10. Nov 2022

Gedanken zum Weltqualitätstag

Qualität – die vergessene Disziplin?

Der Weltqualitätstag (World Quality Day), der jedes Jahr am zweiten Donnerstag im November gefeiert wird, wurde ursprünglich ins Leben gerufen, um die Aufmerksamkeit auf die Wichtigkeit von „Qualität“ sowie auf die Profession „Qualitätsmanagement“ zu legen.

Die qualityaustria Prokuristin Innovation, Business Development Zertifizierung Qualität, Mag. Dr. Anni Koubek berichtet anlässlich des heutigen Aktionstages über aktuelle Entwicklungen und teilt ihre Gedanken:

Qualitätsbewusstsein: das Richtige tun

Das diesjährige Motto des Weltqualitätstags „Qualitätsbewusstsein: das Richtige tun“ ist ein Zeichen der Zeit. Gerade in Zeiten von Umbrüchen sind die Wege, die einzuschlagen sind, nicht immer klar. Dies gilt für die Gesellschaft als Ganzes und auch für Unternehmen.

Das Motto erinnert uns daran, dass alle Managementsysteme nur so viel Wert erzeugen können, wie die jeweilige Strategie bzw. Zielsetzungen die Richtung vorgeben. Es nutzt nichts, effizient und gut dokumentiert in die falsche Richtung zu marschieren.

Neben der ISO 9001 ist hier die ISO 9004 („Qualitätsmanagement - Qualität einer Organisation - Anleitung zum Erreichen nachhaltigen Erfolgs“) eine optimale Unterstützung, um Kultur, Werte, Strategie und Ziele auf nachhaltigen Erfolg des Unternehmens auch bei wandelnden Bedingungen auszurichten.

Haben wir auf die Qualität vergessen?

In der öffentlichen Diskussion wird das Thema „Qualität“ heute aber scheinbar häufig durch andere Themen abgelöst. Personalmangel, Lieferengpässe, Energieversorgung und -preise sowie zunehmender Preisdruck durch internationale E-Commerce Plattformen scheinen vorrangig. Gar nicht zu sprechen von gesellschaftlichen Herausforderungen, wie der Klimakrise, Migration und alternden Bevölkerung. Der prognostizierte Konjunktureinbruch wird zusätzlichen Druck auf die Unternehmen ausüben.

Ist „Qualität“ schon so alltäglich geworden, dass wir darauf nicht mehr achten müssen? Leider nein! Gerade in Zeiten von starkem Wandel, muss das Qualitätsmanagementsystem neu erfunden werden: Kund*innenanforderungen sowie Wertschöpfungsketten ändern sich – darauf ist mit neuen Produkten, Dienstleistungen und Prozessen zu reagieren.

Genau in dieser Situation ist nun ein professionelles Qualitätsmanagement gefragt, um ein geändertes aber wiederum solides Fundament für unsere Geschäftstätigkeit aufzubauen. Dies muss schnell und agil erfolgen. Ebenso wichtig ist es aber, Risiken abzudecken und die Anforderungen der Kund*innen sowie die gesetzlichen und behördlichen Anforderungen zu erfüllen. Wer dies unterlässt, bekommt die Rechnung oft erst viel später präsentiert: Mit Glück beim nächsten Zertifizierungsaudit, mit Pech durch Produkthaftung oder anderen Rückmeldungen aus dem Markt.

Qualitätsmanagement hat bis dato eine gewisse Reife erreicht und wächst mit den Entwicklungen der Zeit mit. Die ISO 9001 ist dafür ein optimaler Referenzrahmen. Die Norm hilft Ihnen, den Rücken freizuhalten. Bei allen Änderungen im Unternehmen haben Sie durch ihr jährliches Audit die Sicherheit, dass die grundlegenden Prozesse funktionieren und solide aufgestellt sind.

Sie möchten mehr zur ISO 9001 erfahren? Nehmen Sie an unserem kostenlosen Webinar teil – Sie können nur profitieren!

>> Webinar: ISO 9001 für Dummies
22. November 2022, 10:00 Uhr
Details & Anmeldung

Verpassen Sie keine News mehr – Jetzt qualityaustria Newsletter abonnieren!
Folgen Sie uns am besten auch gleich auf Social Media:

Autorin

Team

Frau Mag. Dr. Anni Koubek

Prokuristin Innovation, Business Development Zertifizierung Qualität

Weitere News & Events

Immer topaktuell informiert

25. Nov 2022

Einkaufen von Medizinprodukten im Gesundheitswesen: Teil 3

Anforderungen an Lieferant*innen in der Medizinproduktebranche: Von der ISO 9001 zur ISO 13485

Mehr erfahren
23. Nov 2022

6 Top-Argumente, wieso Sie sich für den Staats­preis Unternehmens­qualität 2023 bewerben sollten

Call for Entries: Einreichfrist läuft bis 15. März 2023

Mehr erfahren
16. Nov 2022

Wie man zu hoher (Unternehmens-) Qualität kommt

FH Campus Wien gibt Tipps für den Weg zur Exzellenz

Mehr erfahren
14. Nov 2022

So können Betriebe ihre Energie­effizienz erhöhen und ihre Treib­hausgas-Bilanz ermitteln

Experte der Quality Austria klärt auf

Mehr erfahren
10. Nov 2022

Leadership-Strategien gegen den Personal­mangel im Gesundheits­wesen

Nachbericht vom 16. qualityaustria Gesundheitsforum

Mehr erfahren
04. Nov 2022

Bugfixing. Audits mit Mehrwert anstelle von Wenigwert

Audits mit Mehrwert - Good Practices aus der Produktion bis zum Dienstleistungsbetrieb

Mehr erfahren
03. Nov 2022

Einkaufen von Medizin­produkten im Gesundheits­wesen: Teil 2

Achten Sie auf das CE-Kennzeichen

Mehr erfahren
02. Nov 2022

qualityaustria Herzens­projekt: 10.000 Euro gehen an die Wiener Frauen­häuser

FH Campus Wien wählte Spenden­empfänger aus

Mehr erfahren
31. Okt 2022

Digital Twin: Round­table und Best Practice Siemens

Artikelserie: Teil 3

Mehr erfahren
27. Okt 2022

Verliert sich das Lebensmittel­recht in Details und vergisst dabei den Menschen?

Lebensmittel.Recht.Up2Date von SAICON und Quality Austria

Mehr erfahren
24. Okt 2022

Frischen Sie Ihr Wissen auf

Verlängern Sie Ihr Personenzertifikat.

Mehr erfahren
21. Okt 2022

Diese Ver­änderungen kommen auf die Lebensmittel­branche zu

Das war das qualityaustria Lebensmittelforum 2022

Mehr erfahren
+43 732 34 23 22