Food Safety

Worshop Crisis – Practice for an emergency

WS-KRIS

back

Murphy‘s Gesetz lautet: „Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen“.

Eine gute Vorbereitung auf einen möglichen Krisenfall ist erforderlich, um Fehler im Ernstfall bestmöglich zu vermeiden und den Verlauf einer Krise positiv zu beeinflussen. Eine Krise generiert immer einen massiven Entscheidungsdruck auf die agierenden Personen und kann den wirtschaftlichen Erfolg sowie das Image eines Unternehmens nachhaltig schädigen. Entscheidend sind die ersten Stunden nach Bekanntwerden eines Vorfalls! Nutzen Sie daher die Chance, das Team des Krisenstabs Ihres Unternehmens in einem moderierten Workshop anhand eines Fallbeispiels mit unterschiedlichen Eskalationsstufen für den Ernstfall vorzubereiten und sammeln Sie praktische Erkenntnisse, damit Ihnen die Erfahrung frei nach Murphy‘s Gesetz erspart bleibt. Darüber hinaus kann das Inhousetraning zum Beispiel auch als Nachweis herangezogen werden, dass die Teilnehmenden professionell mit den Anforderungen des IFS oder eventuell vorhandener Kund*innenanforderungen vertraut gemacht und ausgebildet wurden.

Dauer: 1-2 Tage bzw. je nach Bedarf

Events

We provide dates on request and looking forward to your contact.

Please note that deviations from the new course program may arise in terms of content and participation fees.

Our experts

Impartial. Competent. Trustworthy.

Team

Mr. Wolfgang Leger-Hillebrand

Executive Vice President Sector Management Food Safety

Team

Mr. Stefan Hainzl

Business Development Food Safety

Team

Ms. Irmgard Schmoll

Business Development Food Safety

Network partner

Ms. Elisabeth Voltmer

Network partner, Product Expert Trainings Food Safety

+43 732 34 23 22