18. Dez 2017

Statt IFS Version 7 als „Zwischenlösung“ nun IFS Version 6.1

Wie bereits bekannt, wird IFS die Version 7 des IFS Food weiterentwickeln. Das IFS International Technical Committee wird im Frühsommer 2018 über die wesentlichen Änderungen in der neuen Version entscheiden und diese soll dann spätestens im letzten Quartal 2018 veröffentlicht werden.

IFS Food Version 6.1

Die Veröffentlichung des IFS Food Version 6.1 erfolgte im November 2017. IFS möchte damit sicherstellen, dass die Anforderungen des aktuellen GFSI Guidance Documents erfüllt werden und der Standard somit weiterhin vom GFSI anerkannt wird. Die Umsetzung der neuen Anforderungen ist für alle Unternehmen, die ein IFS Zertifikat oder die Aufrechterhaltung eines bestehenden Zertifikats anstreben, ab 01. Juli 2018 verpflichtend.

Unternehmen, die sich für unangekündigte Audits angemeldet haben und deren Auditfenster mit 1. Juli 2018 beginnt oder danach liegt, werden nach IFS Version 6.1. auditiert. Alle anderen Unternehmen, deren Zertifikate vor dem 1.Juli 2018 die Gültigkeit verlieren, haben noch die Anforderungen IFS Version 6 (April 2014) zu erfüllen.

 

Die wesentlichen Änderungen der neuen Version IFS Food 6.1 umfassen:

  • Anforderungen zum Thema Food Fraud (3 neue Anforderungen!)
  • Änderungen hinsichtlich Allergenmanagement
  • Änderungen des Verfahrens „IFS Integrity Programm“
  • Integration der Anmerkungen aus der aktuellen Doktrin
  • Verpflichtung zur Aufnahme des QR-Codes auf sämtlichen IFS Zertifikaten

 

Professionelle Unterstützung

Quality Austria bietet aus diesem Anlass Informationsveranstaltungen an. Informieren Sie sich rechtzeitig, um die neuen und geänderten Anforderungen praxisnah umsetzen zu können und diesen künftigen Herausforderungen gewachsen zu sein:

IFS Food Version 6.1 - welche neuen Herausforderungen kommen auf die Lebensmittelindustrie zu?

Ansprechpartner Lebensmittelsicherheit

Team

Herr Mag. Stefan Hainzl

Business Development Lebensmittel

Team

Herr DI Wolfgang Leger-Hillebrand

Prokurist Branchenmanagement Lebensmittelsicherheit

Netzwerkpartner*in

Frau Mag. Elisabeth Voltmer

Netzwerkpartnerin, Produktexpertin Trainings Lebensmittelsicherheit

Weitere News & Events

Immer topaktuell informiert

30. Sep 2022

Einkaufen von Medizin­produkten im Gesundheits­wesen

Welche Anforderungen aus normativer ­Sicht gelten

Mehr erfahren
28. Sep 2022

Junge Talente fördern – Ideen pushen!

Jetzt als „Qualitäts-Talent“ und „Qualitäts-Champion“ bewerben

Mehr erfahren
26. Sep 2022

Was bedeuten die neuen Berichts­pflichten (CSRD) für Unternehmen?

Gastbeitrag von Mag. Anneli Fischer, MSc

Mehr erfahren
23. Sep 2022

Qualitäts­management in medizinischen Laboratorien

ISO 15189 – eine Norm im Spannungsfeld von Medizin und Technik

Mehr erfahren
22. Sep 2022

Management­systeme von A bis Z

Auffrischung für Ihr Wissen gefällig?

Mehr erfahren
19. Sep 2022

Wie man zu hoher (Unternehmens-) Qualität kommt

FH Campus Wien gibt Tipps für den Weg zur Exzellenz

Mehr erfahren
16. Sep 2022

Neue Kooperation mit ENFIT für höchste Standards

HQF-Zertifizierung nach ENFIT Standard innerhalb von Lieferketten

Mehr erfahren
12. Sep 2022

Lieferketten­gesetz – Jetzt Know-how aneignen!

Gastbeitrag von Mag. Anneli Fischer, MSc

Mehr erfahren
06. Sep 2022

Beruflicher Erfolg durch akkreditiere Personen­zertifikate

Was Sie über Akkreditierungen wissen sollten

Mehr erfahren
05. Sep 2022

Frischer Schwung für Österreichs Organisationen: Erweitertes Ausbildungs­angebot

Ausblick Kursprogramm 2023 der Quality Austria

Mehr erfahren
02. Sep 2022

Support der Digitalisierung durch das Integrierte Management­system

Artikelserie von 3 Experten: Teil 2

Mehr erfahren
01. Sep 2022

Hämmer, Nägel und KI

Gastbeitrag von Mischa Lucyshyn

Mehr erfahren
+43 732 34 23 22