11. Jan 2022

Unser Jahresmotto 2022

Our quality, my contribution: Digital, zirkulär, sicher

Digitale Transformation, der Wunsch nach Sicherheit und Resilienz, Kreislaufwirtschaft und Individualisierung – das sind die Trends, die derzeit unser Leben bestimmen. Gleichzeitig ist aber auch der Wunsch nach individueller Selbstbestimmung, -verwirklichung und persönlicher Entscheidungsfreiheit essentiell.

Zum Event

Gesellschaftliche Erwartungshaltungen, Bedürfnisse am (Arbeits-) Markt sowie Anforderungen an neue Produkte sind dynamisch und befinden sich stetig im Wandel. Dadurch muss auch der Begriff „Qualität“ laufend neu definiert und um aktuelle Aspekte erweitert werden. So ist etwa Nachhaltigkeit – im Sinne kreislauffähiger Produkte und Dienstleistungen – längst kein „Nice-to-have“ mehr, sondern hat sich bereits zum „Must-have“ etabliert. Auch Produktsicherheit nimmt eine immer wichtigere Rolle ein, um in Zeiten wie diesen Qualität gewährleisten zu können.

Während viele, individuelle Schritte zum großen Ganzen beitragen, befindet sich auch die Digitalisierung und die daraus entstandene vernetzte Gesellschaft auf dem Vormarsch. Im Fokus steht dabei, welche Rolle digitale Technologien bei der Erfüllung menschlicher Grundbedürfnisse – etwa nach Sicherheit oder Vertrauen – und sozialer Aspekte spielen können.

So schließt sich der Kreis – die Megatrends im Wechsel

Die Digitalisierung und Konnektivität haben somit auch den Megatrend der Individualisierung beschleunigt. Sich selbst zu verwirklichen und mitzubestimmen, gilt als das wegweisende Kulturprinzip unserer Zeit – beschleunigt durch eine stetig wachsende Vielzahl an Entscheidungsmöglichkeiten sowie dem zunehmenden Wunsch nach Selbstbestimmung. Aus Konsument*innen werden Prosument*innen (also Personen, die gleichzeitig produzieren und konsumieren), die sich laufend austauschen und zur Weiterentwicklung von Produkten, Services und letztendlich der wahrgenommenen Qualität beitragen.

Das Commitment einzelner Personen rückt in den Fokus: zwischen Gestaltungswille und Wunsch nach Selbstverantwortung ist es notwendig, proaktiv zu handeln. Es braucht Mut, Neues auszuprobieren und selbstverantwortlich den Schritt nach vorne zu wagen. Selbstverantwortliche Menschen entwickeln Ideen, knüpfen Netzwerke und lösen Probleme proaktiv. Gleichzeitig sind sie wegweisend im „Trendsetting“ und „Decision Making“ – in der Hinsicht, dass sie als mutige Vorbilder handeln und andere dazu motivieren bzw. antreiben wollen, selbst voranzukommen. Handlungen sollen einem größeren Sinn, einem „Purpose“, dienen und darüber hinaus auch der Richtigkeit bzw. Sinnhaftigkeit gewidmet sein. Modern Leadership beruht demnach auch auf Empowerment, Purpose und einer gemeinsamen Vision aller Beteiligten.

Expert*innen Know-how gepaart mit Trendanalysen und Insights

Im Zuge des 27. qualityaustria Forums am 16. März 2022 widmen wir uns einigen dieser Megatrends, an denen kein Weg vorbeiführt, und schlagen die Brücke zwischen dem breitflächigen Qualitätsverständnis und der persönlichen Selbstverwirklichung.

Seien Sie bei der Hybrid-Veranstaltung dabei und entscheiden Sie selbst, ob Sie vor Ort in Salzburg oder remote mittels PC oder Laptop teilnehmen möchten.

Wir freuen uns schon auf Sie!

JETZT ANMELDEN

Weitere News & Events

Immer topaktuell informiert

01. Dez 2022

Prozess­management systematisch angehen

Ohne Prozesse = Stillstand

Mehr erfahren
28. Nov 2022

Mit neuen Standards zur grünen Wende

8. qualityaustria Nachhaltigkeitsforum

Mehr erfahren
25. Nov 2022

Einkaufen von Medizinprodukten im Gesundheitswesen: Teil 3

Anforderungen an Lieferant*innen in der Medizinproduktebranche: Von der ISO 9001 zur ISO 13485

Mehr erfahren
23. Nov 2022

6 Top-Argumente, wieso Sie sich für den Staats­preis Unternehmens­qualität 2023 bewerben sollten

Call for Entries: Einreichfrist läuft bis 15. März 2023

Mehr erfahren
16. Nov 2022

Wie man zu hoher (Unternehmens-) Qualität kommt

FH Campus Wien gibt Tipps für den Weg zur Exzellenz

Mehr erfahren
14. Nov 2022

So können Betriebe ihre Energie­effizienz erhöhen und ihre Treib­hausgas-Bilanz ermitteln

Experte der Quality Austria klärt auf

Mehr erfahren
10. Nov 2022

Qualität – die vergessene Disziplin?

Gedanken zum Weltqualitätstag

Mehr erfahren
10. Nov 2022

Leadership-Strategien gegen den Personal­mangel im Gesundheits­wesen

Nachbericht vom 16. qualityaustria Gesundheitsforum

Mehr erfahren
04. Nov 2022

Bugfixing. Audits mit Mehrwert anstelle von Wenigwert

Audits mit Mehrwert - Good Practices aus der Produktion bis zum Dienstleistungsbetrieb

Mehr erfahren
03. Nov 2022

Einkaufen von Medizin­produkten im Gesundheits­wesen: Teil 2

Achten Sie auf das CE-Kennzeichen

Mehr erfahren
02. Nov 2022

qualityaustria Herzens­projekt: 10.000 Euro gehen an die Wiener Frauen­häuser

FH Campus Wien wählte Spenden­empfänger aus

Mehr erfahren
31. Okt 2022

Digital Twin: Round­table und Best Practice Siemens

Artikelserie: Teil 3

Mehr erfahren
+43 732 34 23 22