Sicherheit (Safety)

Schulung für operative Führungskräfte (SCC)

SGU | 3 Tage

zurück

Schulung für operative Führungskräfte (SCC) SGU

Überblick

Unternehmen, die eine erfolgreiche Zertifizierung nach den Kriterien der SGU-Checkliste anstreben, müssen eine qualifizierte Schulung und Prüfung für Führungskräfte der operativen Ebene nachweisen. Diese Schulung vermittelt den Teilnehmenden die Grundkenntnisse über Arbeitssicherheit sowie über Gesundheits- und Umweltschutz.

Voraussetzungen

Keine

Zielgruppe

Führungskräfte der operativen Ebene (z. B. Bereichsleiter*innen, Montageleiter*innen, Vorarbeiter*innen)

Inhalte
  • Methoden zur Förderung von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Unfallursachen und Folgerungen für die Sicherheitspolitik
  • Arbeitsverfahren und Arbeitsgenehmigungen
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Umgang mit gefährlichen Arbeitsstoffen und Abfällen
  • Basiswissen Arbeitnehmer*innenschutz und europäische Richtlinien
  • Brandschutz
  • Erste Hilfe
  • Risiken und Schutzmaßnahmen
  • Ergonomie
Hinweis

Mit der Anmeldung zum Lehrgang erfolgt automatisch die Anmeldung zur Prüfung. Die Prüfungsgebühr ist in der Lehrgangsgebühr enthalten. Die Prüfung findet im Anschluss an den Lehrgang statt. Werden alle 24 UE des Lehrgangs Schulung für operative Führungskräfte SCC (SGU) besucht, kann der Qualifikationsnachweis Sicherheitsvertrauensperson (SVP) beantragt werden.

Prüfung für operative Führungskräfte (SCC) SGUP

Inhalte

Die Prüfungsinhalte beziehen sich auf den Lehrgang Schulung für operative Führungskräfte (SCC) (SGU).

Voraussetzungen

Führungskräfte der operativen Ebene (entsprechend Regelwerk SCC:2011) sind weisungsbefugt und an der Leistungserbringung beteiligt (z. B. Bauleiter*innen, Projektleiter*innen, Baustellenleiter*innen, Meister*innen, Techniker*innen, Polier*innen, Obermonteur*innen, Vorarbeiter*innen).

  • Ausbildung: Abgeschlossene Berufsausbildung gemäß Berufsausbildungsgesetz (BAG) bzw. gleichwertige oder höherwertige Ausbildung oder
  • ersatzweise Schulung für fehlende Ausbildung: Mind. 3-tägige Schulung (24 Unterrichtseinheiten) mit Lernzielen für Führungskräfte entsprechend dem Regelwerk SCC:2011

Die entsprechenden Ausbildungsnachweise sind vor der Prüfung zu erbringen. Sofern die Voraussetzungen zur Prüfung nicht eindeutig erfüllt werden können oder es Klärungsbedarf gibt, besteht die Möglichkeit der Einzelfallentscheidung.

Durchführung

Die schriftliche Prüfung besteht aus Auswahlaufgaben (Multiple-Choice). Prüfungsdauer: 105 Minuten

Prüfungsgebühr

Für die Teilnehmenden des Lehrgangs SGU bzw. SGUU ist die Prüfungsgebühr in der Lehrgangsgebühr enthalten. Die Prüfungsgebühr an einem separat gewählten Termin beträgt im Jahr 2022 € 195,- (exkl. 20% MwSt.) bzw. € 205,- (exkl. 20% MwSt.) im Jahr 2023.

Zertifikat

Bei bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmenden das Zertifikat SGU für operative Führungskräfte.

Gültigkeitsdauer des Zertifikats

10 Jahre

Hinweis
  • Mit der Anmeldung zum Lehrgang erfolgt automatisch die Anmeldung zur Prüfung und die Prüfungsgebühr ist in der Lehrgangsgebühr enthalten.
  • Die verbindlichen Voraussetzungen zur Prüfungsablegung sind zu beachten. Die entsprechenden Ausbildungsnachweise sind vor der Prüfung zu erbringen. Sofern die Voraussetzungen zur Prüfung nicht eindeutig erfüllt werden können oder es Klärungsbedarf gibt, besteht die Möglichkeit der Einzelfallentscheidung.

Prüfung für operative Mitarbeitende (SCC) (SGUP-MA)

Inhalte

Die Prüfungsinhalte beziehen sich auf den Lehrgang Schulung für operative Führungskräfte (SCC) (SGU).

Voraussetzungen

Mitarbeitende der operativen Ebene (z. B. Arbeiter*innen, Monteur*innen).

  • Ausbildung: Abgeschlossene Berufsausbildung gemäß Berufsausbildungsgesetz (BAG) bzw. gleichwertige oder höherwertige Ausbildung oder
  • ersatzweise Schulungfür fehlende Ausbildung: mind. 3-tägige Schulung (24 Unterrichtseinheiten) mit Lernzielen für Führungskräfte entsprechend dem Regelwerk SCC:2011

Die entsprechenden Ausbildungsnachweise sind vor der Prüfung zu erbringen. Sofern die Voraussetzungen zur Prüfung nicht eindeutig erfüllt werden können oder es Klärungsbedarf gibt, besteht die Möglichkeit der Einzelfallentscheidung.

Durchführung

Die schriftliche Prüfung besteht aus Auswahlaufgaben (Multiple-Choice). Prüfungsdauer: 60 Minuten

Prüfungsgebühr

Für die Teilnehmenden des Lehrgangs SGU bzw. SGUU ist die Prüfungsgebühr in der Lehrgangsgebühr enthalten. Die Prüfungsgebühr an einem separat gewählten Termin beträgt im Jahr 2022 € 195,- (exkl. 20% MwSt.) bzw. € 205,- (exkl. 20% MwSt.) im Jahr 2023.

Zertifikat

Bei bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmenden das Zertifikat SGU für operative Mitarbeitende.

Gültigkeitsdauer des Zertifikats

10 Jahre

Hinweis

Mit der Anmeldung zum Lehrgang erfolgt automatisch die Anmeldung zur Prüfung und die Prüfungsgebühr ist in der Lehrgangsgebühr enthalten.

Die verbindlichen Voraussetzungen zur Prüfungsablegung sind zu beachten. Die entsprechenden Ausbildungsnachweise sind vor der Prüfung zu erbringen. Sofern die Voraussetzungen zur Prüfung nicht eindeutig erfüllt werden können oder es Klärungsbedarf gibt, besteht die Möglichkeit der Einzelfallentscheidung.

Termine

SGU Schulung und für operative Mitarbeitende/Führungskräfte (SCC)
08.05.2023 bis 10.05.2023
Quality Austria
Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH
Am Winterhafen 1
4020 Linz
 1.284,00Regulärer Preis
exklusive 20% MwSt.

Änderungen vorbehalten.

+43 732 34 23 22