Die Auszeichnung für Ihren Erfolg!

Qualitäts-Champion und -Talent

Auf Initiative der Österreichischen Vereinigung für Qualitätssicherung (ÖVQ) verleiht die Quality Austria seit 2015 jährlich auf Basis der Entscheidung einer unabhängigen Fachjury die zwei Personenauszeichnungen „Qualitäts-Champion“ und „Qualitäts-Talent“.

Lassen auch Sie uns an Ihrer Erfolgsgeschichte teilhaben und bewerben Sie sich als Qualitäts-Champion!

 

Wir sind gespannt auf die Ideen, Projekte und Arbeiten der zukünftigen Qualitäts-Talente!

Hier Flyer downloaden!

Unverbindliche Anforderung der Unterlagen Qualitäts-Champion und -Talent!

Jetzt loslegen!

    Persönliche Daten

    Ich interessiere mich für

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


    Champions und Talente

    Impressionen

    Champions sind mit Managementsystemen bestens vertraut

    Qualitäts-Champion

    Haben Sie in den vergangenen drei Jahren ein Projekt durchgeführt, das wesentlich zur Verbesserung Ihres Produktes oder Ihrer Dienstleistung beigetragen hat?

    Lassen Sie uns an Ihrer Erfolgsgeschichte teilhaben und sie bewerten!

    Der Gewinner bzw. die Gewinnerin erhält im Zuge einer feierlichen Auszeichnung bei dem qualityaustria Forum 2023 in Salzburg den Qualitäts-Champion-Award. Außerdem wird er für den European Quality Leader Award der EOQ (European Organization for Quality) nominiert.

    Details zur Anmeldung

    Teilnahmebedingungen
    Jede in Österreich beschäftigte Person, die im Bereich der Managementsysteme tätig ist, kann sich für diese Auszeichnung bewerben. Einsendeschluss: 14. Oktober 2022. Die Teilnahme am Bewerb ist kostenlos! Reisespesen und Aufenthaltskosten werden nicht übernommen.

     

    Nicht teilnahmeberechtigt sind der Preisträger*innen des vorangegangenen Jahres sowie qualityaustria Mitarbeiter*innen und Netzwerkpartner*innen. Im Falle eines Gewinns wird der Qualitäts-Champion automatisch für die Teilnahme am European Quality Leader Award der EOQ – eine international anerkannte Qualitätsauszeichnung – nominiert. Die EOQ (European Organization for Quality) ist ein europäisches fachübergreifendes Netzwerk, das – im weitesten Sinne – nach wirksamer Verbesserung auf dem Gebiet der Qualität strebt und als Koordinationsstelle und Impulsgeber für seine nationalen Vertreterorganisationen fungiert.
    Ablauf
    Für die Teilnahme fordern Sie die Formulare Lebenslauf und Bewerbung an und retournieren diese vollständig ausgefüllt innerhalb der Einreichfrist an champion(at)qualityaustria.com. Der Lebenslauf sowie die Bewerbung werden von einer Fachjury bewertet und die fünf herausragendsten Bewerber*innen werden zu einem Hearing eingeladen.

    Zielsetzungen

    Das Ziel der Personenauszeichnung „Qualitäts-Champion“ ist es, das Engagement und innovative Denken von Manager*innen (z. B. Qualität, Umwelt, Sicherheit, Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Industrie 4.0) in der Wirtschaft und im öffentlichen Bereich besonders herauszuheben und dies auch zu fördern. Außerdem soll somit das Streben nach neuen Verbesserungsmöglichkeiten verstärkt und dadurch die Qualitätsstandards österreichischer Unternehmen gehoben werden. Es können Projekte oder Themen eingereicht werden, die außerordentlich zur Qualitätsverbesserung oder -entwicklung im eigenen Unternehmen beigetragen haben.  

    Einreichformulare

    Für die Teilnahme sind folgende vorgefertigte Formulare auszufüllen:
    • Lebenslauf
    • Bewerbung
    Der Umfang der Einreichdokumente sollte insgesamt maximal acht Seiten ohne Deckblätter betragen. Einreichungen, die den Teilnahmebedingungen nicht entsprechen bzw. unvollständig sind, können bei der Bewertung leider nicht berücksichtigt werden.  

    Einreichfrist

    Die vollständig ausgefüllten Formulare für die Auszeichnung „Qualitäts-Champion“ müssen bis spätestens 14. Oktober 2022 bei der Quality Austria eingereicht werden.  

    Bewertungskriterien und -ablauf

    Der Lebenslauf sowie die Bewerbung werden laut den EOQ-Richtlinien bewertet, damit der Standard für den weiterführenden European Quality Leader Award gegeben ist. Es können in Summe 100 Punkte erreicht werden, die sich aus max. 40 Punkten für den Lebenslauf und max. 60 Punkten für die Bewerbung ergeben. Es werden folgende Kriterien berücksichtigt:
    • Lebenslauf
      • Berufserfahrung
      • Ausbildung
      • Persönliche Fähigkeiten und Kompetenzen
      • Publikationen
      • Herausragende Errungenschaften
    • Bewerbung
      • Berufliche Erfolge
      • Führungseigenschaften
      • Anerkennungen
      • „Die Erfolgsgeschichte“
    Nach dieser Bewertung werden die besten fünf Bewerber*innen benachrichtigt und zu einem Hearing im Rahmen einer Jurysitzung im November 2022 eingeladen. Die Bewertung des Hearings sowie die Ermittlung der drei Bestplatzierten erfolgen vor Ort. Im Anschluss an die Jurysitzung werden die drei Finalist*innen zum qualityaustria Forum im März 2023 nach Salzburg eingeladen. Außerdem wird jede*r Bewerber*in über das persönliche Ergebnis informiert. Der Gewinner bzw. die Gewinnerin wird von der Quality Austria für den European Quality Leader Award nominiert.  

    Jury

    Ein Team von Juror*innen wird von der Quality Austria eingeladen, die Unterlagen zu bewerten und in einer Jurysitzung die auszuzeichnenden Personen zu bestimmen. Die Jury setzt sich aus Vertretern nachstehend genannter Institutionen und Verbände zusammen:
    • Vorstand der ÖVQ/Vertreter*innen der Quality Austria
    • Vertreter*innen der Wissenschaft
    • Vertreter*innen der Lehre
    • Unternehmer*innen, Top-Manager*innen
    • Vertreter*innen der Industriellenvereinigung (IV)
    • Medienvertreter*innen
    Die Jury hält die Begründung für die zuerkannten Auszeichnungen schriftlich fest. In einer gesonderten Begründung erklärt die Jury, welche Kriterien den Preisträger*innen gegenüber den anderen Bewerber*innen auszeichnen. Der Juryvorsitz wird vom Veranstaltenden bestellt, leitet die Jurysitzung und hält das Juryergebnis fest. Die Jury arbeitet ehrenamtlich. Die Juryentscheidungen sind endgültig und unterliegen keinem Rechtsweg.  

    Auszeichnung und Preisverleihung

    Der Qualitäts-Champion erhält eine Trophäe und wird im Rahmen des qualityaustria Forums im März 2023 in Salzburg mit entsprechender Anerkennung ausgezeichnet. Die drei Finalist*innen erhalten jeweils eine Urkunde; alle weiteren Bewerber*innen bekommen eine qualityaustria Teilnahmebestätigung zugesandt. Hinweis: Die Namen sowie Fotos und Videos der Finalist*innen werden für öffentliche Zwecke verwendet (z. B. Webseite der Quality Austria, Presseaussendungen).

    Ich kann allen im Qualitätsmanagement tätigen Personen nur empfehlen, die einzigartige Chance zu nutzen, sich für die Auszeichnung als „Qualitäts-Champion“ zu bewerben. Sowohl die Auseinandersetzung mit dem Thema als auch das konstruktive Expert*innenfeedback haben viele wertvolle Inputs sowie Erfahrungen gebracht. Die Professionalität, Organisation und Freude des gesamten qualityaustria Teams während des ganzen Prozesses hat die Preisverleihung zudem zu etwas ganz Besonderem gemacht!"

    Dipl.-Ing. Miguel Germano Neto, MSc, MBA,
    Qualitäts-Champion 2021

    Talente haben nutzenstiftende Projektideen ausgearbeitet oder umgesetzt

    Qualitäts-Talent

    Sie sind zwischen 16 und 30 Jahre jung und haben sich bereits mit Managementsystemen beschäftigt?
    Oder h
    aben Sie eine herausragende Idee oder ein Projekt für neue Methoden und Werkzeuge im Projektmanagement (z. B. Qualität, Umwelt, Sicherheit)?

    Teilen Sie uns Ihre Ideen und Projekte mit – wir sind schon sehr gespannt!

    Die beste Idee bzw. das beste Projekt wird mit Anerkennung und einem Preis in Höhe von € 3.000,- (€ 1.500,- in bar sowie € 1.500,- Bildungsgutschein) belohnt. Außerdem wird das Projekt beim qualityaustria Forum im März 2023 in Salzburg vor Entscheidungsträger*innen aus der Wirtschaft präsentiert.

    Details zur Anmeldung

    Teilnahmebedingungen
    Für die Auszeichnung "Qualitäts-Talent" können sich junge Menschen in Österreich im Alter von 16 bis 30 Jahren bewerben, die bereits Erfahrungen im Projektmanagement (z. B. Qualitäts-, Umwelt- oder Sicherheitsprojekte) gesammelt haben. Es können Diplomarbeiten, Fachbereichsarbeiten oder außergewöhnliche Ideen und Projekte eingereicht werden. Einsendeschluss: 14. Oktober 2022. Die Teilnahme am Bewerb ist kostenlos! Reisespesen und Aufenthaltskosten werden nicht übernommen.
    Ablauf
    Für die Teilnahme fordern Sie die Formulare Lebenslauf und Bewerbung an und retournieren diese vollständig ausgefüllt innerhalb der Einreichfrist an champion(at)qualityaustria.com. Der Lebenslauf sowie die Bewerbung werden von einer Fachjury bewertet und die drei herausragendsten Talente werden zum qualityaustria Forum im März 2023 in Salzburg eingeladen.

    Zielsetzungen

    Mit der Auszeichnung „Qualitäts-Talent“ sollen neue Ideen und Verbesserungsvorschläge im Qualitäts- oder Projektmanagement von Schüler*innen, Studierenden, Lehrlingen und jungen Arbeitstätigen gefördert und anerkannt werden. Weiters soll damit erreicht werden, dass verschiedenste Unternehmen bereits während ihrer Ausbildung auf sie aufmerksam werden und sie somit gute Kontakte für ihre Zukunft knüpfen können. Jede Person im Alter von 16 bis 30, wohnhaft in Österreich, mit Erfahrungen im Projektmanagement (z. B. Qualitäts-, Umwelt-, Sicherheitsprojekte) kann sich für diese Auszeichnung bewerben. Es können Diplomarbeiten, Fachbereichsarbeiten oder außergewöhnliche Ideen und Projekte eingereicht werden. Die Einreichung kann bis maximal ein Jahr nach Schul-/ oder Studienabschluss bzw. nach Erlassung des akademischen Titels vorgenommen werden. Davon ausgenommen sind der Preisträger bzw. die Preisträgerin des Vorjahres sowie qualityaustria Mitarbeiter*innen und Netzwerkpartner*innen.  

    Einreichformulare

    Für die Teilnahme sind folgende vorgefertigte Formulare auszufüllen:
    • Lebenslauf
    • Bewerbung
    Der Umfang der Einreichdokumente sollte insgesamt maximal acht Seiten ohne Deckblätter betragen. Einreichungen, die den Teilnahmebedingungen nicht entsprechen bzw. unvollständig sind, können bei der Bewertung leider nicht berücksichtigt werden.  

    Einreichfrist

    Die vollständig ausgefüllten Formulare für die Auszeichnung „Qualitäts-Talent“ müssen bis spätestens 14. Oktober 2022 bei der Quality Austria eingereicht werden.  

    Bewertungskriterien und -ablauf

    Im Bewerb um das Qualitäts-Talent ist kein Hearing vorgesehen. Grundlage der Bewertung bilden die ausgefüllten Einreichformulare. Es können in Summe 100 Punkte erreich werden, die sich aus max. 40 Punkten für den Lebenslauf und aus max. 60 Punkten für die Bewerbung ergeben. Dabei werden folgende Kriterien berücksichtigt:
    • Lebenslauf
      • Ausbildung
      • Bisherige Erfahrungen im Berufsleben (z. B. Praktika,…)
      • Persönliche Fähigkeiten und Kompetenzen
      • Publikationen
    • Bewerbung
      • Das Projekt / Die Idee / „Die Erfolgsgeschichte“
      • Persönliche Stärken
      • Schulische bzw. akademische Erfolge
      • Anerkennungen
    Im Rahmen einer Jurysitzung im November 2022 werden die besten drei Talente ermittelt und zum qualityaustria Forum im März 2023 in Salzburg eingeladen. Außerdem wird jede*r Bewerber*in über das persönliche Ergebnis informiert.  

    Jury

    Ein Team von Juroren wird von der Quality Austria eingeladen, die Unterlagen zu bewerten und in einer Jurysitzung die auszuzeichnenden Personen zu bestimmen. Die Jury setzt sich aus Vertreter*innen nachstehend genannter Institutionen und Verbände zusammen:
    • Vorstand der ÖVQ/Vertreter*innen der Quality Austria
    • Vertreter*innen der Wissenschaft
    • Vertreter*innen der Lehre
    • Unternehmer*innen, Top-Manager*innen
    • Vertreter*innen der Industriellenvereinigung (IV)
    • Medienvertreter*innen
    Die Jury hält die Begründung für die zuerkannten Auszeichnungen schriftlich fest. In einer gesonderten Begründung erklärt die Jury, welche Kriterien den Preisträger bzw. die Preisträgerin gegenüber den anderen Bewerber*innen auszeichnen. Der Juryvorsitz wird vom Veranstaltenden bestellt, leitet die Jurysitzung und hält das Juryergebnis fest. Die Jury arbeitet ehrenamtlich. Die Juryentscheidungen sind endgültig und unterliegen keinem Rechtsweg.  

    Auszeichnung und Preisverleihung

    Das Qualitäts-Talent wird mit einem Preis im Wert von € 3.000,- (€ 1.500 in bar sowie € 1.500 Bildungsgutschein) belohnt und im Rahmen des qualityaustria Forums im März 2023 in Salzburg im feierlichen Rahmen mit entsprechender Anerkennung ausgezeichnet. Diese Bühne bietet dem Gewinner bzw. der Gewinnerin außerdem die Möglichkeit, sich und sein*ihr Projekt vor zahlreichen Entscheidungsträger*innen aus der Wirtschaft zu präsentieren. Die Zweit- und Drittplatzierten erhalten jeweils einen € 500 Bildungsgutschein der Quality Austria. Die drei Finalist*innen erhalten jeweils eine Urkunde; alle weiteren Bewerber*innen bekommen eine qualityaustria Teilnahmebestätigung zugesandt. Hinweis: Die Namen sowie Fotos und Videos der Finalist*innen werden für öffentliche Zwecke verwendet (z. B. Webseite der Quality Austria, Presseaussendungen).
    Zielgruppe
    • Schüler*innen
    • Studierende
    • Lehrlinge
    • Junge Arbeitstätige

    "Es freut mich sehr, dass mit meiner Auszeichnung als Qualitäts-Talent auch der hohe Stellenwert einer Kreislaufwirtschaft im zukünftigen Qualitätsverständnis anerkannt wurde. Mein Tipp an alle Interessierten: unbedingt teilnehmen! Man kann von der Einreichung und dem Austausch mit vielen Expert*innen vom Fach ausschließlich profitieren."

    Dr. Ferdinand Revellio, MSc, BEng,
    Qualitäts-Talent 2021

    Wir helfen Ihnen gerne weiter!

    Ihre Ansprechpartnerinnen

    Team

    Frau Karin Hofer, BA

    Übersetzungen von Trainings- und Prüfungsunterlagen

    Team

    Frau Mag. Barbara Mayr

    Internationale Personenzertifizierung, ÖVQ-Mitgliedschaft

    "Damit sich unsere Wirtschaft weiterentwickelt und neue Innovationen entstehen können, brauchen wir Vorbilder. Daher sind derartige Auszeichnungen auch für andere von Interesse. Zudem entwickelt man sich auch persönlich weiter und hat auch mal die Möglichkeit seine Fortschritte und Ideen anderen zu zeigen."

    Kevin Pöltl,
    Sonderpreis "Qualität & Innovation" 2018

    Champions und Talents

    Alle bisherigen Preisträger*innen auf einen Blick

    • Champions 2021

      Platz 1: Dipl.-Ing. Miguel Germano Neto, MSc, MBA
      Projekt UTF Mil - Excellence in Qualität durch eine chancenorientierte Projektqualitätsmanagement-Strategie
      Platz 2: Dipl.-Ing. Martina Schmidl
      Kooperationsaudits RCCX / Cross Acceptance Audit - Gemeinsames Vorgehen für Lieferantenaudits in der RDG/ÖBB
      Platz 3: Christoph Latschbacher, MSc
      P1: Zur Rolle der Führungskraft im Spannungsfeld von Unternehmenszielen und Zielen des Qualitätsmanagements / P2: Prozessverbesserung bei der Gewindeformung in Zylinderköpfen.

    • Champion 2019
      Stefan Rauhofer
      Optimierung der Herstellprozesse von Schlauchfolien, zur Gewinnmaximierung bei gleichzeitiger Beibehaltung der Produktqualität und verbessertem Umweltbeitrag
    • Champion 2018
      Ing. Hans-Jürgen Linzer
      Entwicklung neuer prozessorientierter Ansätze zur Effizienz- und Leistungssteigerung bei FunderMax GmbH
    • Champion 2017
      DI Dr. Daniela Müller
      Erstmalige Implementierung eines Lean Management Ansatzes bei Honeywell Austria
    • Champion 2016
      Hon. Prof. (FH) Dipl.-HTL-Ing. Mag. Dr. Gerd Hartinger, MPH
      Die Erfolgsstory der Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz
    • Champion 2015
      Mag. Dr. Gerald Sendlhofer
      Implementierung eines umfassenden Risikomanagements im LKH-Univ. Klinikum Graz
    • Talents 2021

      1. Platz: Dr. Ferdinand Revellio, MSc, BEng
      Qualitätsdienstleistungen in Produktkreisläufen managen. Das Beispiel von Smartphones.
      2. Platz: Julia Kopanz, BSc, MSc
      Der digital-unterstützte Medikationsprozess im Krankenhaus: Chancen, Herausforderungen, Kompetenzentwicklung für mehr Mitarbeiter*innen- und Patient*innensicherheit in der Steiermark – Challenge digital-medication-process (MeDi-Pro)
      3. Platz: Dominik Hitzker
      Lunar - dezentrales Zahlungssystem

    • Talent 2019
      Matthias Kratky, MSc
      Anwendung der VW Produktaudit-Systematik für militärische Nutzfahrzeuge

    • Talent 2018
      Karin Kiefel, MSc
      Weiterentwicklung einer Checkliste zur Prüfung der medizinischen Aufgabenstellungen vor Operationen
    • Talent 2017
      Kathrin Enzenhofer
      Weiterentwicklung eines effizienten Usability-Tests im Schul-Buffet
    • Talent 2016
      Marlies Hart, BSc
      Verbesserung der Durchführungsqualität von Tumorboards am LKH-Univ. Klinikum Graz
    • Talent 2015
      Oliver Moser, BA, MSc
      Von der Einführung bis zur Zertifizierung eines Qualitätsmanagementsystems in einem mittelständischen Produktionsunternehmen

    Der Bewerb konnte 2020 aufgrund der vorherrschenden COVID-19 Pandemie nicht stattfinden.

    Champions und Talents

    Videos

    Champion und Talents

    Interviews und Nachlesen

    21. Mrz 2022

    Gebürtiger Brasilianer (47) ist Österreichs neuer „Qualitäts-Champion“

    Bester Qualitätsmanager des Landes geehrt

    Mehr erfahren
    21. Sep 2020

    41-jähriger Burgenländer ist neuer „Qualitäts-Champion“

    Ehrung der besten Qualitätsmanager Österreichs

    Mehr erfahren
    17. Jun 2019

    Champions/Talente im Qualitätsbereich gesucht und gefunden!

    Wir freuen uns, dass wir die drei Gewinner für ein Interview gewinnen konnten.

    Mehr erfahren
    27. Mrz 2019

    Die Titel „Qualitäts-Champion“ und „Qualitäts-Talent“ sind neu vergeben

    Auszeichnung für Qualität und innovatives Denken.

    Mehr erfahren
    16. Mrz 2018

    Österreichs Qualitäts-Champion und -Talent stehen fest

    Qualität auf ganzer Linie.

    Mehr erfahren
    27. Sep 2017

    Österreichs Qualitäts-Champion/-Talent 2016

    Was hat sich seit der Auszeichnung bei den Gewinnern getan?

    Mehr erfahren
    20. Mrz 2017

    Österreichs Qualitäts-Champion und -Talent 2016 ausgezeichnet

    Gesucht und Gefunden.

    Mehr erfahren

    Sie wollen mehr erfahren?

    Wir informieren Sie gerne!

    Jetzt anfragen

    +43 732 34 23 22