Transport

IRIS – Quality Management in the Railway Industry

IRIS | 2 days

Overview

Dieser Lehrgang bietet eine umfassende Einführung in den IRIS-Standard sowie dessen Struktur und zeigt das Auditverfahren samt den Fragestellungen auf. Im Fokus steht der Nutzen für das Unternehmen, unabhängig mit welcher Motivation das Unternehmen diesen Standard einführen, verwenden und/oder verbessern will. Es wird der Frage nachgegangen, warum Qualitätskosten so schwierig aufzuspüren sind, und – auch wenn sie nicht erkannt werden – das Unternehmen belasten. Mittels Fallstudien werden Implementierungsstrategien zum Nutzen für das Unternehmen aufgezeigt.

Der IRIS-Standard wurde am 24. Mai 2017 durch die ISO/TS 22163 ersetzt und beinhaltet neben der ISO 9001:2015 auch eine Vielzahl an spezifischen Anforderungen an die Schienenfahrzeugherstellfirmen und Zulieferfirmen. Ergänzend dazu wurden mit 01. Juni 2017 auch die Regelungen für die IRIS Rev. 03-Zertifizierung (IRIS CertificationTM Revision 03 System) publiziert, die zusätzlich einige Änderungen für interne und externe Audits beinhalten. Dieser Lehrgang bereitet Sie auf die Umsetzung und Anwendung der ISO/TS 22163 in Verbindung mit der IRIS CertificationTM Rev. 03 vor. Weiters lernen Sie mögliche Vorgehensweisen zur effektiven Integration in bestehende Managementsysteme kennen.

Requirements

Erfahrungen im Qualitätswesen und gute Kenntnisse der Norm ISO 9001

Target group

Qualitätsmanager*innen; Projektleiter*innen; Mitarbeitende in Leitungsfunktionen; Mitarbeitende mit qualitätsverantwortlichen Aufgaben; Mitarbeitende, die mit der Implementierung des Standards

befasst sind

Content
  • Umsetzung und Anwendung der ISO/TS 22163 in Verbindung mit der IRIS CertificationTM Rev. 03
  • Zielsetzung der Norm
  • Aufbau, Inhalt, Struktur
  • Dokumentationsbewertung
  • Geforderte Prozesse und Tätigkeiten
  • Implementierungsstrategien, Integration in bestehende Managementsysteme
  • Besonderheiten der Norm
  • Auditprozess, Audittools, interne Audits
  • Das Bewertungsverfahren
  • Nutzen für den Anwender*innen, Unternehmen und Kund*innen
Note

Die Teilnahmegebühr beträgt € 1.182,– (exkl. 20% MwSt). Wir bieten auf Anfrage gerne Termine an und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Events

IRIS – Quality Management in the Railway Industry
22.05.2023 to 23.05.2023
Quality Austria -
Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH
Zelinkagasse 10/3
1010 Wien
 1.244,00Regular price
excl. 20% VAT

Please note that deviations from the new course program may arise in terms of content and participation fees.

Our experts

Impartial. Competent. Trustworthy.

Team

Mr. Eckehard Bauer, MSc

Executive Vice President Business Development Safety Management, Business Continuity, Risk, Security, Compliance and Transport

Network partner

Mr. Wolfgang Pölz, MSc, MBA

Network partner, Product Expert International Railway Industry Standard (IRIS) and ISO/TS 22163

Network partner

Mr. Rudolf Scharf

Network partner, Product Expert ECM

+43 732 34 23 22