Umwelt und Energie

Lehrgang Abfallbeauftragter UMAB

Abfallbeauftragter

Gemäß § 11 (1) Abfallwirtschaftsgesetz (AWG 2002) haben Betriebe mit mehr als 100 Arbeitnehmern einen fachlich qualifizierten Abfallbeauftragten sowie einen Stellvertreter zu bestellen.

Berufsbild

Berufsbild Abfallbeauftragter

Der Abfallbeauftragte interpretiert die rechtlichen Anforderungen aus der Perspektive der jeweiligen Organisation und berücksichtigt dabei wichtige Melde- und Dokumentationspflichten. Er setzt das Abfallwirtschaftsgesetz im Unternehmen um und setzt dabei auf die Prinzipien Abfälle vermeiden, Abfälle wiederverwerten und Abfälle ordnungsgemäß entsorgen. Der Abfallbeauftragte erstellt Abfallwirtschaftskonzepte, erkennt Einsparpotenziale und schult Mitarbeiter. Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern sind gemäß § 11. (1) Abfallwirtschaftsgesetz (AWG 2002) verpflichtet, einen fachlich qualifizierten Abfallbeauftragten sowie einen Stellvertreter zu bestellen.

Struktur des Lehrgangs

Bis zu

-50%

sparen!

Jetzt sparen!

Das qualityaustria Bonussystem umfasst die Dienstleistungen der System- und Produktzertifizierung sowie Training und Personenzertifizierung und wird jährlich aktualisiert.

Unsere Experten für diesen Bereich

Unabhängig. Kompetent. Zuverlässig.

Team

Herr DI Axel Dick, MSc

Prokurist Business Development Umwelt und Energie, CSR

Netzwerkpartner

Herr Ing. Wolfgang Hackenauer, MSc

Netzwerkpartner, Produktexperte Umwelt und Energie

Netzwerkpartner

Herr DI Peter Sattler, MAS

Netzwerkpartner, Produktexperte FSC CoC, PEFC CoC und ISO 38200

+43 732 34 23 22