05. Feb 2019

FSSC Version 4.0 – Was bringt die neue Revision?

Seminar: Lebensmittel- und Futtermittelsicherheit nach ISO 22000:2018

Zum Inhalt

Im Juni 2018 ist die neue Version der ISO 22000 erschienen – der internationale Standard für Lebensmittelsicherheitsmanagementsysteme. Mit der Übernahme der High Level Structure gemäß Annex SL der ISO-IEC-Richtlinien hat die ISO 22000 nun die gleiche Grundstruktur wie die kürzlich revidierten Standards ISO 9001 und ISO 14001. Damit wurde der risikobasierte Ansatz gefördert und es wurden Schlüsselbegriffe (wie z. B. CCP, oPRP und PRP) klarer definiert.

In 2 Modulen erfahren Sie alles über die Hintergründe und Herausforderungen, welche die Revision ISO 22000 mit sich bringt. Sie hören die wesentlichen Änderungen, die für nach FSSC 22000 zertifi zierte Unternehmen relevant sind. Sie entwickeln Strategien, um Ihre Produkte vor Food Fraud (EMA – Economically Motivated Adulteration) zu schützen.

Ihr Nutzen

Konkrete Erläuterung und Aufarbeitung von Fragestellungen durch einen erfahrenen Auditor nehmen Unsicherheit und schaffen Klarheit.
Know-How-Transfer und praktischer Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern gewährleisten eine optimale Vorbereitung auf die bevorstehenden Audits.

Zielgruppe

  • Geschäftsführer, Führungskräfte
  • Vertreter von Behörden
  • Berater
  • Qualitätsmanager, QM-Beauftragte in Unternehmen
  • Prozessmanager
  • Gestalter von Managementsystemen
  • Auditoren

Vortragender

DI Wolfgang Leger-Hillebrand

Programm

MODUL 1: ISO 22000:2018 – FIT FÜR DAS AUDIT

09:00 Uhr: 

  • Was sind die Herausforderungen der ISO 22000:2018 aus Sicht der Quality Austria?
  • Abgrenzung PRP, oPRP und CCP
  • Lösen von Fallbeispielen

12:30 Mittagspause und Erfahrungsaustausch

MODUL 2: FOOD FRAUD – UMSETZUNG DER ANFORDERUNGEN NACH FSSC 4.1. IN DER PRAXIS

13:00 FSSC Version 4.1

  • Food Fraud: Hintergründe und Herausforderungen
  • Food Fraud Mitigation: Vulnerability Assessment und Vulnerability Control Plan; Maßnahmen zur erfolgreichen Minimierung von Risiken
  • GFSI Food Fraud Think Tank
  • Food Fraud Network (FFN) der
  • Europäischen Kommission
  • Anforderungen aus Sicht der Zertifi zierer
  • Praxisbeispiele und Fragen

17:00 Networking und gemütliches Zusammensein

Termine und Anmeldung

Termin

06. Mai 2019

 

Veranstaltungsort

Austrian Standards Meeting Center
Heinestraße 38
1020 Wien

 

Teilnahmegebühr

€ 530,00 (regulärer Preis)

Wenn Sie die Anmeldung über den Link
vornehmen, profitieren Sie von einer Ermäßigung in
Höhe von -10%!

Ermäßigungscode: QA

Ermäßigter Preis: € 477,00

 

Zur Anmeldung

Termin

06. Juni 2019

 

Veranstaltungsort

qualityaustria Customer Service Center
Am Winterhafen 1
4020 Linz

 

Teilnahmegebühr

€ 530,00 (regulärer Preis)

Wenn Sie die Anmeldung über den Link vornehmen, profitieren Sie von einer Ermäßigung in Höhe von -10%!

Ermäßigungscode: QA1

Ermäßigter Preis: € 477,00

 

Zur Anmeldung

Ansprechpartner Lebensmittelsicherheit

Team

Herr Mag. Stefan Hainzl

Business Development Lebensmittel

Team

Herr DI Wolfgang Leger-Hillebrand

Prokurist Branchenmanagement Lebensmittelsicherheit

Netzwerkpartner*in

Frau Mag. Elisabeth Voltmer

Netzwerkpartnerin, Produktexpertin Trainings Lebensmittelsicherheit

Weitere News & Events

Immer topaktuell informiert

26. Sep 2022

Was bedeuten die neuen Berichts­pflichten (CSRD) für Unternehmen?

Gastbeitrag von Mag. Anneli Fischer, MSc

Mehr erfahren
23. Sep 2022

Qualitäts­management in medizinischen Laboratorien

ISO 15189 – eine Norm im Spannungsfeld von Medizin und Technik

Mehr erfahren
22. Sep 2022

Management­systeme von A bis Z

Auffrischung für Ihr Wissen gefällig?

Mehr erfahren
19. Sep 2022

Wie man zu hoher (Unternehmens-) Qualität kommt

FH Campus Wien gibt Tipps für den Weg zur Exzellenz

Mehr erfahren
16. Sep 2022

Neue Kooperation mit ENFIT für höchste Standards

HQF-Zertifizierung nach ENFIT Standard innerhalb von Lieferketten

Mehr erfahren
12. Sep 2022

Lieferketten­gesetz – Jetzt Know-how aneignen!

Gastbeitrag von Mag. Anneli Fischer, MSc

Mehr erfahren
06. Sep 2022

Beruflicher Erfolg durch akkreditiere Personen­zertifikate

Was Sie über Akkreditierungen wissen sollten

Mehr erfahren
05. Sep 2022

Frischer Schwung für Österreichs Organisationen: Erweitertes Ausbildungs­angebot

Ausblick Kursprogramm 2023 der Quality Austria

Mehr erfahren
02. Sep 2022

Support der Digitalisierung durch das Integrierte Management­system

Artikelserie von 3 Experten: Teil 2

Mehr erfahren
01. Sep 2022

Hämmer, Nägel und KI

Gastbeitrag von Mischa Lucyshyn

Mehr erfahren
31. Aug 2022

Innovation und Problem­lösung leicht gemacht – mit passenden Methoden & Kompetenzen

Gastkommentar

Mehr erfahren
30. Aug 2022

Die neue Version der GRI Standards

Gastbeitrag von Mag. Anneli Fischer, MSc

Mehr erfahren
+43 732 34 23 22