Lebensmittelsicherheit

IFS Food Version 8 DRAFT Version – was wird sich ändern?

L-IFSD

zurück
Überblick

Kurz nach Ablauf der Frist für die verbindliche Umsetzung des IFS Food Version 7 verkündete IFS im April 2022 die erneute Überarbeitung des IFS Food Standards. Die Begründung: der Standard muss an die Revision des Codex Alimentarius und die kommenden Anforderungen der ISO 22003-2 für Produkt- und Prozessstandards angepasst werden.

Im Rahmen dieses virtuellen Seminars erhalten die Teilnehmenden alle relevanten Informationen, welche Änderungen sowie zusätzlichen Herausforderungen auf die Lebensmittelindustrie zukommen und was die Gründe für die Überarbeitung des Standards gewesen sind. Tipps und Tricks für die praktische Umsetzung sowie zur Vorbereitung auf bevorstehende IFS Audits runden dieses Online-Seminar ab.

Voraussetzungen

keine

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter*innen, die für die Umsetzung der Anforderungen des IFS Food verantwortlich sind; insbesondere Qualitäts- und Lebensmittelsicherheitsmanager*innen, IFS-Beauftragte bzw. Mitglieder aus dem IFS-/oder HACCP-Team und alle Mitarbeitenden, die für die Produktsicherheit und -legalität verantwortlich sind sowie Mitarbeiter*innen aus Beschaffung, Qualitätssicherung, Technik und Produktion.

Inhalte
  • Hintergründe zur Entstehung des IFS Food Version 8 (DRAFT)
  • Überblick über die wichtigsten Änderungen und neuen Herausforderungen
  • Rev. 2020 des Codex Alimentarius HACCP
  • Tipps und Tricks für die praktische Umsetzung
  • Optimale Vorbereitung auf bevorstehende IFS Audits
Dauer

08:30 - 12:00 Uhr (½ Tag)

Termine

Wir bieten auf Anfrage gerne Termine an und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Änderungen vorbehalten.

+43 732 34 23 22