10. Jul 2020

Managementsysteme für die Kreislaufwirtschaft

Aus der Linie wird ein Kreis

Herkömmliche Managementsysteme sind für linear aufgebaute Unternehmen entwickelt worden. Damit stehen sie teilweise im Widerspruch zu den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft. EPEA Switzerland und Werner & Mertz arbeiten daran, beide Ansätze in Einklang zu bringen.

Managementsysteme dienen dazu, Firmen Strukturen zu verleihen und somit Arbeitsprozesse effizienter zu gestalten. Dies gilt auch für Umweltmanagementsysteme, die zum Beispiel gemäss der Norm ISO 14001 zertifiziert werden. Diese setzen zwar bereits mit der Lebenswegbetrachtung und möglichen Chancen und Risiken einen Schwerpunkt auf Umweltaspekte. Sie beziehen sich aber immer noch auf linear aufgebaute Unternehmen und entsprechen somit nicht den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft, wie zum Beispiel Cradle-to-Cradle. Dies wollen Werner & Mertz, deutsches Familienunternehmen, das vor allem durch seine Marke „Frosch“ für Wasch-, Pflege- und Reinigungsmittel bekannt ist, und EPEA Switzerland, akkreditierter Gutachter für die Cradle-to-Cradle Certified- und Material Health Certificate-Zertifizierungen, ändern. Sie wollen Managementsysteme für kreislauforientierte Firmen entwickeln.

Einen entscheidenden Schritt geht dabei die von Werner & Mertz eingeführte Marke „green care PROFESSIONAL“ für professionelle Reinigungsmittel. Hierbei sind die Grundsätze eines Managementsystems, Prozesse richtig umzusetzen, mit den Grundsätzen von Cradle-to-Cradle, die richtigen Prozesse umzusetzen, in einem Leitbild vereint worden, nach welchem die richtigen Prozesse richtig umgesetzt werden sollen. Dieser Ansatz wird von Werner & Mertz bereits bei der Frosch- und der green care PROFESSIONAL-Produktlinie verfolgt.

Maßnahmenpaket der EU für eine nachhaltigere Wirtschaft

Einen weiteren Erfolg auf dem Weg, lineare Managementsysteme mit der Kreislaufwirtschaft zu verbinden, hat EPEA Switzerland Ende 2019 erreicht. So wurde mit der Zertifizierungsgesellschaft Quality Austria eine Kooperation vereinbart, durch welche Umweltmanagement- und Kreislaufwirtschaftssysteme weiter zusammenrücken sollen. Und nun wollen EPEA Switzerland und Quality Austria auch das Potenzial nutzen, welches durch den sogenannten Green Deal der Europäischen Union entsteht. Dabei handelt es sich um ein Massnahmenpaket, durch welches die Wirtschaft der EU nachhaltiger werden soll.

Bei Werner & Mertz wird dieses Denken bereits gelebt. Denn nur eine Firma, die in all ihren Prozessen die Nachhaltigkeit ins Zentrum rückt, kann auch glaubhaft ein ökologisches Produkt vermarkten, meint Reinhard Schneider, CEO von Werner & Mertz.

Autor

Portraitfoto Albin KälinAlbin Kälin

CEO EPEA Switzerland GmbH

E-Mail

 

Kostenfreies Webinar am 15. September 2020 (16:00 Uhr) oder 27. Oktober 2020 (10:00 Uhr)

>> Nachhaltigkeitsmanagement – Schlüsselkompetenz der Zukunft

Weitere News & Events

Immer topaktuell informiert

05. Okt 2022

Was ist für eine*n Assessor*in drin?

Erfahrungsbericht von Mario Mauracher

Mehr erfahren
03. Okt 2022

5 Tipps für KMU zur Erhöhung der Energie­effizienz

Wann, wenn nicht jetzt?

Mehr erfahren
30. Sep 2022

Einkaufen von Medizin­produkten im Gesundheits­wesen

Welche Anforderungen aus normativer ­Sicht gelten

Mehr erfahren
28. Sep 2022

Junge Talente fördern – Ideen pushen!

Jetzt als „Qualitäts-Talent“ und „Qualitäts-Champion“ bewerben

Mehr erfahren
26. Sep 2022

Was bedeuten die neuen Berichts­pflichten (CSRD) für Unternehmen?

Gastbeitrag von Mag. Anneli Fischer, MSc

Mehr erfahren
23. Sep 2022

Qualitäts­management in medizinischen Laboratorien

ISO 15189 – eine Norm im Spannungsfeld von Medizin und Technik

Mehr erfahren
22. Sep 2022

Management­systeme von A bis Z

Auffrischung für Ihr Wissen gefällig?

Mehr erfahren
19. Sep 2022

Wie man zu hoher (Unternehmens-) Qualität kommt

FH Campus Wien gibt Tipps für den Weg zur Exzellenz

Mehr erfahren
16. Sep 2022

Neue Kooperation mit ENFIT für höchste Standards

HQF-Zertifizierung nach ENFIT Standard innerhalb von Lieferketten

Mehr erfahren
12. Sep 2022

Lieferketten­gesetz – Jetzt Know-how aneignen!

Gastbeitrag von Mag. Anneli Fischer, MSc

Mehr erfahren
06. Sep 2022

Beruflicher Erfolg durch akkreditiere Personen­zertifikate

Was Sie über Akkreditierungen wissen sollten

Mehr erfahren
05. Sep 2022

Frischer Schwung für Österreichs Organisationen: Erweitertes Ausbildungs­angebot

Ausblick Kursprogramm 2023 der Quality Austria

Mehr erfahren
+43 732 34 23 22