 55001 legt die Anforderungen für Aufbau, Einführung, Aufrechterhaltung und Verbesserung eines Managementsystems für Asset Management fest. Diese internationale Norm kann für alle Arten von Assets (z. B. Maschinen, Industrieanlagen, Infrastruktureinrichtungen und Gebäude bis hin zur Reputation) angewandt und in Organisationen jeder Größe implementiert werden.

Der Lehrgang basiert auf der High Level Structure und die Asset Management-Inhalte können direkt in bestehende Managementsysteme nach ISO 9001 oder ISO 14001 oder ISO 45001 usw. integriert werden, aber auch alleine als Asset Management bestehen und nutzbringend angewandt werden.

Berufsbild Asset Manager

Asset Manager verfügen über die die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten, um ein Asset Managementsystem nach ISO 55001 im Unternehmen aufzubauen und zu verbessern sowie seine Aspekte in die bestehenden Prozesse zu integrieren. Die Methoden zur Bewertung und zum Managen von Kosten-, Risiko- und Leistungsaspekten für jedes Asset (z. B. Maschinen, Industrieanlagen, Infrastruktureinrichtungen und Gebäude bis hin zur Reputation) sind ihnen bekannt und können angewandt werden. Sie werden in die Lage versetzt, Lebenszyklen und Nutzungsdauer optimal zu planen und ihre Betriebsanlagen effizienter zu betreiben.

Struktur der Lehrgangsreihe

Diese Lehrgangsreihe buchen

Bis zu

-50%

sparen!

Jetzt sparen!

Das qualityaustria Bonussystem umfasst die Dienstleistungen der System- und Produktzertifizierung sowie Training und Personenzertifizierung und wird jährlich aktualisiert.

Unsere Experten für diesen Bereich

Unabhängig. Kompetent. Zuverlässig.

Team

Herr Eckehard Bauer, MSc

Prokurist Business Development für Risiko- und Sicherheitsmanagement, Business Continuity, Verkehr

Netzwerkpartner

Herr Ing. Klaus Weitmann

Netzwerkpartner, Produktexperte Risikomanagement und BCM

+43 732 34 23 22