04. Sep 2019

Jetzt online buchen!

21 neue Trainings sorgen für frischen Wind im Kursprogramm 2020 der Quality Austria

Österreichs führender Anbieter für akkreditierte Trainings und Personenzertifizierungen hat im Kursprogramm 2020 wieder zahlreiche Neuerungen parat. Zuwachs gibt es unter anderem in den Bereichen Automotive, Medizinprodukte, Lebensmittelsicherheit, Transport und Risiko & Sicherheit. Mehr als 20 Trainings wurden neu in das Programm aufgenommen. Abgehalten werden diese in Wien, Linz, Graz, Salzburg, Innsbruck und künftig auch in Villach. Zudem wurde die klassische Angebotspalette für die Wissensvermittlung mittels „Blended Learning“ – einer Kombination aus e-Learning und Präsenztag – erweitert.

Bild: Cover Kursprogramm 2020 ©iStock.com/airdone, master1305/Gestaltung GAS

Das Kursprogramm 2020 der Quality Austria ist da. 21 Trainings wurden komplett neu ins Programm aufgenommen, zusätzlich wurden einige inhaltlich überarbeitet, um die Topaktualität der Trainingsangebote sicherzustellen. In Summe können die Interessenten aus mehr als 150 öffentlichen Lehrgängen, Seminaren und Refreshings wählen. Zielgruppe sind Systembeauftragte und -manager, (angehende) Auditoren, Fach- und Führungskräfte, aber auch für Einsteiger in die Welt der Managementsysteme ist einiges dabei. „Unser Trainingsangebot wird ständig weiterentwickelt und den aktuellen Gegebenheiten angepasst. Wir sind zudem auch als einzige Trainings- und Personenzertifizierungsorganisation Österreichs berechtigt, EOQ Zertifikate auszustellen. Diese gelten EU-weit als effektive Türöffner und ermöglichen den Zugang zu einem europaweiten Netzwerk von Experten", erklärt Konrad Scheiber, Geschäftsführer von Quality Austria.

Maßgeschneiderte Kurse für Unternehmen

Das weltweit anerkannte Aus- und Weiterbildungsprogramm der Quality Austria wird nicht nur in öffentlichen Kursen angeboten, sondern kann auch in Form von Inhousetrainings gebucht werden. „Trainings in den Unternehmen haben einen besonders hohen Praxisbezug, weil das Erlernte sofort gemeinsam mit dem Kollegen direkt in den Arbeitsalltag integriert werden kann“, erläutert Scheiber. Zusätzlich können maßgeschneiderte Workshops zu spezifischen Fachthemen durchgeführt werden. Sehr gefragt waren zuletzt auch die „Kompakt“-Kurse, die nicht nur in den Bereichen Integriertes Managementsystem und Qualität angeboten werden, sondern künftig auch im Automotive- und Gesundheitsbereich. Die Ausbildung „Interner Auditor – Kompakt“ kann nun auch als e-Learning-Produkt gebucht werden. Immer stärker im Kommen sind zudem Blended Learning Angebote. Diese moderne Lernform ist eine Kombination aus e-Learning und Präsenztag. Im qualityaustria Kursprogramm finden Sie den Blended Learning Kurs „Qualitätsbeauftragter – Kompakt“, der wahlweise auch in englischer Sprache angeboten wird.

Neuheiten aus Gesundheitswesen, Lebensmittelsicherheit und Automotive

In der Produktgruppe Lebensmittelsicherheit wurden beispielsweise die Seminare „Lieferantenaudits in der Lebensmittelindustrie“ und „Food Fraud – komplexe Anforderungen erfolgreich bewältigen“ neu in das Kursprogramm aufgenommen. Im Bereich Gesundheit ist der Lehrgang „Qualitätsbeauftragter im Gesundheitswesen – Kompakt“ neu. In der Automotive-Branche sind die Lehrgangsreihe „Interner Auditor Automotive – Kompakt“ und das Seminar „Auditorentraining ISO 19011 für VDA Prozess-Auditoren“ hinzugekommen.

Rabatte für Frühbucher und Pioniere

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein attraktives Bonussystem. Bei Buchung bis zum 17. November 2019 gibt es 10 Prozent Frühbucherbonus. Für den ersten Termin eines neuen öffentlichen Trainingsprodukts erhalten die Teilnehmer 20 Prozent Pionierbonus. Wer eine gesamte Lehrgangsreihe inklusive Prüfungen innerhalb eines Kalenderjahres abschließt, erhält 5 Prozent Kompetenzzertifikatsbonus. Ein Addieren der Boni ist nicht möglich. Nähere Informationen zum Bonussystem gibt es unter: www.qualityaustria.com/bonus

Ansprechpartner Integriertes Managementsystem

Team

Herr Eckehard Bauer, MSc

Prokurist Business Development für Sicherheitsmanagement, Business Continuity, Risiko, Security, Compliance und Transport

Team

Herr DI Axel Dick, MSc

Prokurist Business Development Umwelt und Energie, CSR

Team

Frau Mag. Dr. Anni Koubek

Prokuristin Innovation, Business Development Zertifizierung Qualität

Netzwerkpartner*in

Portraintfoto von Johann Russegger

Herr Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Johann Russegger, MBA

Netzwerkpartner, Produktexperte Trainings Integriertes Managementsystem, Qualität

Weitere News & Events

Immer topaktuell informiert

30. Sep 2022

Einkaufen von Medizin­produkten im Gesundheits­wesen

Welche Anforderungen aus normativer ­Sicht gelten

Mehr erfahren
28. Sep 2022

Junge Talente fördern – Ideen pushen!

Jetzt als „Qualitäts-Talent“ und „Qualitäts-Champion“ bewerben

Mehr erfahren
26. Sep 2022

Was bedeuten die neuen Berichts­pflichten (CSRD) für Unternehmen?

Gastbeitrag von Mag. Anneli Fischer, MSc

Mehr erfahren
23. Sep 2022

Qualitäts­management in medizinischen Laboratorien

ISO 15189 – eine Norm im Spannungsfeld von Medizin und Technik

Mehr erfahren
22. Sep 2022

Management­systeme von A bis Z

Auffrischung für Ihr Wissen gefällig?

Mehr erfahren
19. Sep 2022

Wie man zu hoher (Unternehmens-) Qualität kommt

FH Campus Wien gibt Tipps für den Weg zur Exzellenz

Mehr erfahren
16. Sep 2022

Neue Kooperation mit ENFIT für höchste Standards

HQF-Zertifizierung nach ENFIT Standard innerhalb von Lieferketten

Mehr erfahren
12. Sep 2022

Lieferketten­gesetz – Jetzt Know-how aneignen!

Gastbeitrag von Mag. Anneli Fischer, MSc

Mehr erfahren
06. Sep 2022

Beruflicher Erfolg durch akkreditiere Personen­zertifikate

Was Sie über Akkreditierungen wissen sollten

Mehr erfahren
05. Sep 2022

Frischer Schwung für Österreichs Organisationen: Erweitertes Ausbildungs­angebot

Ausblick Kursprogramm 2023 der Quality Austria

Mehr erfahren
02. Sep 2022

Support der Digitalisierung durch das Integrierte Management­system

Artikelserie von 3 Experten: Teil 2

Mehr erfahren
01. Sep 2022

Hämmer, Nägel und KI

Gastbeitrag von Mischa Lucyshyn

Mehr erfahren
+43 732 34 23 22