Lebensmittelsicherheit

HACCP-Systeme kritisch prüfen und optimieren

LHACCP | 1 Tag

zurück
Überblick

Nicht nur die Legislative, sondern auch zahlreiche Lebensmittelsicherheitsstandards fordern die wirksame Implementierung von Eigenkontrollsystemen nach den Grundsätzen von HACCP sowie eine gewissenhafte Schulung aller Mitglieder des HACCP-Teams. Im Zuge dieses Seminars werden nicht nur die erforderlichen theoretischen Grundkenntnisse vermittelt, sondern die Teilnehmenden auch angeregt, das unternehmensspezifische, bestehende System kritisch zu hinterfragen und zu optimieren. Neben neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Änderungen in der Gesetzgebung sind sämtliche unternehmensinterne Veränderungen, die Auswirkung auf die Produktsicherheit haben könnten, im Zuge der Weiterentwicklung des HACCP-Systems zu berücksichtigen.

Voraussetzungen

Keine

Zielgruppe

Mitglieder des HACCP-Teams und alle Mitarbeitenden, die für die Produktsicherheit und -legalität verantwortlich sind, insbesondere Mitarbeitende aus Beschaffung, Qualitätssicherung, Technik und Produktion.

Inhalte
  • HACCP nach den Grundlagen des Codex Alimentarius
  • Kritische Prüfung des betriebsinternen HACCP-Konzepts und Ableiten von erforderlichen Verbesserungsmaßnahmen
  • Anforderungen an das HACCP-Konzept aus Sicht der Legislative und einschlägiger Lebensmittelsicherheitsstandards
  • Verifizierung des HACCP-Konzepts – wie wirksam ist das System?
  • Motivation der Mitarbeitenden und Bewusstseinsbildung: Wie gelingt es, das System am Leben zu erhalten?
  • Praktische Übungen und Erfahrungsaustausch

Termine

HACCP-Systeme kritisch prüfen und optimieren
14.09.2022
Quality Austria -
Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH
Zelinkagasse 10/3
1010 Wien
 684,00Regulärer Preis
exklusive 20% MwSt.

Änderungen vorbehalten.

+43 732 34 23 22