Zum Inhalt
News / Presse / Events / Events / 4. qualityaustria Umwelt- und ...
28.09.2017

4. qualityaustria Umwelt- und Energieforum

Das 4. qualityaustria Umwelt- und Energieforum findet am 28. September 2017 in Wien statt.

Zukunft smart gestalten

Veränderung als Chance


Immer öfter stellt sich die Frage, was Umwelt-, Energie- und CSR-­Managementsysteme für die Gegenwart und Zukunft leisten können und sollen. Passt sich der Mensch seiner Umwelt an oder passt er die Umwelt seinem Verhalten an? Welche zukünftigen Rahmenbedingungen werden die Politik, Wirtschaft und Gesellschaft prägen?

Globale Trends, neue Herausforderungen und vielfältige Chancen, in Verbindung mit Umweltmanagement, werden in den kommenden Jahren noch mehr an Bedeutung gewinnen. Uns liegen nun bereits zwei Jahre Erfahrung mit der revisionierten ISO 14001 vor, die wir nicht nur im Zuge von praxis­orientierten Vorträgen mit Ihnen teilen wollen – wir haben diese Erkenntnisse auch in unserem brandneuen Praxishandbuch „Umweltmanagementsysteme ISO 14001:2015“ umfassend aufbereitet, das wir jedem Teilnehmer vor Ort gerne mitgeben.

Das Energieeffizienzgesetz zeigt ebenso Wirkung und hat einige Innovationen ausgelöst. Nachhaltigkeitsberichte und CSR bekommen vor dem Hintergrund des Nachhaltigkeits- und Diversitätsverbesserungsgesetzes zusätzliche Impulse.

 

Das 4. qualityaustria Umwelt und Energieforum spannt somit den Bogen über die relevanten Normen wie ISO 14001, ISO 50001, GRI, gibt Praxisbeispiele mit konkreten Einblicken in die erfolgreiche Umsetzung von Management­systemen und verbindet damit eine hohe Praxisorientierung in der Industrie mit Topaktualität aus der internationalen Normung.

Nutzen Sie die Chance, sich aus erster Hand von Experten zu informieren und gestalten Sie mit uns smart die Zukunft!

Informationen

Ziele
  • Der praktische Erfahrungsaustausch wird gezielt gefördert.
  • Erfolgsfaktoren werden herausgearbeitet.
  • Es werden Chancen und Perspektiven aus Praxis sowie Forschung und Entwicklung aufgezeigt.
Zielgruppe
  • Geschäftsführer
  • Systembeauftragte und –manager Umwelt
  • Energiebeauftragte, interne Energieauditoren
  • CSR-Beauftragte
  • Berater
  • Medien
Teilnahmegebühr

€ 220,00 exkl. MwSt.
Die Teilnahmegebühr inkludiert auch Snacks und Pausengetränke sowie ein Exemplar des Buches "Umweltmanagementsysteme ISO 14001:2015 - Das Praxishandbuch zur Umweltmanagementform".

Ort

Schloss Schönbrunn
Apothekertrakt
1130 Wien

Termin

Donnerstag, 28. September 2017
9:00 – 18:00 Uhr

Anreise

Im Sinne des Umweltgedankens empfehlen wir Ihnen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen:
U-Bahn Linie U4, Station Schönbrunn; Straßenbahnlinien 10 und 58 oder Buslinie 10A
Park & Ride Anlage Hütteldorf

Hier finden Sie alle Park&Ride Anlagen sowie Auskünfte zu den Wiener Linien.

Moderation:
DI Axel Dick, MSc

Ab 09.00 Uhr: Welcome

10:00 Uhr: Eröffnung und Begrüßung
Konrad Scheiber, CEO Quality Austria
DI Andreas Tschulik, Leiter der Abteilung „Betrieblicher Umweltschutz und Technologie“, Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft

10:20 Uhr: Umweltmanagement ISO 14001:2015 – Wie verstehe ich den Kontext meiner Organisation?
Dipl.-Ing. Dr. Armin Baumgartner, VUM Verfahren Umwelt Management GmbH

10:50 Uhr: Im Spannungsfeld zwischen Kontext und Ergebnis:
Verbesserung der Umweltleistung – Wie stelle ich die Umweltleistung dar?!
Ing. Wolfgang Hackenauer, MSc, qualityaustria Netzwerkpartner, Produktexperte Umwelt und Energie

11:20 Uhr: Diskussion

11:45 Uhr: Kaffeepause

12:15 Uhr:
Alternative Energiequellen in der Bauindustrie
Ing. Martin Kotrbelec und Maria Stauffer, BA, Stabstelle IQM Managementsystem Österreich, TPA Gesellschaft für Qualitätssicherung und Innovation GmbH

12:45 Uhr:
Umweltmanagementsysteme ISO 14001:2015 – Das Praxishandbuch zur Umweltmanagementnorm
Vorstellung des neuen Praxishandbuchs in Kooperation mit Austrian Standards

13:00 Uhr: Mittagspause

14:00 Uhr: Von der Wesentlichkeitsanalyse zum validierten Nachhaltigkeitsbericht – praktische Erfahrungen und Empfehlungen
Dr. Peter Bartsch, Head of Corporate Sustainability, Lenzing Aktiengesellschaft

14:40 Uhr: Mit eccos22© nachhaltige Unternehmensqualität sichtbar machen – das internationale Gütesiegel für Excellence in Sustainability und Corporate Responsibility
DI Agnes Steinberger, qualityaustria Netzwerkpartnerin, Produktexpertin Gesellschaftliche Verantwortung

15:20 Uhr: Circular Economy und das Internet der Dinge – Schaufenster in aktuelle Forschungsarbeiten am Institute for Integrated Quality Design (IQD)
Prof. Dr. Erik G. Hansen, Head of the Institute for Integrated Quality Design (IQD), Johannes Kepler Universität

16:00 Uhr: Diskussion

16:20 Uhr: Ausblick: Einblick in die 50001-Serie und in die Entwicklungen der ISO 14001-Familie
DI Axel Dick, MSc, Business Development Umwelt und Energie, CSR, Quality Austria; Österreichischer Delegationsleiter K226 „Instrumente für das Umweltmanagement“ beim ISO-Meeting in Halifax, Kanada

16:30 Uhr: Einladung zum Networking


18:00 Uhr: voraussichtliches Ende

Kooperationspartner

 

0 Kurs(e) € 0,00
0 Artikel € 0,00
Gesamt (exkl. MwSt.) € 0,00

Kontakte

Herr DI Axel Dick, MSc

Prokurist Business Development Umwelt und Energie, CSR

Herr Ing. Wolfgang Hackenauer, MSc

Netzwerkpartner, Produktexperte Umwelt und Energie

Herr DI Peter Sattler, MAS

Netzwerkpartner, Produktexperte FSC CoC, PEFC CoC