11. Apr 2013

LMRA – Last Minute Risk Analysis

Ein SCC-Baustein, der für alle operativ tätigen Unternehmen Sinn macht und die gesamte Arbeitssicherheit erhöhen kann

Durch das LMRA-Analysesystem wird sichergestellt, dass bei allen durchzuführenden Tätigkeiten die relevanten Gefährdungen (Risiken) tatsächlich erkannt und die entsprechenden Schutzmaßnahmen umgesetzt werden. Durch die Einbindung der fachlichen Kompetenz aller beteiligten Mitarbeiter schafft die LMRA eine umfassende Bewertung der unmittelbaren Arbeitssituation.

Die LMRA fördert den Austausch über diverse Gefahrenpotentiale sowie Sicherheitsaspekte und die Festlegung der gemeinsamen sicheren Arbeitsdurchführung der Tätigkeiten.Die Erarbeitung der LMRA im Team trägt dazu bei, dass nicht nur die Einzelpersonen sich für ihren unmittelbaren Arbeitsbereich verantwortlich fühlen, sondern sich die Einzelpersonen als Bestandteil des gesamten Arbeitsteams sehen und so eine Mitverantwortung für ihre Kollegen wahrnehmen. Die Informationen aus Unterweisungen, arbeitsplatzbezogenen Gefährdungsbeurteilungen und Arbeitserlaubnissen des Auftraggebers sollen dabei besprochen und berücksichtigt werden.

 

LMRA - Last Minute Risk (Gefahren) Analysis

LMRA ist ein Werkzeug, um das Bewusstsein zur Risikobewertung und Risikominderung zu erhöhen - mit dem speziellen Fokus auf die „Gefahr am Arbeitsplatz“. LMRA ist eine kurze Beurteilung, die unmittelbar vor Beginn der Arbeiten am Arbeitsplatz durch Beschäftigte, die die Arbeit verrichten, durchgeführt wird. Ziel ist, dass alle (potentiellen) Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltgefahren am Arbeitsplatz von den Beschäftigten identifiziert werden, um Unfälle zu verhindern. Die LMRA kann z.B. in Form von Checklisten oder Karten erfolgen. Wenn eine LMRA anzeigt, dass Gefahren (Risiken) bei der Durchführung der geplanten Arbeiten bestehen, so darf mit der Arbeit erst begonnen werden, nachdem alle Gefahren (Risiken) durch geeignete Maßnahmen beseitigt wurden.

SGU Schulung für operative Führungskräfte

Die LMRA bildet auch einen wesentlichen Bestandteil der SGU Schulung für operative Führungskräfte. Diese Ausbildung ist für jedes operative Unternehmen geeignet, auch dann wenn keine SCC Zertifizierung angestrebt wird. Diese Schulung ist eine 24 Einheiten dauernde Ausbildung die die operative Arbeitssicherheit im Fokus hat. Die Vortragenden sind praxsiserprobte Sicherheitsmanager bzw. Sicherheitsfachkräfte.

Zur SGU-Schulung

Die SGU-Ausbildung beinhaltet auch den Qualifikationsnachweis zur „Sicherheitsvertrauensperson“.

Ansprechperson

Team

Herr Eckehard Bauer, MSc

Prokurist Business Development für Sicherheitsmanagement, Business Continuity, Risiko, Security, Compliance und Transport

Weitere News & Events

Immer topaktuell informiert

07. Okt 2022

ISO 14064 – Nutzen für Organisationen und Projekte

Basis für die Umwelt- und Nachhaltigkeitsbilanz

Mehr erfahren
06. Okt 2022

Klimaneutralität bei Events – was bedeutet das?

Quality Austria als Teil der „turn to zero“ Marke der illwerke vkw AG

Mehr erfahren
05. Okt 2022

Was ist für eine*n Assessor*in drin?

Erfahrungsbericht von Mario Mauracher

Mehr erfahren
03. Okt 2022

5 Tipps für KMU zur Erhöhung der Energie­effizienz

Wann, wenn nicht jetzt?

Mehr erfahren
30. Sep 2022

Einkaufen von Medizin­produkten im Gesundheits­wesen

Welche Anforderungen aus normativer ­Sicht gelten

Mehr erfahren
28. Sep 2022

Junge Talente fördern – Ideen pushen!

Jetzt als „Qualitäts-Talent“ und „Qualitäts-Champion“ bewerben

Mehr erfahren
26. Sep 2022

Was bedeuten die neuen Berichts­pflichten (CSRD) für Unternehmen?

Gastbeitrag von Mag. Anneli Fischer, MSc

Mehr erfahren
23. Sep 2022

Qualitäts­management in medizinischen Laboratorien

ISO 15189 – eine Norm im Spannungsfeld von Medizin und Technik

Mehr erfahren
22. Sep 2022

Management­systeme von A bis Z

Auffrischung für Ihr Wissen gefällig?

Mehr erfahren
19. Sep 2022

Wie man zu hoher (Unternehmens-) Qualität kommt

FH Campus Wien gibt Tipps für den Weg zur Exzellenz

Mehr erfahren
16. Sep 2022

Neue Kooperation mit ENFIT für höchste Standards

HQF-Zertifizierung nach ENFIT Standard innerhalb von Lieferketten

Mehr erfahren
12. Sep 2022

Lieferketten­gesetz – Jetzt Know-how aneignen!

Gastbeitrag von Mag. Anneli Fischer, MSc

Mehr erfahren
+43 732 34 23 22