Gesundheit, Soziales und Gesundheitstourismus

GRL06: Austria Gütezeichen Arztpraxen

Akkreditierung

Die ÖQA Zertifizierungs-GmbH ist vom BMDW, auf Basis der ISO/IEC 17065, als Zertifizierungsstelle für Dienstleistungen (Ausnahme GRL 06 Arztpraxen) akkreditiert.

Die GRL10 Hauskrankenpflege und die GRL11 Hausbetreuer sind zur Erweiterung des Akkreditierungsumfangs eingereicht. Für die Zertifizierung und Verleihung der Austria Gütezeichen gelten die jeweilige Güterichtlinie und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Überblick

Das Gesundheitssystem in Österreich kann im Vergleich zu anderen Ländern sicher als vorbildlich bezeichnet werden. Präventive Gesundheitsvorsorge, medizinischer Fortschritt sowie die gute medizinische Betreuung und Versorgung sind für die steigende Lebenserwartung gute Voraussetzung.

Die Patienten sind immer mehr bereit, Eigenverantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen und für zusätzliche Leistungen finanzielle Mittel aufzubringen. Ärzte werden dabei immer mehr als Gesundheitspartner der Patienten verstanden. In der Betreuungsqualität spielen daher Beratung zur nachhaltigen Steigerung und Erhaltung der Gesundheit und Prävention eine wichtige Rolle.

Das Austria Gütezeichen fokussiert auf die patientenorientierte Arztpraxis und umfassende Betreuungsqualität und ist damit ein Nachweis für Servicequalität – der Mensch steht im Mittelpunkt. Patienten verfügen mit dem Austria Gütezeichen über eine Orientierungshilfe bei der Auswahl ihres Gesundheitspartners und fühlen sich umfassend betreut.

Mit dem Austria Gütezeichen für Arztpraxen wird die über die gesetzliche Verpflichtung hinausgehende Qualitätsicherung durch eine neutrale Stelle dokumentiert.

Der Antragsteller verpflichtet sich freiwillig, die Beratungs- und Betreuungsqualität für ihre Patienten auf einem hohen und nachvollziehbaren Niveau anzubieten.

Ziele

Mit dem Austria Gütezeichen für Arztpraxen wird die Orientierung an den Bedürfnissen und Rechten der Patienten berücksichtigt. Der Mensch steht im Mittelpunkt und dabei ist nicht nur die medizinische Versorgung von Bedeutung, sondern Patientensicherheit, fachübergreifende Koordinierung und Servicequalität sind wesentliche Anliegen. Austria Gütezeichen schaffen eine Basis für die Steigerung des Qualitätsbewusstseins und stetige Weiterentwicklung.

Zielgruppe

Mit dem Austria Gütezeichen „Arztpraxen“ wendet sich die ÖQA an alle niedergelassenen Ärzte.

Nutzen

Das Austria Gütezeichen fokussiert auf die patientenorientierte Arztpraxis und umfassende Betreuungsqualität und ist damit Nachweis der Servicequalität – der Mensch steht im Mittelpunkt. Patienten verfügen mit dem Austria Gütezeichen über eine Orientierungshilfe bei der Auswahl ihres Gesundheitspartners und fühlen sich umfassend betreut. Dabei werden sie in ihrer Eigenverantwortung für die eigene Gesundheit unterstützt und gefördert.

Mitarbeiter in Arztpraxen werden aktiv eingebunden und erleben die Bedeutung ihrer Arbeit bewusster. Ideen und Verbesserungsmaßnahmen entstehen, wodurch Kreativität und Problemlösungskompetenz nachhaltig gefördert werden.

Zufriedene  Patienten und motivierte Mitarbeiter sind der Hauptnutzen der ausgezeichneten Arztpraxis. Weiters dürfen mit dem Austria Gütezeichen ausgezeichnete Arztpraxen das Gütezeichen in der aktiven Bewerbung und Öffentlichkeitsarbeit (z. B. Drucksorten, Homepage, Türschild, etc.) verwendet. Damit steigern ausgezeichnete Praxen ihren Bekanntheitsgrad und ihr Image. Der langfristige Nutzen liegt in der kontinuierlichen Verbesserung der Dienstleistungen und der Möglichkeit zur Einführung eines Qualitätsmanagements für die gesamte Arztpraxis.

Voraussetzungen

Die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben sowie die Beschäftigung von qualifiziertem und eingeschultem Personal mit klar definierten Zuständigkeiten sowie entsprechende technisch-medizinische Ausstattung inklusive Wartung und Instandhaltung werden vorausgesetzt.

Ebenso wie die Erfüllung aller Anforderungen der Güterichtlinie während der gesamten Gültigkeit des Zertifikats.

Inhalte

Grundlage ist die Güterichtlinie GRL06 „Arztpraxen“. Die Güterichtlinie beinhaltet rechtlich Fragen, Anforderungen an die Organisation und Struktur sowie medizinisch-organisatorische Abläufe und Ergebnisse.

Recht

  • Meldepflichten
  • Ausübungsbefugnis
  • Verträge Versicherung

Organisation und Struktur

  • Verantwortung
  • Aus- und Weiterbildung

Medizinisch-organisatorische Abläufe

  • Intimsphäre
  • Transparenz
  • Information
  • Dokumentation

Anforderungen an die Ergebnisse

  • Compliance
  • Schnitt/Nahtstellenmanagement
  • Beschwerdemanagement
Ablauf

Erstbegutachtung

  • Vorprüfung (Fragenkatalog)
  • Begutachtung vor Ort (Umfang gem. Güterichtlinie)
  • Prüf- und Überwachungsbericht
  • Zertifikat (Gültigkeitsdauer 2 Jahre)

Verlängerungsbegutachtung

  • Nach 2 Jahren
  • Umfang und Ablauf wie bei Erstbegutachtung
  • Prüf- und Überwachungsbericht
  • Zertifikat (Gültigkeitsdauer 2 Jahre)

Angebotsanfrage

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Dienstleistungen interessieren. Gerne senden wir Ihnen ein kostenfreies und unverbindliches Angebot. Hierfür benötigen wir bitte folgende Angaben:

Kontaktdaten

Hinweis: Bitte füllen Sie alle mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder aus.

Haben Sie konkrete Fragen?

Bis zu

-50%

sparen!

Jetzt sparen!

Das qualityaustria Bonussystem umfasst die Dienstleistungen der System- und Produktzertifizierung sowie Training und Personenzertifizierung und wird jährlich aktualisiert.

Unser Experte für diesen Bereich

Unabhängig. Kompetent. Zuverlässig.

Netzwerkpartner

Herr Dr.med.univ. Günther Schreiber

Netzwerkpartner, Projektmanagement und Koordination Branche Gesundheitswesen

+43 732 34 23 22