Zum Inhalt

Einführung in die ISO 17025

Referenz:60364

Kompetente Prüfstellen werden aufgrund von aktuellen Anlässen immer wichtiger. Auch die Umsetzung von EU-Richtlinien zur Umsetzung der CE-Richtlinien fordert auf einer rechtlichen Basis die Einsetzung von kompetenten Prüfstellen und sogenannten „benannten Stellen“. Als Nachweis der Kompetenz wird die Akkreditierung nach dem österreichischen Akkreditierungsgesetz vorausgesetzt. Das Managementsystem der Prüfstelle muss die Anforderungen der ISO/IEC 17025 erfüllen. In diesem Inhousetraining werden die Grundlagen, die Umsetzung und die Bewirtschaftung eines Managementsystems nach ISO/IEC 17025 thematisiert, diskutiert und in Musterlösungen demonstriert.

 

Dauer: 1-3 Tage bzw. je nach Bedarf