Verkehr, Schienenfahrzeuge

Lehrgang IRIS – Qualitätsmanagement in der Eisenbahnindustrie IRIS

Überblick

Der Lehrgang IRIS - Qualitätsmanagement in der Eisenbahnindustrie bietet eine umfassende Einführung in den Standard IRIS sowie dessen Struktur und zeigt Auditverfahren samt den Fragestellungen auf. Mittels Fallstudien werden Implementierungsstrategien zum Nutzen für das Unternehmen aufgezeigt.

Berufsbild Qualitätsexperte Eisenbahnindustrie nach IRIS

Qualitätsexperten Eisenbahnindustrie nach IRIS verfügen über die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten zum Aufbau und zur effizienten Weiterentwicklung eines firmenspezifischen Qualitätsmanagementsystems entsprechend dem IRIS-Standard (IRIS Rev. 03 basierend auf der ISO/TS 22163) und zur Errichtung einer Nachweisdokumentation. Sie kennen die Grundlagen zur Durchführung von internen IRIS-Audits. Darüber hinaus können die Kriterien des IRIS-Standards korrekt interpretiert und angewendet werden.

Struktur des Lehrgangs

Lehrgang
Diese Lehrgangsgruppe buchen

Bis zu

-50%

sparen!

Jetzt sparen!

Das qualityaustria Bonussystem umfasst die Dienstleistungen der System- und Produktzertifizierung sowie Training und Personenzertifizierung und wird jährlich aktualisiert.

Unsere Experten für diesen Bereich

Unabhängig. Kompetent. Zuverlässig.

Team

Herr Eckehard Bauer, MSc

Prokurist Business Development für Risiko- und Sicherheitsmanagement, Business Continuity, Verkehr

Netzwerkpartner

Herr Ing. Mag. (FH) Wolfgang Pölz, MSc, MBA

Netzwerkpartner, Produktexperte International Railway Industry Standard (IRIS) und ISO/TS 22163

+43 732 34 23 22