Zum Inhalt
Unternehmen / Partner

Partner

IQNet

Das IQNet - International Certification Network - ist weltweit das größte Zertifizierungsnetzwerk mit 36 Partnerorganisationen. Seit seiner Gründung im Jahr 1990 wurden insgesamt 170.000 Unternehmen in 150 Ländern zertifiziert. Die IQNet-Zertifikate, die in Österreich nur von der Quality Austria ausgestellt werden, werden in 51 Ländern anerkannt.

VDA

Der Verband der Automobilindustrie (VDA) ist die nationale und internationale Interessensvertretung der gesamten deutschen Automobilindustrie auf allen Gebieten der Kraftverkehrswirtschaft. Der seit über 100 Jahren existierende Verband setzt sich für die Interessen seiner Mitglieder in den Bereichen Wirtschafts-, Verkehrs- und Umweltpolitik, der technischen Gesetzgebung, der Normung und Qualitätssicherung ein.
Zu seinen Mitgliedern zählen Unternehmen, die eine industrielle Fertigung von Kraftfahrzeugen und deren Motoren, von Anhängern, Aufbauten und Containern sowie von Kraftfahrzeugteilen und -zubehör unterhalten. Der VDA veranstaltet in eigener Regie die jährlich stattfindende Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) - in ungeraden Jahren die IAA PKW und in geraden Jahren die IAA Nutzfahrzeuge.

IATF

Die International Automotive Task Force (IATF) ist eine Arbeitsgruppe, die sich aus Vertretern der Automobilhersteller und Automobil-verbänden zusammensetzt. Gemeinsam mit dem Technical Comitee TC 176 der International Organisation for Standardisation (ISO) wurde eine Arbeitsgruppe gebildet, um einen weltweit anerkannten Automotive-Standard - insbesondere für die Automobilzulieferindustrie - zu etablieren. Zu ihren Mitgliedern zählen die namhaftesten Automobilhersteller (BMW, Daimler Chrysler, Fiat, Ford, General Motors, PSA Peugeot-Citroen, Renault SA, Volkswagen) und Automobilverbände (AIAG, ANFIA, FIEV, SMMT, VDA-QMC) der Welt. Das Ziel der IATF ist die Sicherstellung eines weltweit einheitlichen Vorgehens bei der Durchführung von Zertifizierungsaudits. Aus diesem Grund erfolgt die Zulassung und Überwachung von Zertifizierungs-organisationen ausschließlich über die IATF.

EOQ

Die European Organisation for Quality koordiniert die Qualitätsmanagement-Aktivitäten seiner Mitglieder. Sie wurde 1956 gegründet und umfasst 34 nationale europäische Qualitäts-organisationen sowie Institutionen, Firmen und Experten aus aller Welt.

EFQM

Die Quality Austria ist nationale Partnerorganisation der European Foundation for Quality Management – kurz EFQM – die 1988 in Brüssel durch den Zusammenschluss von 14 führenden europäischen Unternehmen entstand. Die EFQM kooperiert in Partnerschaften mit verwandten nationalen Organisationen, um das Know-how für nachhaltige Excellence in Europa zu vermitteln. Heute zählt das Netzwerk mehrere tausend Mitglieder. Als Eigentümer des Excellence-Modells verleiht die EFQM den EFQM Excellence Award – eine internationale Auszeichnung für herausragende Leistungen. Der Vergleich mit den Besten als Motor für Erfolg.

CIS

Die Certification & Information Security Services GmbH (CIS) als akkreditierte Zertifizierungsorganisation führt nicht nur unabhängige Überprüfungen und Zertifizierungen von Managementsystemen nach ISO 27001 und ISO 20000 durch, sondern auch die dazugehörigen Ausbildungen mit Personenzertifizierung. Die Auditoren und Referenten der CIS erfüllen die komplexen Ansprüche an Theorie und Praxis, da sie hauptberuflich in der Informationssicherheit und -technologie tätig sind und ihr Wissen ständig praxisnah weiter entwickeln.

Niederösterreich Werbung - Training Best Health Austria

Gerade im Gesundheitstourismus gibt es viele Ausbildungsangebote, die weder staatlich anerkannt noch genau geregelt sind. Der BHA-Expert ist die derzeit einzige staatlich anerkannte Lehrgangsreihe mit unabhängiger Abschlussprüfung im Gesundheitstourismus. Dieses Zertifikat bescheinigt den Absolventen ein hohes Qualifikationsniveau, welches in Folge auch für die Betriebe und letztendlich für die Kunden spürbar wird.
Training Best Health Austria

Donauuniversität Krems

Die Donau-Universität Krems ist Europas einzige staatliche Weiterbildungs-Universität. Sie bietet exklusive im Zentrum für Wissens- und Informationsmanagement in Zusammenarbeit mit Quality Austria den Universitätslehrgang Qualitätsmanagement.

SanConsult

Die SanConsult Betriebsberatungsges.m.b.H mit Sitz in Wien und München wurde 1993 gegründet. Sie bietet Dienstleistungen in den Bereichen Management-Akademie und Management-Beratung (Management auf Zeit, Projektmanagement und –controlling, Struktur- und Effizienzverbesserung, Businessplan, Finanzplanung, Kostenrechnung und Controlling). Die Management-Akademie der SanConsult bietet seit 2004 Lehrgänge universitären Charakters mit den Abschlüssen akademischer Manager bzw. Master of Science - Management (MSc) sowohl Inhouse als auch auf dem freien Markt an. In dieser Zeit hat sich die SanConsult Management-Akademie auch als geschätzter Partner diverser Hochschul-Kooperationen in Europa einen Namen gemacht. Um zukünftig für alle unsere Anspruchsgruppen die Professionalität und Qualität in der Umsetzung von Weiterbildungsprogrammen transparent zu machen wird derzeit die ISO 29990:2010 eingeführt.

CSR Dialogforum

Das CSR Dialogforum ist eine bei den Vereinten Nationen akkreditierte Non Profit Organisation und im konsultativen Status. Die Organisation sieht sich als die treibende Kraft für neues Wirtschaften, nimmt Einfluss und trägt zu einem sinnvollen gesellschaftlichen Wandel bei. Der Zweck des Vereins ist es, Themen des nachhaltigen Wirtschaftens und Corporate Social Responsibility zu promoten und als die Wissenschaft  und Praxis verbindende Organisation für nachhaltiges Wirtschaften zu gelten. Das CSR Dialogforum ist ein internationales Netzwerk, in über 60 Ländern von Menschen in den verschiedensten Funktionen mit einer auf Exzellenz ausgerichteten Fokussierung. Das CSR Dialogforum und die Quality Austria sind mit eccos²² Internationales Gütesiegel für excellence in sustainability und CSR  das einzige internationale Gütesiegel mit dem Anspruch zur Business Excellence.

WdF

Das Wirtschaftsforum der Führungskräfte (WdF), 1979 als Verein gegründet, ist die einzige überparteiliche und unabhängige Interessensgemeinschaft für Führungskräfte in Österreich. Es vertritt somit die Interessen seiner rund 2.600 Mitglieder und ist anerkannter Gesprächspartner von Bundes- und Landesregierungen sowie für alle Belange, die Führungskräfte und den Wirtschaftsstandort Österreich betreffen.

Agrovet

Agrovent ist eine landwirtschaftlich- tierärztliche Qualitätsagentur, welche Produkte, Prozesse bzw. Qualitätssicherungssysteme vom Erzeuger über den Verarbeitungsbetrieb bis hin zum Verbraucher kontrolliert, zertifiziert und projektiert.

Johannes Kepler Universität (JKU) Linz

An der Johannes Kepler Universität, der größten Forschungs- und Bildungseinrichtung Oberösterreichs, werden über 20.000 Studierende in rund 60 verschiedenen Studienrichtungen ausgebildet. Dabei lernen die JKU-Studierenden von den Besten – zum Beispiel im Bereich Organische Halbleiter und Künstliche Intelligenz. Durch die Orientierung der Ausbildung an den Bedürfnissen der Wirtschaft und die enge Verknüpfung von Theorie und Praxis sind die Berufsaussichten von JKU-Absolventen generell hervorragend. Das Institut für „Integrierte Qualitätsgestaltung“ wurde 2016 als fakultätsübergreifendes Institut mit interdisziplinärem Ansatz eingerichtet. Es ist die einzige Forschungsstelle dieser Art in ganz Österreich. Sie trägt dem Umstand Rechnung, dass der Faktor Qualität auch in der österreichischen Wirtschaft an Relevanz zunimmt. Quality Austria und das Land Oberösterreich stellen für die ersten fünf Jahre die Finanzierung sicher. Professor Erik G. Hansen konnte in seiner Antrittsvorlesung „Integrierte Qualität gestalten: Innovation, Produktlebenszyklus und Zertifizierungssysteme" im April 2016 bereits von der Relevanz dieses Forschungsfeldes überzeugen und somit die Etablierungsphase des Instituts einleiten.
>> Institute for Integrated Quality Design

ASEP

Die Austrian Senior Experts Pool (ASEP) und seine Mitglieder, die Senior Experts, bilden ein "Kompetenznetz" von Führungskräften und Experten im "Unruhestand", sie stellen ihre Erfahrungen, ihr Wissen und ihre Netze ehrenamtlich zur Verfügung: das Potenzial der Senior Experts kann für die Gemeinschaft genützt werden. Senior Experts verwirklichen das Konzept einer "dritten Lebensphase", die durch Gesundheit, Aktivität und Dienst an der Gemeinschaft gekennzeichnet ist. ASEP agiert unabhängig und überparteilich.

AUVA

Die AUVA ist die soziale Unfallversicherung für rund 3 Millionen Erwerbstätige, 1,3 Millionen Schüler und Studenten, zahlreiche freiwillige Hilfsorganisationen und Lebensretter. Sie ist eine Interessensgemeinschaft der Arbeitgeber und Arbeitnehme und damit bestrebt, jeden einzelnen Versicherten vor persönlichem Leid und finanziellen Verlusten zu schützen und die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Betriebe zu bewahren.

DGQ

Verstehen. Verbessern. Verantworten.
Netzwerke gestalten, Menschen befähigen und Organisationen entwickeln: Das sind die Kernaufgaben der Deutschen Gesellschaft für Qualität. 1952 gegründet, prägt, moderiert und fördert sie heute den fachlichen Austausch zum Thema Qualität in Deutschland. Ziel ist es, gemeinsam mit Mitgliedern, Kunden und Partnern Qualität für alle Organisationsbereiche verständlich zu machen. „Nur wer Qualität versteht, kann sie verbessern und Verantwortung übernehmen, für den persönlichen Erfolg genauso wie für den Erfolg des Unternehmens“ so lautet das Motto der international eingebundenen Organisation, deren Hauptsitz Frankfurt am Main ist.

ABG

Die Austria Bio Garantie (ABG) - Gesellschaft zur Kontrolle der Echtheit biologischer Produkte G.m.b.H. - wurde im Jahr 1993 als erste Bio-Kontrollstelle Österreichs gegründet. Aufgabe ist die Kontrolle und Zertifizierung biologischer Produkte: vom biologischen Urprodukt bis hin zum Letztverarbeiter. Die ABG arbeitet - wie alle anderen Kontrollstellen in Österreich auch - im Auftrag der Lebensmittelbehörden.

SAQ Swiss Association for Quality

National aktiv und international vernetzt. Die SAQ Swiss Association for Quality unterstützt seit fast 50 Jahren Organisationen in ihrer Unternehmensentwicklung und ist der grösste und einflussreichste Schweizer Verband im Bereich umfassende Qualität und Business Excellence.  Gleichzeitig blickt die SAQ auf eine 20jährige Partnerschaft mit der EFQM zurück und zeichnet jedes Jahr bis zu 40 Unternehmen für die erfolgreiche Teilnahme am EFQM Anerkennungsprogramm aus.

University of Salzburg Business School

Die SMBS – University of Salzburg Business School - ist spezialisiert auf postgraduale Lehrgänge und bietet als international renommierte Einrichtung für berufsbegleitende Weiterbildung hochkarätige und vor allem internationale MBA- und Masterprogramme sowie universitäre Zertifikatslehrgänge an. Zahlreiche Kooperationen mit renommierten und erstklassigen Universitäten weltweit machen Auslandsmodule bzw. internationalen Unterricht zu einem besonderen Ereignis. 

>> Universitätslehrgang zum Master of Business Administration (MBA) Executive Management mit Vertiefung Qualitäts- und Risikomanagement

Q1 Magazin

Q1 wurde als unabhängiges Fachmedium für Qualitätsmanagement und integrierte Managementsysteme in Zusammenarbeit mit führenden Experten aus dem Bereichen Training,  Zertifizierung und Begutachtung im Jahr 2013 entwickelt. Lange war Qualität ein Thema der Techniker. Heute – und künftig wohl noch mehr – durchzieht Qualität das gesamte Unternehmen, alle Abteilungen und Abläufe. Aus diesem Grund liefert Q1 seinen Lesern nicht primär technisches oder Methoden-Know-How, sondern fördert ein umfassendes Verständnis für die Zusammenhänge und Abläufe im Unternehmen. Um das gesamte Spektrum abzudecken, gibt es in jeder Ausgabe drei Schwerpunkte und zusätzlich einen Branchenfokus, der noch den einen oder anderen Aspekt gesondert für einen Bereich beleuchtet. 

International Personnel Certification Association

Die International Personnel Certification Association bemüht sich um einen weltweiten Abgleich von Zertifizierungsprogrammen und Anerkennung von Schemes durch das International Accreditation Forum. Auf dieser Ebene kann eine Anerkennung und Harmonisierung auf weltweiter Basis vorangetrieben werden. Die Quality Austria ist als österreichische Zertifizierungsstelle in der IPC vertreten.

Great Place to Work

Great Place to Work® ist ein weltweit agierendes, franchisebasiertes Unternehmen. Sie sehen es als ihre Aufgabe, Unternehmen und damit die Gesellschaft durch die Schaffung einer ausgezeichneten Arbeitsplatzkultur zu verbessern und somit für künftige Herausforderungen zu stärken. Mit Instituten in 47 Ländern auf allen sechs Kontinenten unterstützen sie Firmen und Organisationen durch Mitarbeiterbefragungen, Beratung und Trainings eine von Vertrauen geprägte Arbeitsplatzkultur zu entwickeln und die Merkmale eines hervorragenden Arbeitsumfeldes zu identifizieren, umzusetzen und aufrechtzuerhalten. Der reiche Erfahrungsschatz aus mehr als 30 Jahren Forschung und Beratung sowie die weltweite Vernetzung machen Great Place to Work® zu einem führenden Partner für Analysen und Beratungsprojekte im HR-Bereich.