30. Okt 2013

Qualitätsmanagement­systeme im Bildungsbereich gewinnen an Bedeutung

Qualitätsmanagementsysteme im Bildungsbereich werden immer stärker ein Thema für kleine und mittlere Organisationen, die auf Systematik, Transparenz und Nachvollziehbarkeit setzen. Und viele setzen auf international anerkannte Systeme wie z.B. die ISO 29990:2010. Ein System, das sich in vielen Ländern bereits sehr bewährt, internationales Ansehen besitzt und den Anspruch eines ISO–Standards erfüllt, ist aus der Sicht etlicher renommierter Unternehmen das richtige Instrument um die Organisationsqualität zu steigern.

Stellvertretend seien hier zwei interessante Beispiele erwähnt:

  • Da ist zum einen die Cluster-Organisation Human.Technology Styria GmbH in Graz. Auf der Homepage findet sich z.B. folgender Hinweis:Qualifizierungsförderung Zukunfts!ReichDie Förderung für strategische Unternehmensentwicklung:Erfolgsrezepte von heute sind morgen schon Schnee von gestern. Deshalb brauchen gerade kleinste, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) nicht nur Flexibilität und den Mut zur Veränderung, sondern auch eine laufende Strategieentwicklung und Weiterbildungskultur, die die wichtigste Ressource eines Unternehmens nicht vergisst: den Menschen.Human.Technology Styria GmbH ist seit Juni 2013 zertifiziert nach ISO 29990:2010.
  • Ein zweites Beispiel ist die added value international GmbH in Salzburg mit ihrem Konzept des nachhaltigen Denkens und Handelns:Die AVI - ZukunftswerkstattAuf der Homepage findet sich die Erklärung: Die AVI - Zukunftswerkstatt vermittelt fachliches, interkulturelles, unternehmerisches und branchenübergreifend vernetztes Expertenwissen ganzheitlicher Unternehmensführung!
    (Hier weiterlesen)added value international GmbH ist seit Juli 2013 zertifiziert nach ISO 29990:2010.

Beide Unternehmen haben die ISO 29990 bewusst als international anerkanntes System gewählt.

Die Quality Austria ist für die Zertifizierung von Bildungsorganisationen der ideale Partner: Wir vereinen Know How in der Organisationsqualtät mit Know How im Bildungsbereich.

Ansprechperson

Netzwerkpartner*in

Herr Georg Smolek

Netzwerkpartner, Produktexperte Bildung

Weitere News & Events

Immer topaktuell informiert

07. Okt 2022

ISO 14064 – Nutzen für Organisationen und Projekte

Basis für die Umwelt- und Nachhaltigkeitsbilanz

Mehr erfahren
06. Okt 2022

Klimaneutralität bei Events – was bedeutet das?

Quality Austria als Teil der „turn to zero“ Marke der illwerke vkw AG

Mehr erfahren
05. Okt 2022

Was ist für eine*n Assessor*in drin?

Erfahrungsbericht von Mario Mauracher

Mehr erfahren
03. Okt 2022

5 Tipps für KMU zur Erhöhung der Energie­effizienz

Wann, wenn nicht jetzt?

Mehr erfahren
30. Sep 2022

Einkaufen von Medizin­produkten im Gesundheits­wesen

Welche Anforderungen aus normativer ­Sicht gelten

Mehr erfahren
28. Sep 2022

Junge Talente fördern – Ideen pushen!

Jetzt als „Qualitäts-Talent“ und „Qualitäts-Champion“ bewerben

Mehr erfahren
26. Sep 2022

Was bedeuten die neuen Berichts­pflichten (CSRD) für Unternehmen?

Gastbeitrag von Mag. Anneli Fischer, MSc

Mehr erfahren
23. Sep 2022

Qualitäts­management in medizinischen Laboratorien

ISO 15189 – eine Norm im Spannungsfeld von Medizin und Technik

Mehr erfahren
22. Sep 2022

Management­systeme von A bis Z

Auffrischung für Ihr Wissen gefällig?

Mehr erfahren
19. Sep 2022

Wie man zu hoher (Unternehmens-) Qualität kommt

FH Campus Wien gibt Tipps für den Weg zur Exzellenz

Mehr erfahren
16. Sep 2022

Neue Kooperation mit ENFIT für höchste Standards

HQF-Zertifizierung nach ENFIT Standard innerhalb von Lieferketten

Mehr erfahren
12. Sep 2022

Lieferketten­gesetz – Jetzt Know-how aneignen!

Gastbeitrag von Mag. Anneli Fischer, MSc

Mehr erfahren
+43 732 34 23 22