29. Jun 2017

Fokus auf Ergebnisorientierung und Leistungsbewertung

Integriertes Managementsystem

Organisationen streben danach, ihren internen und externen Kontext zu verstehen, um die relevanten Erfordernisse und Erwartungen von relevanten interessierten Parteien zu identifizieren. Diese Informationen werden bei der Entwicklung des Qualitäts- und Umweltmanagementsystems verwendet, um nachhaltige Ergebnisse in der Organisation zu erreichen.

Die Radikalität der Änderungen aufgrund der Normenrevision ist mit mehr Fokus auf Ergebnisorientierung und Leistungsverbesserung gegeben und damit eher weg von Regelsystemen hin zu dynamischen Informations- und Kontrollsystemen zu sehen (im Sinne von Steuerung). Nach „dokumentierter Information“ ist „beabsichtigtes Ergebnis“ in den Systemnormen das am häufigsten verwendete Wortepaar. In einem eigenen Anforderungskapitel gilt es die Leistung des Managementsystems zu bewerten (9. Leistungsbewertung).

 

Erkenntnisse aus den Anforderungsmodellen (Auszug)

  • Die Organisation muss externe und interne Themen bestimmen, die für ihren Zweck und ihre strategische Ausrichtung relevant sind und sich auf ihre Fähigkeit auswirken, die beabsichtigten Ergebnisse ihres Systems zu erreichen.
  • Um die beabsichtigten Ergebnisse zu erzielen, muss ein entsprechendes Managementsystem aufgebaut werden.
  • Die Führung muss sicherstellen, dass das Managementsystem seine beabsichtigten Ergebnisse erzielt.
  • Bei der Planung des Managementsystems zur Erreichung der beabsichtigten Ergebnisse sind Chancen und Risiken zu berücksichtigen.
  • Für Tätigkeiten, die einen Einfluss auf die Erreichung der beabsichtigten Ergebnisse haben, muss die erforderliche Kompetenz bestimmt werden.
  • Im Rahmen der Managementbewertung ist die Eignung, Angemessenheit, Leistung und Wirksamkeit des Managementsystems zu bewerten.

 

Beabsichtigte Ergebnisse von Managementsystemen (Mindestanforderungen)

ISO 14001:2015

  • Verbesserung der Umweltleistung
  • Erfüllung von bindenden Verpflichtungen
  • Erreichen von Umweltzielen

ISO 9001:2015

  • Verbesserung der Prozessleistungen
  • Konformität von Produkt und Dienstleistungen
  • Erreichen der Qualitätsziele

Zusammenfassung

  • Die „Kontextthemen“ haben einen Einfluss auf den Zweck und die strategische Ausrichtung der Organisation und damit auf die beabsichtigten Ergebnisse des Managementsystems.
  • Es geht um die Fähigkeit des Systems die beabsichtigten Ergebnisse zu erzielen. Das Umfeld von Organisationen kann sich rasch verändern.
  • Dies muss bei der Planung des Systems (dynamische Veränderungen) berücksichtigt werden.
  • Es geht sehr stark um das Verstehen der Ursachen-Wirkungszusammenhänge.

 

Artikel-Download

Weiterführende Informationen

Autoren

Team

Herr DI Axel Dick, MSc

Prokurist Business Development Umwelt und Energie, CSR

Netzwerkpartner*in

Herr Ing. Wolfgang Hackenauer, MSc

Netzwerkpartner, Produktexperte Umwelt und Energie

Ansprechpartner Integriertes Managementsystem

Team

Herr Eckehard Bauer, MSc

Prokurist Business Development für Sicherheitsmanagement, Business Continuity, Risiko, Security, Compliance und Transport

Team

Herr DI Axel Dick, MSc

Prokurist Business Development Umwelt und Energie, CSR

Team

Frau Mag. Dr. Anni Koubek

Prokuristin Innovation, Business Development Zertifizierung Qualität

Netzwerkpartner*in

Portraintfoto von Johann Russegger

Herr Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Johann Russegger, MBA

Netzwerkpartner, Produktexperte Trainings Integriertes Managementsystem, Qualität

Weitere News & Events

Immer topaktuell informiert

30. Sep 2022

Einkaufen von Medizin­produkten im Gesundheits­wesen

Welche Anforderungen aus normativer ­Sicht gelten

Mehr erfahren
28. Sep 2022

Junge Talente fördern – Ideen pushen!

Jetzt als „Qualitäts-Talent“ und „Qualitäts-Champion“ bewerben

Mehr erfahren
26. Sep 2022

Was bedeuten die neuen Berichts­pflichten (CSRD) für Unternehmen?

Gastbeitrag von Mag. Anneli Fischer, MSc

Mehr erfahren
23. Sep 2022

Qualitäts­management in medizinischen Laboratorien

ISO 15189 – eine Norm im Spannungsfeld von Medizin und Technik

Mehr erfahren
22. Sep 2022

Management­systeme von A bis Z

Auffrischung für Ihr Wissen gefällig?

Mehr erfahren
19. Sep 2022

Wie man zu hoher (Unternehmens-) Qualität kommt

FH Campus Wien gibt Tipps für den Weg zur Exzellenz

Mehr erfahren
16. Sep 2022

Neue Kooperation mit ENFIT für höchste Standards

HQF-Zertifizierung nach ENFIT Standard innerhalb von Lieferketten

Mehr erfahren
12. Sep 2022

Lieferketten­gesetz – Jetzt Know-how aneignen!

Gastbeitrag von Mag. Anneli Fischer, MSc

Mehr erfahren
06. Sep 2022

Beruflicher Erfolg durch akkreditiere Personen­zertifikate

Was Sie über Akkreditierungen wissen sollten

Mehr erfahren
05. Sep 2022

Frischer Schwung für Österreichs Organisationen: Erweitertes Ausbildungs­angebot

Ausblick Kursprogramm 2023 der Quality Austria

Mehr erfahren
02. Sep 2022

Support der Digitalisierung durch das Integrierte Management­system

Artikelserie von 3 Experten: Teil 2

Mehr erfahren
01. Sep 2022

Hämmer, Nägel und KI

Gastbeitrag von Mischa Lucyshyn

Mehr erfahren
+43 732 34 23 22