20. Apr 2020

Qualität 2030

Auch in der Krise die Zukunft gestalten

Wohin wird die Reise gehen?
Haben Sie sich auch schon gefragt, wie die Zukunft von Qualität ausschauen wird? Was glauben Sie erwartet uns in den kommenden 10 Jahren und danach? Mit welchen Herausforderungen sollten wir rechnen und wie können wir diesen begegnen?

 

Unsere brandaktuellen Studienergebnisse zeigen: So wie sich die Welt für Organisationen ändert, so ändert sie sich auch für Managementsysteme. Trends haben einen direkten Einfluss auf Qualität, auf die Bedürfnisse und Erwartungen von Kunden sowie auf die Interaktion von Prozessen.

Mehr als eineinhalb Jahre lang haben Wissenschaftler des Stiftungsinstituts für Integrierte Qualitätsgestaltung der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz unter der akademischen Leitung von Univ.-Prof. Dr. Erik G. Hansen an der Studie „Qualität 2030“ gearbeitet. Und jetzt fragen wir SIE!

Werden Sie Teil unserer 10-Jahresperspektive!

Trotz – oder gerade wegen – der herausfordernden Zeiten, die uns durch die Corona-Krise beschert wird, müssen wir an die Zukunft denken und dürfen die Gestaltungsarbeit nicht ruhen lassen. „Trends haben immer eine gewisse Vorlaufzeit. Wenn sich ein neuer Trend abzeichnet und man ist nicht dafür gerüstet, braucht man Zeit, um seine Kompetenzen aufzubauen“, zeigt Projektleiterin Melanie Wiener auf. Deswegen haben wir uns in der Quality Austria entschieden, die Ergebnisse in kurzen Whitepapers für Sie weiterzuentwickeln und Ihnen laufend über das Jahr zur Verfügung zu stellen.

Das erste Whitepaper wird in der Mai-Ausgabe der qualityaustria TIMES erscheinen und sich anlassbezogen mit dem Trend „Agilität“ als Qualitätsmerkmal befassen. Sie sind noch nicht für die qualityaustria TIMES angemeldet? Das können Sie hier nachholen: >> Zur Anmeldung

Im Zuge der von der Quality Austria in Auftrag gegebenen Studie, wurden Trendreports analysiert, Zukunftsforscher befragt und mit namhaften Unternehmen – darunter beispielsweise AVL LIST, BWT, Erdal, Infineon, Geriatrische Gesundheitszentren der Stadt Graz, Grüne Erde, Keba, Kreisel Systems, Lenzing, TGW Mechanics – Workshop-Serien durchgeführt. Das Ergebnis ist eine Trendlandkarte, die als zentrales Thema beim qualityaustria Forum im März präsentiert werden sollte. Detaillierte Informationen zur Studie finden Sie im Artikel "Qualität 2030 – was steckt dahinter?".

Qualität 2030 soll nicht nur auf den Ergebnissen dieses Initial-Projektes beruhen. Qualität ist für uns und für alle qualityaustria Kunden ein entscheidendes Thema. Uns ist es ein Anliegen eine umfassende Perspektive darauf zu gewinnen.

Deshalb: Machen Sie bei unserer Umfrage mit und teilen Sie mit uns Ihre Perspektive zu den identifizierten Trends. Die Umfrageteilnehmer erhalten die zentralen Ergebnisse der Umfrage zur Verfügung gestellt. Im Herbst möchten wir dazu auch Fokusgruppen-Workshops anbieten. Auch dazu laden wir Sie gerne schon jetzt ein! In der Umfrage können Sie sich dafür schon anmelden

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt!
Wir freuen uns auf Ihren Input!

Vielen Dank für Ihre Teilnahme und viel Spaß beim Reflektieren!

Die Umfrage hat bereits geschlossen!

Autorin

Team

Frau Mag. Dr. Anni Koubek

Prokuristin Innovation, Business Development Zertifizierung Qualität

Weitere News & Events

Immer topaktuell informiert

09. Jun 2021

Wer prüft die Prüfer*innen?

Weltakkreditierungstag

Mehr erfahren
07. Jun 2021

Tag der Lebensmittel­sicherheit

Safe food now for a healthy tomorrow

Mehr erfahren
04. Jun 2021

Herausforderungen der Kreislauf­wirtschaft managen

Circular Globe

Mehr erfahren
02. Jun 2021

Weltumwelttag – Chancen als Game Changer

Wachsendes Bewusstsein für Nachhaltigkeit

Mehr erfahren
01. Jun 2021

Fit durch die digitale Trans­formation

Qualitätsmanagement in der Digital Economy

Mehr erfahren
14. Jun 2021

Event: Excellence Forum online

Erfahrungen von Excellence Preisträger*innen aus Österreich und Deutschland

Mehr erfahren
25. Mai 2021

Bundespräsident verleiht Professoren-Titel an qualityaustria Geschäftsführer Konrad Scheiber

Hohe Auszeichnung

Mehr erfahren
21. Mai 2021

EPEA Switzerland und Quality Austria unterstützen Knauf AMF bei Cradle to Cradle Design-Innovation

Zertifizierung nach Cradle to Cradle Certified GOLD

Mehr erfahren
20. Mai 2021

7 Tipps zur Bekämpfung von Korruption in Unternehmen

Präventionsempfehlungen

Mehr erfahren
25. Jun 2021

Event: Webinar: Die faktengestützte Entscheidungsfindung in Verbindung mit dem Wissen der Organisation

ÖVQ-Webinar

Mehr erfahren
18. Mai 2021

Erfolgsgeschichten sichtbar machen

Qualitäts-Champion und Qualitäts-Talent 2021 gesucht!

Mehr erfahren
17. Mai 2021

Unternehmensqualität für Einsteiger*innen

Was ist Unternehmensqualität?

Mehr erfahren
+43 732 34 23 22