ZIELSETZUNGEN

Mit der Auszeichnung „Qualitäts-Talent“ sollen neue Ideen und Verbesserungsvorschläge im Qualitäts- oder Projektmanagement von Schülern, Studenten, Lehrlingen und jungen Arbeitstägigen gefördert und anerkannt werden. Weiters soll damit erreicht werden, dass verschiedenste Unternehmen bereits während ihrer Ausbildung auf sie aufmerksam werden und sie somit gute Kontakte für ihre Zukunft knüpfen können.

EINREICHFORMULARE

Für die Teilnahme sind folgende vorgefertigte Formulare auszufüllen:

  • Lebenslauf
  • Bewerbung

Der Umfang der Einreichdokumente sollte insgesamt maximal acht Seiten ohne Deckblätter betragen. Einreichungen, die den Teilnahmebedingungen nicht entsprechen bzw. unvollständig sind, können bei der Bewertung leider nicht berücksichtigt werden.

EINREICHFRIST

Die vollständig ausgefüllten Formulare für die Auszeichnung „Qualitäts-Talent“ müssen bis spätestens 15. September 2019 bei der Quality Austria eingereicht werden.

BEWERTUNGSKRITERIEN und -ABLAUF

Im Bewerb um das Qualitäts-Talent ist kein Hearing vorgesehen. Grundlage der Bewertung bilden die ausgefüllten Einreichformulare. Es können in Summe 100 Punkte erreicht werden, die sich aus max. 40 Punkten für den Lebenslauf und max. 60 Punkten für die Bewerbung ergeben. Dabei werden folgende Kriterien berücksichtigt:

  • Lebenslauf
    • Ausbildung
    • Bisherige Erfahrungen im Berufsleben (z. B. Praktika)
    • Persönliche Fähigkeiten und Kompetenzen
    • Publikationen
  • Bewerbung
    • Das Projekt / Die Idee / „Die Erfolgsgeschichte“
    • Persönliche Stärken
    • Schulische bzw. akademische Erfolge
    • Anerkennungen

Im Rahmen einer Jurysitzung Ende November 2019 werden die besten drei Talente ermittelt und zum qualityaustria Forum im März 2020 eingeladen. Außerdem wird jeder Bewerber über sein Ergebnis informiert.

JURY

Ein Team von Juroren wird von der Quality Austria eingeladen, die Unterlagen zu bewerten und in einer Jurysitzung die auszuzeichnenden Personen zu bestimmen. Die Jury setzt sich aus Vertretern nachstehend genannter Institutionen und Verbände zusammen:

  • Vorstand der ÖVQ/Vertreter der Quality Austria
  • Vertreter der Wissenschaft
  • Vertreter der Lehre
  • Unternehmer, Top-Manager
  • Vertreter der Industriellenvereinigung (IV)
  • Medienvertreter

Die Jury hält die Begründung für die zuerkannten Auszeichnungen schriftlich fest. In einer gesonderten Begründung erklärt die Jury, welche Kriterien den Preisträger gegenüber den anderen Bewerbern auszeichnet. Der Juryvorsitz wird vom Veranstalter bestellt, leitet die Jurysitzung und hält das Juryergebnis fest. Die Jury arbeitet ehrenamtlich. Die Juryentscheidungen sind endgültig und unterliegen keinem Rechtsweg.

AUSZEICHNUNG und PREISVERLEIHUNG

Das Qualitäts-Talent wird mit einem Preis im Wert von € 3.000,- (€ 1.500 in bar sowie € 1.500 Bildungsgutschein) belohnt und im Rahmen des qualityaustria Forums im März 2020 in Salzburg im feierlichen Rahmen mit entsprechender Anerkennung ausgezeichnet. Diese Bühne bietet dem Gewinner außerdem die Möglichkeit, sich und sein Projekt vor zahlreichen Entscheidungsträgern aus der Wirtschaft zu präsentieren. Die drei Finalisten erhalten jeweils eine Urkunde; alle weiteren Bewerber bekommen eine qualityaustria Teilnahmebestätigung zugesandt. Hinweis: Die Namen sowie Fotos und Videos der Finalisten werden für öffentliche Zwecke verwendet (z. B. Webseite der Quality Austria, Presseaussendungen).