04. Feb 2019

Call for Entries

Staatspreis Unternehmensqualität ausgeschrieben

Der Staatspreis Unternehmensqualität zeichnet in diesem Jahr bereits zum 23. Mal ganzheitliche Spitzenleistungen der besten Unternehmen des Landes aus. Alle Organisationen mit Schwerpunkt in Österreich können sich bis 31. März 2019 für die nationale Auszeichnung, die vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) in Kooperation mit der Quality Austria vergeben wird, bewerben. Die Preisverleihung findet am 5. Juni 2019 in Wien statt.

Der Staatspreis Unternehmensqualität steht auch heuer wieder im Zeichen der besten Unternehmen Österreichs, die durch die besonders erfolgreiche Umsetzung von Excellence Prinzipien herausragende Ergebnisse erzielen.

„Die Mitarbeiter und Kunden sind ganz essentiell bei der Bewertung. Daraus lässt sich ableiten, dass einem ausgezeichneten Unternehmen seine Mitarbeiter und Kunden besonders am Herzen liegen. Diese gelebte Unternehmensqualität zeigt sich unter anderem in motivierten Mitarbeitern, zufriedenen Kunden, steigenden Umsätze und sinkenden Kosten“,

erklärt Konrad Scheiber, CEO von Quality Austria, den Nutzen einer konsequenten Fokussierung auf unternehmerische Excellence.

 

Kategorien & Einreichkriterien

Unternehmen haben bis 31. März 2019 die Möglichkeit, in einer der folgenden fünf Kategorien zum Wettbewerb anzutreten:

  • Großunternehmen (mehr als 250 Mitarbeiter)
  • Mittlere Unternehmen (51 bis 250 Mitarbeiter)
  • Kleine Unternehmen (5 bis 50 Mitarbeiter)
  • Non-Profit Organisationen
  • Organisationen, die vorwiegend im öffentlichen Eigentum stehen

Teilnahmeberechtigt sind alle nationalen und internationalen Unternehmen und Organisationen mit Schwerpunkt in Österreich. Zielsetzung des Staatspreis Unternehmensqualität ist, die heimische Wirtschaft durch Förderung der Qualität in Unternehmen zu stärken.

 „Das daraus gewonnene Feedback ist extrem viel wert und eröffnet eine neue Sicht auf das gesamte Unternehmen. Es werden Potenziale aufgezeigt, die bisher noch ungenutzt waren. Abgesehen davon ist es auch eine tolle Möglichkeit, zu zeigen, dass man zu den Besten gehört“,

so Franz Peter Walder, Member of the Board der Quality Austria.

 

Ermittlung der Preisträger

Die Unternehmensqualität wird in einem Assessment auf Basis des EFQM Excellence Modells bewertet. Aus allen Einreichungen werden von einer unabhängigen Jury aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung bis zu drei Finalisten pro Kategorie ermittelt. Aus den jeweiligen Kategoriesiegern wird schließlich die beste Organisation gewählt, die den Staatspreis Unternehmensqualität gewinnt. Die Preisverleihung findet am 5. Juni 2019 durch das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort in Kooperation mit der Quality Austria in Wien statt.

 

Information und Anmeldung: www.staatspreis.com

Staatspreis-Gewinner und Kategoriesieger „Großunternehmen“ FunderMax mit Team: Mitte mit Urkunde – Rene Haberl (Geschäftsführer, FunderMax), links außen – Gerhard Speckbacher (Sprecher der Jury, Department -& Institutsvorstand am Institut für Unternehmensführung der WU Wien), 2. von links – Oliver Heinrich (Präsident AFQM), 4. von rechts – Margarete Schramböck (Bundesministerin, Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort) ©Anna Rauchenberger

Ansprechpartner Integriertes Managementsystem

Team

Herr Eckehard Bauer, MSc

Prokurist Business Development für Risiko- und Sicherheitsmanagement, Business Continuity, Verkehr

Team

Herr DI Axel Dick, MSc

Prokurist Business Development Umwelt und Energie, CSR

Team

Frau Mag. Dr. Anni Koubek

Prokuristin Innovation, Business Development Zertifizierung Qualität

Netzwerkpartner

Herr Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Johann Russegger, MBA

Netzwerkpartner, Produktexperte Trainings Integriertes Managementsystem, Qualität

Weitere News & Events

Immer topaktuell informiert

11. Dez 2019

ÖVQ-Benchmark-Meeting bei ALPLA

„Exzellent durch intelligente Qualitätssysteme“

Mehr erfahren
10. Dez 2019

Wie bereite ich mich auf ein Audit vor?

Audits einfach erklärt.

Mehr erfahren
09. Dez 2019

Buchtipp: Lebensmittelsicher­heit ISO 22000:2018

Sichere Lebensmittel in jedem einzelnen Produktionsschritt

Mehr erfahren
09. Dez 2019

5 Jahre Integrierte Managementsysteme an der Hochschule Zittau/Görlitz

Festtagung

Mehr erfahren
30. Sep 2020

Event: 12. qualityaustria Lebensmittelforum

11. Nov 2020

Event: 14. qualityaustria Gesundheitsforum

29. Nov 2019

Cradle to Cradle steht für kreislauffähige Produkte und ist noch dazu hochwirksam gegen den Klimawandel

6. qualityaustria Umwelt- und Energieforum

Mehr erfahren
25. Nov 2019

10 Jahre Gütesiegel für Soziale Unternehmen

11 Soziale Unternehmen wurden ausgezeichnet.

Mehr erfahren
25. Nov 2019

Verbesserung von Umweltleistungen

Spezielle Kompetenzen werden erforderlich.

Mehr erfahren
15. Nov 2019

Geht die ISO 9001 bald in Revision?

Die Zukunft der Qualität

Mehr erfahren
15. Nov 2019

IFS Version 7 nimmt konkrete Formen an

Zeitplan & Änderungen

Mehr erfahren
14. Nov 2019

„Prognose-Tools können künftige Erkrankungen von Gesunden prognostizieren“

13. qualityaustria Gesundheitsforum

Mehr erfahren
+43 732 34 23 22