Zum Inhalt
News / Presse / Events / Events / IFS Food Version 6.1 – welche ...
19.04.2018

IFS Food Version 6.1 – welche neuen Herausforderungen kommen auf die Lebensmittelindustrie zu?

Überblick

Die Veröffentlichung der IFS Food Version 6.1 erfolgt im November 2017. Die Umsetzung wird bis Mitte 2018 für alle Unternehmen, die ein IFS-Zertifikat oder die Aufrechterhaltung eines bestehenden Zertifikats anstreben, verpflichtend.

 

Im Rahmen der Informationsveranstaltungen sollen die Teilnehmer alle relevanten Informationen erhalten, und damit in der Vorbereitung auf das nächste Audit unterstützt werden, sodass die Umsetzung in der Praxis leichter fällt. Darüber hinaus wird Gelegenheit geboten, sich persönlich mit Experten und Branchenkollegen auszutauschen.


Die Umsetzung der neuen Anforderungen der IFS Version 6.1 ist ab 2018 verpflichtend – Audits werden nach einer Übergangsfrist von sechs Monaten nach der Veröffentlichung zwingend nach Version 6.1 durchgeführt werden müssen; im Rahmen der Informationsveranstaltung werden die Änderungen bzw. Erneuerung erläutert, offene Fragen geklärt und somit eine optimale Vorbereitung gewährleistet.

Nach dieser fokussierten Informations-Veranstaltung verstehen Sie die neuen Anforderungen IFS Version 6.1 und können diese in der Praxis umsetzen. Durch konkrete Erläuterungen und Aufarbeitung von Fragestellungen durch erfahrene Auditoren werden etwaige Unsicherheiten genommen und Klarheit geschaffen. Know-How Transfer und praktischer Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern gewährleisten eine optimale Vorbereitung auf die bevorstehenden Audits.

Dauer

1 Tag

Zielgruppe

Qualitätsmanager, Geschäftsführer, Lebensmittelsicherheitsmanager, IFS-Beauftragte und alle Personen, die für die Umsetzung der Anforderungen des IFS Foods verantwortlich sind.

 

Termine

19.04.2018, Linz
24.05.2018, Graz
 

Preis

€ 150,- (exkl. MwSt.)


Zur Anmeldung

Programm

ab 13:30 Uhr: Registrierung im Foyer
14:00 - 14:10 Uhr: Begrüßung und Eröffnung
14:10 - 14:30 Uhr: Was sind die neuen Herausforderungen des IFS Food 6.1 aus Sicht der Quality Austria?
14:30 - 15:30 Uhr: Was gibt es Neues aus der Welt des IFS Food? IFS Food 6.1 im Detail, IFS Leitfaden Fremdkörpermanagement & Co
15:30 - 15:45 Uhr: Diskussion und Erfahrungsaustausch
15:45 - 16:10 Uhr: Pause
16:10 - 17:00 Uhr: Lebensmittelbetrug (Food Fraud): Was steckt dahinter und wie gelingt es, die Anforderungen in der Praxis umzusetzen?
17:00 - 17:15 Uhr: Diskussion und offene Fragen
17:15 - 17:30 Uhr: Kurzüberblick über Trends und Entwicklungen der privaten Standards und ISO-Normen

Networking und gemütliches Zusammensein