Neue Rahmenbedingungen, gewohnte Qualität

Unser Umgang mit COVID-19

Für uns steht der größtmögliche Schutz aller Beteiligten – unserer Teilnehmer*innen,  Auditpartner*innen, Trainer*innen, Auditor*innen und Mitarbeiter*innen – im Mittelpunkt! Aus diesem Grund überwachen und evaluieren wir die Situation laufend und stellen selbstverständlich unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygienerichtlinien, je nach Maßnahmenpaket der Regierung, unseren Betrieb sicher. 

Wenige Kurse finden als Präsenztraining statt. >> Zu den vor-Ort-Trainings

Informationen zu Systemzertifizierungen in Zeiten von Corona finden Sie hier.


Trainings in Corona-Zeiten

Virtuelles Angebot

Integriertes Managementsystem

  • Lehrgang Integriertes Managementsystem – Organisationsentwicklung (IMSO)
    14 - 16. Juni 2021
  • Seminar Vorbereitung zur Prüfung Auditor*in bzw. Lead Auditor*in (QMAPV)
    23. Juni 2021
  • Lehrgang Interne Auditor*innen – Kompakt (IAK)
    25. Juni 2021

Qualität

  • Seminar Vorbereitung zur Prüfung Systemmanager*in Qualität (QMPV)
    17. Juni 2021
  • Blended Learning Qualitätsbeauftragte*r – Kompakt (BQBK)
    Präsenztag (online Präsenz): 17. Juni 2021
  • Prüfung Qualitätsfachkraft (QP)
    21. Juni 2021
  • Lehrgang Qualitätsbeauftragte*r – Kompakt (QBK)
    21. - 24. Juni 2021
  • Seminar Vorbereitung zur Prüfung Systemmanager*in Qualität (QMPV)
    21. Juni 2021
  • Refreshing für Qualitätsbeauftragte (RQB)
    22. Juni 2021
  • Refreshing für Qualitätsmanager*innen und -auditor*innen (RQA)
    22. - 23. Juni 2021
  • Prüfung Systemmanager*in Qualität (QMP)
    22. - 23. Juni 2021
  • qualityaustria FutureLAB (QFL)
    Thema: Circular Economy & Digitalisierung: Best Practice von B2B-Unternehmen
    24. Juni 2021, 13-17 Uhr
  • Prüfung Systemmanager*in Qualität (QMP)
    29. - 30. Juni 2021

Transport

  • Prüfung Qualitätsexpert*in Eisenbahnindustrie nach IRIS (IRISP)
    29. Juni 2021

Risiko, Security und Compliance

  • Prüfung Risikomanager*in (RMP)
    14. Juni 2021

Medizinprodukte

  • Refreshing für Qualitätsmanager*innen und -auditor*innen, Schwerpunkt Medizinprodukte (RQA-MP)
    21. - 22. Juni 2021

Gesellschaftliche Verantwortung (CSR)

  • Refreshing für Corporate Social Responsibility und Nachhaltigkeitsmanager*innen (RCSR)
    17. Juni 2021

Maßgeschneiderte Produkte für besondere Branchen

  • Lehrgang (inkl. Prüfung) Interne Auditor*innen Luft-/Raumfahrt AS/EN/JISQ 9100 (ASIA)
    14. - 16. Juni 2021

Präsenztrainings 

Folgende Kurse finden aus heutiger Sicht vor-Ort statt. Dies kann sich, je nach Maßnahmenpaket der Regierung, noch ändern. Wir evaluieren die Situation laufend und informieren Sie zeitgerecht über etwaige Änderungen:

  • Prüfung Systemmanager*in Umwelt (UMP)
    14. - 15. Juni 2021, Wien
  • Refreshing Energiemanagement – Revision der ISO 50001 unter Berücksichtigung der ISO 50003ff (RUMEM)
    16. - 17. Juni 2021, Wien
  • Prüfung Hygienemanager*in (LHP)
    21. Juni 2021, Wien
  • Seminar Interne Energieauditor*innen nach EEffG (UMIEA)
    23. - 24. Juni 2021, Wien
  • Prüfung Auditor*in (QMAP)
    24. Juni 2021, Linz bzw. 28. Juni 2021, Wien
  • Prüfung Lead Auditor*in (QMALP)
    24. Juni 2021, Linz bzw. 28. Juni 2021, Wien

Regelungen für vor-Ort-Trainings

Unsere Maßnahmen und unsere Trainings-Etikette im Überblick:

  • Es ist ab Betreten des Trainingsgebäudes und während der gesamten Trainingsdauer eine FFP2-Maske zu tragen.
  • Die Gruppengröße bei Kursen wird begrenzt, um einen Mindestabstand von 2 Metern zwischen den Teilnehmer*innen zu gewährleisten.
  • Vor Beginn des Kurses wird überprüft, ob ein negatives Testergebnis (Antigen oder molekularbiologischer Test), Impfnachweis oder ärztliches Attest über eine vergangene CoViD-19 Infektion vorliegt.
  • Auf Körperkontakt wird verzichtet. Pausen und Gruppenarbeiten werden so gestaltet, dass der Mindestabstand von 2 Metern eingehalten werden kann. Zusätzlich ist eine FFP2-Maske zu tragen.
  • Desinfektions- und Hygienemitteln werden in ausreichender Zahl (z. B. Hautdesinfektion, Seife, Papierhandtücher) in allen Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt. Die Kursräumlichkeiten werden stündlich gut durchgelüftet.
  • Eine gründliche und regelmäßige Reinigung und Desinfektion von Oberflächen (z. B. Arbeitsflächen, Tischen, Türgriffen) sowie Sanitärbereichen findet statt.
  • Verpflegung: Es werden nur vorportionierte und abgedeckte Speisen und Getränke zur Verfügung gestellt.

(Änderungen vorbehalten, Stand: Mai 2021)

Unsere Trainings-Etikette

Es wird vorab ein COVID-19 Informationsblatt an alle Teilnehmer*innen und Trainer*innen versandt. Dieses ist unbedingt vor Trainingsbeginn unterzeichnet zu retournieren!  Bei Anzeichen von Krankheit bitte zu Hause bleiben!

Systemzertifizierung in Corona-Zeiten

Aufgrund des Ausbruchs der COVID-19-Pandemie hat sich unser tägliches Leben im privaten und beruflichen Umfeld einschneidend verändert. Für die Zertifizierung von Managementsystemen mussten die langjährig bewährten Auditroutinen adaptiert werden, um die Infektion von Menschen durch den Coronavirus zu verhindern. Für viele Kund*innen stellt sich auch die Frage: Audits durchführen, Remote-Audits oder Audits verschieben?

Nach einer sorgfältigen Prüfung und Risikoeinschätzung sowie Abklärung mit den jeweiligen Ansprechpersonen der Quality Austria muss eingeschätzt werden:

  • Kann Ihr Audit wie geplant durchgeführt werden?
  • Ausmaß der Einschränkungen feststellen:
    • Können Teile des Unternehmens weiter betreten werden?
    • Welche Personen sind verfügbar?
    • Ist Technologie / Erfahrung mit Remote-Methoden, insbesondere Videokonferenzen, vorhanden?

Die Vorgangsweise wird dann immer unternehmensspezifisch festgelegt. Es kommt darauf an, welches Audit bei Ihnen geplant ist (Verlängerung des Zertifikats oder eine Überwachung), für welche Modelle Sie zertifiziert sind, Ihre Branche(n) und produkt- bzw. prozessbezogene Risiken. Ihr Auditor bzw. Ihre Auditorin ist für diese Abklärung Ihre direkte Ansprechperson.

Wir unterstützen Sie gerne:

Tel.: +43 732 34 23 22                Fax: +43 732 34 23 23            office@qualityaustria.com

Wo möglich, werden Remote-Audit-Methoden eingesetzt. Ob dies möglich ist, hängt von vielen Faktoren ab. In einigen Modellen gibt es Vorgaben von Themen (z. B. kritische Prozesse, Baustellen, etc.), die verpflichtend vor Ort anzusehen sind. Letztendlich muss gewährleistet sein, dass im Audit alle relevanten Themen auditiert wurden. Bitte kontaktieren Sie frühzeitig ihre*n Auditor*in damit sie gemeinsam einen Plan für die nächsten Schritte ausarbeiten können. Wie wird ein Remote-Audit durchgeführt? Mit Klick auf das rechte Bild öffnet sich unser Video "Remote-Audits – einfach erklärt"!

Achtung: für private Standards (keine ISO-Standards) und Produktzertifizierungen gelten u. U. spezifische Regeln. Bitte kontaktieren Sie in diesen Fällen Ihre*n Auditor*in oder die jeweiligen qualityaustria Produktexpert*innen.

COVID-Beauftragte 

Ihre Sicherheit im Fokus

Für uns steht der größtmögliche Schutz unserer Teilnehmer*innen, Trainer*innen und Mitarbeiter*innen im Mittelpunkt! Aus diesem Grund überwachen und evaluieren wir die Situation laufend und stellen selbstverständlich unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygienerichtlinien, je nach Maßnahmenpaket der Regierung, unseren Trainingsbetrieb sicher. 

Wenn Sie detailliertere Informationen zu unseren aktuellen Regelungen für Trainings haben möchten oder andere Fragen haben, freuen wir uns auf eine kurze Nachricht von Ihnen. Wir haben eine ausgebildete COVID-19-Beauftragte in unserem qualityaustria Team, die unsere Präventivkonzepte umsetzt.  Schreiben Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns unter +43 732 34 23 22 an – wir helfen Ihnen gerne weiter!

Unsere Produktgruppen

Welche Produktgruppe
interessiert Sie?

Integriertes Management­system

Betriebe setzen zunehmend auf Integration!

Mehr erfahren

Qualität

Qualitätsmanagement­systeme verbessern die Leistung.

Mehr erfahren

Umwelt und Energie

Kontinuierliche Verbesserung der Umweltleistung fördern.

Mehr erfahren

Sicherheit (Safety)

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz stärkt Unternehmen.

Mehr erfahren

Bauwesen

Qualitätsmanagement im Bauwesen ist ein absolutes Muss.

Mehr erfahren

Öffentliche Verwaltung

Strategischer Erfolgsfaktor für die öffentliche Verwaltung.

Mehr erfahren

Automotive

Mängel in der Automobilindustrie haben gravierende Folgen.

Mehr erfahren

Lebensmittel­sicherheit

Globale Märkte und komplexe Produkte brauchen Sicherheit durch Standards.

Mehr erfahren

Gesundheit, Soziales und Gesundheits­tourismus

Die Dynamik im Gesundheitswesen braucht funktionierende Systeme.

Mehr erfahren

Transport

Hohes Sicherheitsniveau aufrechterhalten.

Mehr erfahren

Risiko, Security und Compliance

Dem Zufall durch systematischen Ansatz zuvorkommen.

Mehr erfahren

Medizinprodukte

Hoher Innovationsgrad erfordert kreative Umsetzungsstrategien.

Mehr erfahren

Gesellschaftliche Verantwortung (CSR)

Gesellschaftliche Verantwortung als globales Thema.

Mehr erfahren

Unternehmens­qualität (EFQM)

Dauerhaft herausragende Leistungen erbringen mit Excellence.

Mehr erfahren

Digital Economy

Die digitale Transformation unserer Arbeitswelt.

Mehr erfahren

Maßgeschneiderte Produkte für besondere Branchen

Unterstützung durch maßgeschneiderte Managementsysteme.

Mehr erfahren
+43 732 34 23 22