Maßgeschneiderte Produkte für besondere Branchen

AS/EN/JISQ 9100/9110 (Luft- und Raumfahrt, Verteidigung)

Motivation und Nutzen

Die AS/EN/JISQ 9100/9110 ist ein weltweit anerkannter Qualitätsstandard in der Luft- und Raumfahrtindustrie. Die Bezeichnungen stellen die jeweiligen nationalen Norm-Ausgaben dar (AS für Amerika, EN für Europa, JISQ für Japan).

Alle Standards in der EN 9100-Famillie basieren auf der High Level Structure (HLS) der ISO 9001 und enthalten Ergänzungen und Interpretationen, welche speziell auf die besonderen Qualitätsanforderungen der Luft- und Raumfahrtindustrie ausgerichtet sind.

Es wird zwischen folgenden Modellen unterschieden:

  • EN 9100: Modell für Qualitätsmanagement für Entwicklung, Produktion und Dienstleistungserbringung
  • EN 9110: Modell für Qualitätsmanagement für Wartungsbetriebe

Durch die Erfüllung der Anforderungen der AS/EN/JISQ 9100/9110 stellen Organisationen ihr Engagement für Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit unter Beweis.

Die erfolgreiche Zertifizierung durch eine unabhängige Stelle stellt nicht nur einen objektiven Nachweis der Erfüllung dar, sondern stiftet auch Vertrauen bei den Kund*innen. Weiters werden zertifizierte Organisationen in die internationale Datenbank der IAQG aufgenommen. Die Listung in der OASIS-Datenbank gilt zunehmend als Voraussetzung, um als neue Lieferfirma bei Kund*innen zugelassen zu werden.

Ziele
  • Vermeidung von Mehrfachauditierungen durch Reduzierungen von Audits (z. B. durch Kund*innen)
  • Optimierung der gesamten Organisation
  • Strategische Businessplanung, Kund*innenfokus
  • Weiterentwicklung des Verbesserungsprozesses
  • Abgesichertes Projektmanagement, Sicherstellung des Produktanlaufes und Prozessbeherrschung
  • Verringerung der Streuung und Verschwendung in der Lieferkette
  • Optimierung der Wertschöpfungskette
  • Risikominimierung durch Anwendung systematischer Methoden
Zielgruppe
  • Die gesamte Lieferkette der Luft- und Raumfahrtindustrie, d. h. sowohl für direkte als auch indirekte Zulieferfirmen von Produkten / Dienstleistungen aller Art
  • Wartungsunternehmen
Kriterien

Die Audits werden von erfahrenen und durch die IAQG (International Aerospace Quality Group) zugelassenen Luft- und Raumfahrtauditor*innen auf Basis der jeweiligen international gültigen Vorlagen durchgeführt. In Österreich erfolgt die Zulassung durch die Austrian Aeronautics Industries Group (AAIG), die das nationale Gremium der IAQG darstellt.

Nach positivem Abschluss der Auditierung wird ein entsprechendes Zertifikat ausgestellt. Schwerpunkte sind z. B.:

  • Prozessorientierung
  • Risikomanagement basierend auf Analyse und Bewertung
  • Konfigurationsmanagement
  • Entwicklung (Verifizierung / Validierung / Tests)
  • Produktion und Dienstleitungserbringung (Dokumentation / Lenkung / Änderung)
  • Prüfdokumentation
  • Erstartikelprüfung
Akkreditierung

Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH ist durch das BMDW und die AAIG (IAQG) akkreditiert und in der OASIS Datenbank offiziell registriert.

Die Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH ist die diesbezüglich erste zugelassene Zertifizierungsstelle Österreichs für den Luft- und Raumfahrtbereich.

Andere relevante Normen

Luftfahrtrechtliche Vorgaben wie z. B. EASA Part 21, FAA, FAR etc.

Angebotsanfrage

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Dienstleistungen interessieren. Gerne senden wir Ihnen ein kostenfreies und unverbindliches Angebot. Hierfür benötigen wir bitte folgende Angaben:

Weitere Produkte in alphabetischer Reihenfolge

Kontaktdaten

Hinweis: Bitte füllen Sie alle mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder aus.

Haben Sie konkrete Fragen?

Bis zu

-50%

sparen!

Jetzt sparen!

Das qualityaustria Bonussystem umfasst die Dienstleistungen der System- und Produktzertifizierung sowie Training und Personenzertifizierung und wird jährlich aktualisiert.

Wir unterstützen Sie bei der Ausrichtung auf langfristige Ziele!

+43 732 34 23 22