24. Sep 2019

Hohes Leistungslevel und bestmögliche Qualität bei Compact 4.

Erstes Austria Gütezeichen für Hausbetreuer

Die Compact 4 GmbH & Co KG hat als erstes Unternehmen in Österreich das Austria Gütezeichen für Hausbetreuer verliehen bekommen.

Bild oben: Andreas Lackner (vorne links), Geschäftsführer von Compact 4, mit einem Teil seiner Mannschaft und dem ÖQA-Zertifikat „Austria Gütezeichen für Hausbetreuer“.

Qualität zertifizieren

„Wir von Compact 4 setzen seit Beginn an auf ein hohes Leistungslevel und auf bestmögliche Qualität in unserer Arbeit. Diese Philosophie macht auch einen großen Teil unseres Leitbildes aus“, so Geschäftsführer Andreas Lackner.

Das Gütezeichen für Hausbetreuer dokumentiere genau die Qualität, die ihnen so wichtig sei. „Daher war es für uns ein logischer Schritt die Zertifizierung zu machen“, hält Lackner fest.

Sauber, Fair und Kompetent

Die Umsetzung dieser Schlagwörter des Austria Gütezeichens für Hausbetreuer hat das Pinzgauer Vorzeigeunternehmen in einem Witness-Audit durch unabhängige Fachexperten mehr als bewiesen. Das sei der Verdienst seiner gesamten Mannschaft, wie Lackner extra betont.

Durch die Erfüllung der hohen Qualitätsanforderungen der Zertifizierung, von Vertretern aller Interessenspartner in einem Kriterienkatalog (Güterichtlinie GRL 11) festgelegt, schafft sich Compact 4 einen klaren Wettbewerbsvorteil und kann sich von den sog. schwarzen Schafen der Branche deutlich abgrenzen. Der Auftraggeber/Kunde kann sicher sein, dass er geprüfte Qualität einkauft und das Hausbetreuungsunternehmen seinen gewerbe- und abgabenrechtlichen Anforderungen einwandfrei nachkommt.

Die Güterichtlinie GRL 11 Hausbetreuer wurde beim Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) zur Akkreditierung eingereicht.

Ansprechpartner Maßgeschneiderte Produkte für besondere Branchen

Team

Frau Mag. Dr. Anni Koubek

Prokuristin Innovation, Business Development Zertifizierung Qualität

Team

Frau Ing. Katharina Melmer

Office Management (ÖQA "Österreichische Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der Qualität", Gonzagagasse 1/27, 1010 Wien) Tel.: +43 1 535 37 48-14

Weitere News & Events

Immer topaktuell informiert

01. Dez 2022

Prozess­management systematisch angehen

Ohne Prozesse = Stillstand

Mehr erfahren
28. Nov 2022

Mit neuen Standards zur grünen Wende

8. qualityaustria Nachhaltigkeitsforum

Mehr erfahren
25. Nov 2022

Einkaufen von Medizinprodukten im Gesundheitswesen: Teil 3

Anforderungen an Lieferant*innen in der Medizinproduktebranche: Von der ISO 9001 zur ISO 13485

Mehr erfahren
23. Nov 2022

6 Top-Argumente, wieso Sie sich für den Staats­preis Unternehmens­qualität 2023 bewerben sollten

Call for Entries: Einreichfrist läuft bis 15. März 2023

Mehr erfahren
16. Nov 2022

Wie man zu hoher (Unternehmens-) Qualität kommt

FH Campus Wien gibt Tipps für den Weg zur Exzellenz

Mehr erfahren
14. Nov 2022

So können Betriebe ihre Energie­effizienz erhöhen und ihre Treib­hausgas-Bilanz ermitteln

Experte der Quality Austria klärt auf

Mehr erfahren
10. Nov 2022

Qualität – die vergessene Disziplin?

Gedanken zum Weltqualitätstag

Mehr erfahren
10. Nov 2022

Leadership-Strategien gegen den Personal­mangel im Gesundheits­wesen

Nachbericht vom 16. qualityaustria Gesundheitsforum

Mehr erfahren
04. Nov 2022

Bugfixing. Audits mit Mehrwert anstelle von Wenigwert

Audits mit Mehrwert - Good Practices aus der Produktion bis zum Dienstleistungsbetrieb

Mehr erfahren
03. Nov 2022

Einkaufen von Medizin­produkten im Gesundheits­wesen: Teil 2

Achten Sie auf das CE-Kennzeichen

Mehr erfahren
02. Nov 2022

qualityaustria Herzens­projekt: 10.000 Euro gehen an die Wiener Frauen­häuser

FH Campus Wien wählte Spenden­empfänger aus

Mehr erfahren
31. Okt 2022

Digital Twin: Round­table und Best Practice Siemens

Artikelserie: Teil 3

Mehr erfahren
+43 732 34 23 22